Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
600-Euro-Standbox

Dali Spektor 6 im Test

Kann man für 600 Euro eine gute Standbox bekommen? Dali beweist mit der Spektor 6, dass das geht. Wir haben den günstigen Lautsprecher getestet.

Dali Spektor 6

© Dali

Der Dali Spektor 6 ist zwar nicht mit echtem Holz verkleidet, doch das fällt optisch kaum auf.

Pro

  • sehr feine Räumlichkeit
  • gute Abbildungsleistung
  • starkes Panorama

Contra

  • Bass nicht ultratief

Fazit

AUDIO Klangurteil: 80 Punkte; Preis/Leistung: überragend
Gut

Die Dali Spektor 6 gehört zu den günstigeren Standboxen. Was kann man für 600 Euro erwarten? Die Dali-Strategen bieten überraschend viel für diese Summe. So sind alle Chassis in hauseigener Regie entstanden. Höchstes Erkennungszeichen: die rot eingefärbten Holzfasermembranen. Die gibt’s nur bei Dali. Die Dänen setzen auf eine Mischung mit einer bewusst chaotischen Anordnung auch längerer Holzfasern. So sollen störende Resonanzen minimiert werden. Stattlich ausgefallen ist dazu der Magnet. So bauen keine Sparer, das ist Feinkost. Dazu gibt es eine sehr leichte, schwingungsfreundliche Hochton-Gewebekalotte, eingesetzt in eine sanfte Hornrundung, um das Abstrahlverhalten zu optimieren.​

Stabiles Gehäuse

Aber irgendwo müssen die Entwickler doch gespart haben? Vielleicht beim Gehäuse. Doch auch das ist aller Ehren wert, nicht ultra-schwer, aber offensichtlich stabil und verstrebt. Einzig gibt es Folie statt Furnier – was aber sehr ansprechend aussieht und keinesfalls einen billigen Eindruck aufkommen lässt.​

Abermals: 600 Euro kostet das Paar. Welche Werte werden unsere Ohren überraschen? Wir waren gespannt. Und begannen sanft. Zuerst legten wir „My Valentine“ von Paul McCartney auf. Das ist eine feine Ballade mit Luxusmusikern an den Instrumenten. Eric Clapton spielt die Gitarre, Diana Krall sitzt am Flügel. Zudem gönnte sich McCartney noch ein komplettes Symphonieorchester. Die Dali Spektor 6 ließ die Musik äußerst entspannt auferstehen, genau wie es​ der Komponist wollte, kongenial fast. Wir hörten den feinen Raum, die zarten Gitarrenklänge, die perfekt fokussierte Singstimme zwischen den Boxen. Nie und nimmer hätten wir dieses Duo auf 600 Euro eingepreist.​

Dali Spektor 6

© Dali

Dali verbaut die besten seiner hauseigenen Chassis-Konstruktionen, inklusive der roten Tief-Mittelmembran mit eingelagerten Holzfasern und einer 25-mm-Gewebekalotte in leichter Hornrundung.

Wie steht es mit den großen Tönen? Wieder haben wir zum direkten Vergleich unsere Paradeeinspielung von Puccinis „Turandot“ zurate gezogen (Zubin Mehta, Decca). Da tönt im Schlagzeug oft und ausgiebig die Große Trommel – ultraschwere Schläge im tiefsten Basskeller. Die Spektor 6 hatte nicht ganz die Wucht, wie sie beispielsweise die große Magnat Quantum 727 hat. Doch die Form war da. Der Bass ging nicht extrem tief, war aber formschön, klar in den Konturen. Kein Wummern, sondern ein klar abgegrenztes, musikalisches Erlebnis. Dazu eine famose Vorliebe für die räumliche Abbildung. Hier stimmte jedes Detail, die Weite des Aufnahmeraumes, die Strahlkraft der Blechbläser, die feinen Einsätze der Holzbläser. Und natürlich das Geschehen auf der Hörbühne. Die Sänger erschienen mit Lunge und Korpus, sehr nachvollziehbar, was sich die Decca-Produzenten zudem als Bewegungsdramaturgie ausgedacht hatten. Insgesamt ein Lautsprecher-Paar ohne wirklichen Fehl und Tadel. Der Preis erstaunt.​

Mehr zum Thema

Hidizs AP 100
High-Resolution-Player

Ein mobiler HiRes-Player muss nicht mehr groß sein. Der Hidizs AP100 bringt trotz kompakter Maße Top-Sound. AUDIO hat den Mobilplayer getestet.
Elac Uni-Fi FS U5
1400-Euro-Standbox

Die Elac Uni FS U5 liefert den Beweis, dass man nicht viel Geld ausgeben muss, um hochwertigen Klang zu bekommen. Wir haben die Standbox getestet.
PSB Imagine X2T
Standbox

Beim PSB Imagine X2T bekommen Sie für den Preis von 1300 Euro richtig viel High-Tech. Wie sich das auf den Klang auswirkt, haben wir getestet.
Indiana Line Diva 650
Standboxen

Harmonisch und dabei doch nicht überanalytisch - so klingt der Diva 650 von Indiana Line. Wem wir diese Standbox ans Herz legen würden, lesen Sie…
KEF LS50 Wireless
Aktivbox

Die KEF LS50 Wireless setzt Maßstäbe: Die Aktivbox präsentiert sich im Test als erstaunlich vollwertig und spielt hervorragend im Netzwerk - aber auch…
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8 Front
Alles zu Preis, Verkaufsstart und Features
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative. Hier unser erster Test und alle Infos zu Preis, Verkaufsstart und Features.
1&1 Media-Center
connect Festnetztest 2017
Mit Top-Ergebnissen setzt sich 1&1 an die Spitze des bundesweiten Testfelds im Festnetztest 2017. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.