Testbericht

AVM Fritz!Fon C3

AVM geht beim Fritz!Fon C3 mit bauchigem Gehäuse und anderer Produktbezeichnung neue Wege. Geht der Plan auf?

  1. AVM Fritz!Fon C3
  2. Datenblatt
  3. Wertung
AVM C3

© AVM

AVM C3

AVMs jüngster Mobilteilspross ist das Fritz!Fon C3 hauptsächlich für das Zusammenspiel mit einer Fritzbox mit integrierter DECT-Basis gedacht. Erste Auffälligkeit: Das Mobilteil ist deutlich dicker geworden als der große Bruder MT-F. Das hat vor allem akustische Gründe, denn vereinfacht gesagt gilt: je mehr Volumen, desto besser der Klang.

AVM wollte selbigen durch die Bauform optimieren. Weiterer Nebeneffekt: So passen auch drei NiMH-Standardakkus statt eines Akkublocks unter die Haube. Generell wirkt das Gehäuse des AVM Fritz!Fon C3 gefälliger und hochwertiger als beim MT-F, wobei die Tastatur im Autoreifenprofil mit den teilweise recht kleinen  Tasten sicher polarisieren wird.

Den Rotstift hat AVM hauptsächlich am Display angesetzt: Das ist beim Fritz!Fon C3deutlich kleiner und grobpixeliger als beim MT-F, reicht aber für den Telefonbetrieb völlig aus. Manche Kunden dürften auch die vom großen Bruder bekannte Headsetbuchse vermissen.

Das sind dann aber die Hauptunterschiede in der Ausstattung, denn vieles realisiert AVM bekannterweise über Software, bei der die Differenzen nicht so extrem sind: So greift auch das Fritz!Fon C3 auf das integrierte Fritzbox-Telefonbuch zu, hat sowohl RSS-Feed-Reader sowie E-Mail-Client verbaut und bringt obendrein auch Webradiostationen über den Freisprecher zu Gehör.

Wer auf maximale Ausdauer Wert legt, macht mit dem AVM Fritz!Fon C3 nicht den besten Fang: Die Standby-Zeit leigt bei nur rund 110 Stunden.

Deutlich besser liefen da schon die Akustikmessungen: Bei der reinen Klangqualität  (dem MOS-Wert) ist das C3 sogar teilweise besser als die aktuelle Nummer eins der Bestenliste, Punkte verlor das Modell aus Berlin dann aber beispielsweise durch erhöhte Verzögerungszeiten (Overall Delay).

Fazit: Wer sich an den Tasten und den mauen Ausdauerwerten nicht stört, bekommt mit dem AVM Fritz!Fon C3 einen guten Partner zur vorhandenen Fritzbox.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Testbericht AVM Fritz Fon MT-D
Testbericht

51,8%
<div>Mit dem Fritz Fon MT-D bringt AVM sein erstes eigenentwickeltes Festnetz-Telefon auf den Markt - akustisch…
AVM MT-F
Testbericht

81,2%
Genau wie Handys sind Schnurlostelefone längst nicht mehr nur zum Telefonieren da. Das Mobilteil MT-F von AVM zeigt,…
AVM Fritz Fon MT-F
Testbericht

81,2%
Über die Hülle des Fritz Fon MT-F lässt sich zwar streiten, dafür macht AVM aber beim Innenleben vieles richtig. Das…
AVM Fritzfon M2
Testbericht

80,8%
Das AVM Fritzfon M2 beweist im Test eine eine fantastische Klangqualität dank HD-Telefonie. Hinzu kommt eine üppige…
AVM fritzfon C4
Schnurlose Telefone

82,8%
Das Fritzfon C4 von AVM verbindet die Tugenden seiner Vorgänger Fritzfon C3 sowie MT-F und kann somit im Test voll…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.