Fernbus-Apps

CheckMyBus App im Test

Die App CheckMyBus bietet viele News und Infos, eine aufwendige Gestaltung, reichlich Fernbusanbieter im System, aber deutliche Schwächen bei Struktur, Programmierung und Funktionalitäten.

CheckMyBus App im Test

© CheckMyBus

CheckMyBus App im Test

Mit der App CheckMyBus kann man europaweit nach der optimalen Verbindung per Fernbus oder Bahn suchen. Im Test zeigte sie jedoch nicht so viele Ergebnisse an wie ihre Konkurrentin "Busliniensuche". Das lag nicht nur an den dort eingebundenen Mitfahrgelegenheiten: CheckMyBus liefert auch keine Umsteigeverbindungen. Dennoch sind die Ergebnisse hier immer noch ausreichend.

Die Gestaltung der App ist insgesamt aufwendig, die Suche gelingt problemlos, die Buchung erfolgt dann auf der verlinkten Webseite des jeweiligen Anbieters. Aufgrund gewisser Schwächen in Programmierung und Struktur lässt sich die App jedoch teilweise nur umständlich bedienen. So muss man oft weit scrollen, um an die gesuchten Infos zu gelangen. Zum Beispiel ist die Navigation zu den Haltestellen in der Liste sämtlicher Fernbushaltestellen Europas versteckt und schwer zu finden.

CheckMyBus

  • Version: 0.11.0 (iOS), 1.4 (Android)
  • Preis: kostenlos (iOS), kostenlos (Android)
  • Download-Link: iTunes , Google Play
Testwertung
  • Systembasis & Handhabung: 32 von 50 Pkt. (iOS), 33 von 50 (Android)
  • Funktionalität: 35 von 50 (iOS), 35 von 50 (Android)
  • Gesamturteil: 67 von 100, befriedigend (iOS), 68 von 100, befriedigend (Android)

Dazu fällt teilweise der Menü-Button aus, und man muss über den CheckMyBus-Button wieder auf die Startseite wechseln, damit der Menüknopf wieder geht. Bei der Eingabe von Abfahrts- und Zielort scrollt der Bildschirm manchmal unvermittelt nach unten, und die Angaben auf der CheckMyBus-Suchmaske wurden teilweise falsch auf die Webseite des jeweiligen Fernbusanbieters übertragen. Zwar bietet CheckMyBus dafür viele allgemeine Neuigkeiten und Informationen zum Thema Fernbus - aber so richtig überzeugen kann die App trotzdem nicht.

Mehr zu Fernbus-Apps

Pro

  • +europaweite Suche
  • +viele Anbieter
  • +kostenlos

Contra

  • -wenig Features
  • -Schwächen in Struktur und Bedienung
  • -Mängel in der Programmierung

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

KOMOOT - Fahrrad und Outdoor Routenplaner
Apps zum Wandern

Der Komoot Fahrrad- und Outdoor-Routenplaner ist eine echte Community-App, die im Test mit vielen Touren, praktischen Features und einfacher Bedienung…
Navi-App Scout
Navi-App

Aus Skobbler wird Scout: Die beliebte Navi-App auf Open-Street-Map-Basis geht unter neuer Führung runderneuert ins Rennen. Kann die Gratis-App im…
ADAC Postbus-App im Test
Fernbus-Apps

Eine Entertainment-App, mit der man im Fernbus Musik hören, Filme anschauen oder lesen kann - immerhin mit Verlinkung zur mobilen Buchungs-Webseite.
FlixBus App im Test
Fernbus-Apps

Übersichtliche Gestaltung, einfache Bedienung, durchdachte Features - der Testsieger unter den Fernbusanbietern hat das beste Gesamtpaket.
MeinFernbus App im Test
Fernbus-Apps

Der Marktführer punktet mit guter Gestaltung, ebensolcher Bedienbarkeit und einfacher Buchung. Ein paar Features mehr wären jedoch wünschenswert.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.