Tablet für Kinder

Blaupunkt 4 Kids im Test

Das Blaupunkt 4 Kids, ein Kinder-Tablet mit 7-Zoll-Display, überlebt dank beiliegender Schutzhülle auch Stürze aus größerer Höhe und zeigt im Test gute Kontrollmöglichkeiten für Eltern.

Kindertablet Blaupunkt 4 Kids

© Blaupunkt

Kindertablet Blaupunkt 4 Kids
Jetzt kaufen
EUR 103,10

Pro

  • Kontrolle über Spielzeit und Internetverhalten
  • für mehrere Kinder
  • auch als normales Android-Tablet nutzbar
  • zwei Kameras
  • GPS
  • erweiterbarer Speicher
  • inklusive Schutzhüllen

Contra

  • kindliche Optik schränkt Lebenszyklus ein
  • Display anfällig für Kratzer
  • schwer
Gut

Die Zielgruppe des Blaupunkt 4 Kids offenbart sich schon auf den ersten Blick: Die giftgrüne Minikonsole gehört ins Kinderzimmer. Zu dem selbst schon rundum gummierten Case legt Blaupunkt noch zwei Schutzhüllen in pink und blau in die Schachtel; damit lässt sich das Blaupunkt 4Kids nicht nur eindeutig Prinz oder Prinzessin zuordnen, sondern vor allem noch wirkungsvoller vor Stößen schützen. Das Display allerdings ist nicht weniger anfällig für Kratzer als beim Mitbewerber Odys

Ausstattung

Auch Blaupunkt kennzeichnet die Anschlüsse am Tablet mit Symbolen und legt gleichfalls einen Adapter für USB-Sticks bei, über den die Eltern Musik und Videoclips auf das Tablet übertragen können. Der Ton erklingt jeweils über zwei Frontlautsprecher zu beiden Displayseiten in Stereo.

Der für Medien eher magere Speicherplatz von knapp 5 Gigabyte auf dem Tablet selbst kann durch eine Speicherkarte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden.

Die erste Kamera

Auch bei den Kleinsten steckt derweil ein Quad-Core-Chip im Tablet, und zwei Kameras sind ebenfalls an Bord. Die Frontkamera zum Chatten mit Oma löst in VGA auf, die Hauptkamera mit 2 Megapixeln. In der Fotonachlese lässt sich der Urlaub dank GPS noch mal geografisch rückverfolgen.

Elternkontrolle

Die kindgerechte Oberfläche Kid- Desktop ist beim Blaupunkt 4Kids vom Start weg aktiv. Wer ein bisschen rechnen kann - oder das alternativ vergebbare Passwort kennt - kann den Modus beenden und das Android-4.4- Tablet ganz normal benutzen und zum Beispiel weitere Apps aus dem Play Store herunterladen.

Im Kid-Desktop können die Eltern über den lokalen Parental-Control-Manager mehrere Kinderkonten einrichten und jedem Youngster eine individuelle App-Auswahl zusammenstellen; die eingestellte Gesamtnutzungsdauer lässt sich aber nicht zwischen den Kindern aufteilen. Ebenso kann der Internetzugang zwar für einzelne Apps freigegeben oder blockiert werden; die Regelung gilt dann aber für alle, die das Tablet gemeinsam verwenden und kann nicht etwa altersgerecht unterschieden werden.

In einem sicheren Surfraum bewegen sich die Kinder durch den Browser Frag Finn, der Suchanfragen nur mit Ergebnissen aus Webseiten befüllt, die für Kinder geeignet sind. Alternativen könnten das Odys Junior Tab 8 Pro (Test) oder das Samsung Galaxy Tab 3 Kids (Test) sein. Mehr Tests von Kinder-Tablets finden Sie in der connect-Ausgabe 5/2015, ab 2. April am Kiosk oder als digitale Ausgabe.

Blaupunkt 4 Kids im Test

  • Preis: 129 Euro
  • Maße: 196 x 125 x 12 Millimeter; 285 Gramm
  • Ausstattung: 4 von 5 Punkten
  • Handhabung: 4 von 5 Punkten
  • Zielführung: 4 von 5 Punkten
  • connect-Urteil:  4 von 5 Punkten

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Samsung galaxy Tab 4 10.1 LTE
Testbericht

65,4%
Die neue Galaxy-Tab-4-Linie tritt mit Kampfpreisen an und das Galaxy Tab 4 10.1 ist ihr Vorzeigemodell. Wir haben uns…
Samsung Galaxy Tab S
Testbericht

69,6%
Das Samsung Galaxy Tab S 10.5 zeigt im Test ein edles Design, tolle Technik und ein feines OLED-Display.
Sony Xperia Z3 Tablet Compact
Testbericht

86,4%
Dieser superschlanke Allrounder mit 8-Zoll-Dis¬play und Android 4.4.4 scheint Herausforderungen zu lieben. connect hat…
Acer Iconia Tab 8
Android-Tablet

64,2%
Im Test zeigt sich das Acer Iconia Tab 8 als hochwertig verarbeitetes Android-Tablet zum günstigen Schnäppchenpreis…
Pocketbook Surfpad 4M
Tablet

63,0%
Schluss mit grauschwarzem Einheitsbrei: Pocketbook hat sein Surfpad 4M mit knallgelben Applikationen aufgefrischt. Kann…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.