Testbericht

Focal Chorus 705 V

Eine so modellreiche Palette wie die neue "Chorus"-Linie von Focal hat wohl noch kaum ein Hersteller gewagt.

  1. Focal Chorus 705 V
  2. Datenblatt
image.jpg

© Archiv

Die 705 ist ein niedlicher Kleinmonitor, wie er im Buche steht, für seine 350 Euro Paarpreis angenehm hochwertig verarbeitet. Das Bassreflexrohr ist im Vergleich zur Konkurrenz relativ lang, aber von geringem Durchmesser - das deutet auf eine besonders tiefe Abstimmung bei begrenzten Pegelfähigkeiten hin. Die AUDIO-TESTfactory ermittelte eine Resonanzfrequenz von 47 Hertz. Außer Konkurrenz nahm auch die 807 V im Hörraum Platz - und überraschte ihre kleine Schwester mit einer völlig anderen Abstimmung. Wo die Große spektakulär strahlende, zuweilen fast aufdringlich detailreiche Klänge produzierte, gefiel die Kleine mit angenehmer Zurückhaltung und unaufdringlicher Genauigkeit.

Weiträumig, dabei nicht allzu scharf abbildend, hauchte sie das Mozart-Divertimento KV 136 von der aktuellen Super-Hörkurs-CD 4 in den Raum, versuchte sich aber auch erfolgreich an größeren Klangkörpern. 

image.jpg

© H.Härle

Was dem Tieftöner an Fläche fehlt, müsste er durch Hub wieder reinholen

Eine Frage der Aufstellung

Experimentieren sollte der zukünftige Focal-Besitzer mit der Aufstellung: Mit dem Hochtöner auf Ohrhöhe erklangen S-Laute etwas exponiert, ober- oder unterhalb waren die Klangfarben neutraler. Bei bassreicherer Popmusik konnte die Chorus aber dann ihre Limits nicht mehr verbergen und reagierte auf hohe Pegel mit komprimiertem und deutlich gebremstem Klangbild. In der AUDIO-Bestenliste erklimmt sie deshalb keine Wunderhöhen, Leisehörer dürfen sich aber ein paar Punkte dazudenken und der dezenten Französin eine Chance geben.

Fazit

Die Focal glänzt bei zarten Lautstärken mit weiträumigem, nie nervigem Klang.

Focal Chorus 705 V

HerstellerFocal
Preis350.00 €
Wertung58.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Auch wenn Italien der modische Mittelpunkt Europas geworden ist - bei den Boxen haben die Franzosen in punkto "Chic" ein gewaltiges Wörtchen…
Aktiv-Lautsprecher Focal CMS 50
Testbericht

Die Hochtonwiedergabe gelang der Focal CMS 50 (1070 Euro das Paar) ausnehmend gut: Pieksauber, stressfrei und überaus klar.
Kompaktbox Focal Electra 1008 BE II
Testbericht

Die Kompaktbox Focal Electra 1008 BE II (3500 Euro das Paar) stellt derzeit den günstigsten Einstieg in die einzigartige und feingliedrige…
Focal Chorus 705
Kompaktbox

Die kleinste und gleichzeitig günstigste Box aus Focals kürzlich überarbeiteter Chorus-7er-Linie trägt die Bezeichnung 705. Wir haben die…
Focal Sopra
Kompaktbox

Auch das Konzept der Zwei-Wege-Box kann man weiterentwickeln. Die Sopra 1 ist eine der wohlklingendsten Kompaktboxen. Wie schlägt sie sich im Test?
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.