Carsharing-App

Flinkster im Test

Flinkster ist nicht nur der größte gewerbliche Carsharer in Deutschland, sondern liefert zumindest unter iOS im Test auch die beste App.

Flinkster Carsharing App

© Flinkster

Flinkster Carsharing App

Flinkster

iTunes Google-Play

Flinkster ist flächendeckend in ganz Deutschland aktiv und kooperiert außerdem mit zahlreichen regionalen Anbietern wie Book-n-drive oder Multicity: Ausgerechnet die Deutsche Bahn ist mit ihrer Carsharing-Tochter nach Nutzerzahlen klarer Marktführer in Sachen Leihwagen.

Flinkster hat auch die insgesamt beste App am Start, jedenfalls auf iOS. Die Gestaltung ist zwar eher schlicht und die Struktur etwas unübersichtlich, aber die App lässt sich trotzdem gut und schnell bedienen. Vor allem aber überzeugt Flinkster mit den meisten Funktionen. Umfassende Suchen, Darstellung der Suchergebnisse in einer Karte, ausführliche Infos über Fahrzeugausstattung und Buchungskosten - und dazu kommt eine detaillierte Übersicht, die zeigt, wann das angefragte Fahrzeug verfügbar ist. Die Buchung ist einfach, eine Buchungsbestätigung per Mail und SMS selbstverständlich. Man kann einen Buchungstext für die Rechnung eingeben und hat alle Reservierungen und abgeschlossenen Fahrten im Blick, inklusive einer Kostenaufstellung. Sogar die vollständige Preisliste ist über die App einsehbar.

Bei der Android-Version ist die Programmierung leider schiefgegangen: Hier können Buchungen nicht mehr bearbeitet (also verlängert oder storniert) werden, und auch die bevorzugte Mietstation ist nicht ansteuerbar - die App stürzte im Test jedesmal ab. So ist Flinkster auf Android leider nicht der Hit.

Flinster

© Flinkster

Kein Schönheitspreis, aber gut zu bedienen und am meisten Features: Flinkster hat eine große Flotte und die kompletteste iOS-App.

Das Angebot

  • Carsharing-Typ: Stationär
  • Einsatzart: Kurzstrecke, Langstrecke
  • Städte: > 140
  • Fahrzeuge: > 2800
  • Kosten: Anmeldegebühr 50 Euro (für Bahncard-Inhaber kostenlos); zwei Tarifmodelle mit und ohne Monatsgebühr; Stunden- und Kilometerpreis; Tagespreis
  • Beispiel: 1 Std. inkl. 5 km = 5,90 Euro; 4 Std. inkl 20 km = 23,60 Euro
  • Buchung: App, online, telefonisch
  • Web: www.flinkster.de
  • Test: in Stuttgart

Mehr zum Thema

MeMobility Carsharing App
Carsharing-App

MeMobility bündelt mehrere Carsharing-Anbieter in einer einzigen App. Im Test zeigt sich zwar, das einige praktische Features fehlen, aber für eine…
Navi-App Scout
Navi-App

Aus Skobbler wird Scout: Die beliebte Navi-App auf Open-Street-Map-Basis geht unter neuer Führung runderneuert ins Rennen. Kann die Gratis-App im…
aCoDriver 3
Fahrassistenzsystem

Drei Fahrassistenzsysteme für iOS und Android in einer App - das verspricht aCoDriver 3. Wir haben die kostenlose App getestet.
iOnRoad
Fahrassistenzsystem

Die Fahrassistenz-App iOnRoad bietet insgesamt ein gutes System mit vielen Zusatzfeatures, aber leider mit einer sehr schwachen…
MyDriveAssist
Fahrassistenzsystem

Fahrassistenz via App: Die Verkehrsschilderkennung von Bosch MyDriveAssist setzt auf die Cloud und ist unglaublich präzise - deshalb aber auch…
Alle Testberichte
Google Pixel XL
Google-Smartphone
82,8%
Google versucht sich an einer eigenen Smartphone-Edelmarke. Ist das neue Google Pixel XL ein iPhone mit Android? Wir…
CAT S60
Outdoor-Smartphone
78,8%
CAT spendiert dem S60 eine Wärmebildkamera und macht es so zu einem einzigartigen, aber auch teuren Outdoor-Smartphone.…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.