Testbericht

Digital/Analogwandler Cambridge DAC Magic

Mit veränderbaren Filtern und symmetrische Ausgängen erkämpft isch der Cambridge DAC Magic (400 Euro) ein stereoplay Highlight.

  1. Digital/Analogwandler Cambridge DAC Magic
  2. Datenblatt
Digital/Analogwandler Cambridge DAC Magic

© Archiv

Digital/Analogwandler Cambridge DAC Magic

Wie der Musical Fidelity kommt der Cambridge Audio DAC Magic für 400 Euro aus England. Er bietet aber deutlich mehr Ausstattung. Waagerecht oder hochkant (Gummifuß liegt bei) schielt der DAC Magic mit einem USB-Eingang auf den Computer; an zwei jeweils mit Kabel oder Lichtleiter bestückbaren S/P-DIF-Eingängen geht er auf  Tuchfühlung mit HiFi-Komponenten. Über Digitalausgänge reicht er die anliegenden Daten 1:1 weiter.

Wie der Musical sampelt er intern sämtliche Musikdaten hoch auf 192 Kilohertz (bei 24 Bit). USB-Signale behandelt er separat mit dem gleichen 48-kHz-Wandler wie der V-DAC.

Digital/Analogwandler Cambridge DAC Magic

© Julian Bauer

Dank Upsampling und den Filterberechnungen generiert der Digitale Signalprozessor den Eingangstakt neu und unterdrückt wirkungsvoll den Jitter der Quelle.

Doch damit endet die Liste an Gemeinsamkeiten. Der USB-Eingang am Cambridge quittiert auch 96-kHz-Digitalsignale. Der DAC Magic rechnet sie intern runter auf 48 kHz, zweigt sie am S/P-DIF-Ausgang seines USB-Konverters ab und behandelt sie wie die Koax- oder Lichtleitereingänge mit einem raffiniert programmierten Prozessorbaustein: Er erlaubt mit unterschiedlichen Filtern ein Klangtuning. "Linear Phase" agiert konventionell mit Vor- und Nachklingeln. "Minimum Phase" (Filter 2) zeigt mit fehlendem Pre-Ringing analogen Charakter. "Steep" verhält sich wie "Linear Phase", beschneidet aber früher den Frequenzgang (-2 dB bei 20 kHz) und blockt digitalisierungsbedingte Geisterfrequenzen (Aliasing) radikaler ab.

Nach zwei 192-kHz-24-Bit-Stereowandlern der britischen Wolfson dirigiert der Cambrigde die spiegelbildlichen Signalpaare zu symmetrischen Ausgängen.

Der Lohn des Aufwands: CD-Daten arbeitete er via Filter 2 (von den Testern bevorzugt) zu Musiksignalen mit allerfeinstem Höhenglanz, ultrastabiler Abbildung und keinerlei tonalen Ausrutschern um. Die Raumabbildung geriet ihm eher breit als tief. Mit 58 Punkten etablierte er sich in Regionen, wo sich drei Mal so teure CD-Spieler tummeln. Seine wahre Größe zeigte er mit DVB-S oder MP3: Die Sprachverständlichkeit nahm merklich zu, Raum und Sprecher sortierte er säuberlich auseinander.

Stärken

+ Cinch- und symmetrische Ausgänge; schaltbare Filter; optischer und koaxialer Digitalausgang

Schwächen

- Kein echtes High Resolution über USB; jeweils nur optischer oder koaxialer Digitaleingang verwendbar

Cambridge DACMagic

HerstellerCambridge
Preis400.00 €
Wertung58.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Cambridge Audio DacMagic XS
Mobiler D/A-Wandler

Dank integriertem Kopfhörerverstärker soll der mobile D/A-Wandler DacMagic XS von Cambridge Audio für optimale Soundwiedergabe von Laptop und PC…
Meridian Director
D/A-Wandler

Der kompakte D/A-Wandler Meridian Director soll digitale Quellen mit einer hochwertigen HiFi-Anlage verbinden. Wir haben die Klangqualität getestet.
TotalDAC D1-Tube
D/A-Wandler

Der TotalDAC D1-Tube stammt aus einer kleinen französischen HiFi-Schmiede, die vor Know-how und Kreativität strotz. Der D/A-Wandler überrascht im…
Cambridge Audio DacMagic XS
Mobiler D/A-Wandler

Der DacMagic XS von Cambridge Audio ist ein ultrakompakter mobiler D/A-Wandler mit integriertem Kopfhörerverstärker. Die Soundwiedergabe von Laptop…
Exogal Comet
D/A-Wandler

Mit dem D/A-Wandler Exogal Comet will die Forscher-Crew, die einst bei Wadia die CD-WIedergabe revolutionierte, nun den nächsten Gedankenblitz…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.