Kopfhörer

B&O Play Beoplay H7 im Test

Der Beoplay H7 besticht durch feine Materialien, tolle Haptik und Design. NC kann er nicht, dafür klingt er via Bluetooth und Kabel klasse.

Beoplay H7

© Beoplay

Beoplay H7
Jetzt kaufen
EUR 339,99

Pro

  • feine Haptik
  • toller Tragekomfort
  • sehr offener, fein auflösender HiFi-Klang

Contra

Fazit

Audio Klangurteil: 80 Punkte; Preis/Leistung: gut - sehr gut
Hervorragend

Berührungsängste kennt der stylishe Däne nicht: Der Beoplay H7 lässt sich mit Streichelbewegungen auf der Touch-Bedienoberfläche aus Aluminium smart dirigieren. Sowohl bei Musik- als auch bei Telefon-Sessions heißt es wischen, kreisen, antippen. Mit etwas Übung flutscht das in der Tat bestens. Nimmt man den Dänen aus seinem flauschigen Säckchen duftet es fein nach Lammleder, das die Ohrpolster mit Memory-Schaum ziert und für ein äußerst angenehmes Tragegefühl sorgt. Designer Jakob Wagner hat hier Schönes geleistet.

Hörtest

Mit Bluetooth arbeitet der H7, nicht aber mit Noise Cancelling. Die Akkus sollen einen kabellosen Betrieb von bis zu 20 Stunden garantieren, und der geriet bei unterschiedlichsten Musik-Genres sehr beschwingt und mitreißend: Der Beoplay H7 beeindruckte mit einer weiten Bühne, feiner Plastizität, ausdrucksstarken Stimmen und hoher Dynamik - eine rundum stimmige Performance, die via Kabel in puncto Bassgewalt und Schnelligkeit sogar noch einmal zulegte. Somit empfiehlt sich der Däne für designverliebte Menschen, die auf Noise Cancelling verzichten können.

Messlabor

Der Frequenzgang präsentiert sich ausgewogen - sowohl im Kabelbetrieb als auch per Bluetooth (blaue Linien), wenn ein eingebauter Verstärker arbeitet. Im Bluetooth-Mode verzerrt der H7 etwas stärker, dafür liefert er hier mehr Tiefbass. Dank geringer Impedanz und hohem Wirkungsgrad spielt der Beoplay auch an leisen MP3-Playern kräftig auf.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Transistorradio mit Kopfhörer
Kopfhörer

Von den Anfängen der Audioübertragung, über hifidele Elektostaten bis zum heutigen Kopfhörer-Trend.
JBL Everest Elite 700
Noise-Cancelling-Kopfhörer

Der JBL Everest Elite 700 bietet mit NC, kabellosem Betrieb und individueller Einmessung sowie Top-Klang eine gehaltvolle Performance.
Bose QuietComfort 35
QuietComfort 35 und QuietControl 30

Bose hat mit dem QC 35 erstmals einen drahtlosen Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung vorgestellt. Auch ein In-Ear-Modell gibt es.
Bose QC35
Drahtloser Noise-Cancelling-Kopfhörer

Der Bose QC 35 ist der erste drahtlose Noise-Cancelling-Kopfhörer. Die Batterie hält 20 Stunden durch. Wie steht es um den Klang?
Beyerdynamic T5p
Kopfhörer

Dank geschlossenem Bauprinzip schirmt der T 5 p Außengeräusche effektiv ab und sorgt in Bus und Bahn für störungsfreien Musikgenuss.
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.