Testbericht

Samsung Galaxy Note Pro 12.2 LTE im Test

Das Galaxy Note Pro 12.2 LTE kann im Test nicht nur mit seiner schieren Größe überzeugen. Wer mit der Größe leben kann, bekommt hier das derzeit beste Tablet.

  1. Samsung Galaxy Note Pro 12.2 LTE im Test
  2. Fazit
  3. Datenblatt
  4. Wertung
Samsung Galaxy Note Pro 12.2 LTE

© Samsung

Samsung Galaxy Note Pro 12.2 LTE

Pro

  • Vollausstattung inklusive
  • Display im XL-Format
  • lange Akkuflaufzeiten

Contra

  • hoher Preis
76,4%

Samsung gibt bei Tablets mächtig Gas. Das aktuelle Topmodell hört auf den Namen Galaxy Note Pro 12.2 LTE und kostet zum Marktstart laut Samsung satte 899 Euro. Zum Gegenwert eines modernen Ultrabooks bekommt der Käufer dann auch ein echtes High-End-Tablet mit integriertem Bedienstift, hochauflösendem Display, potenter Quadcore-CPU sowie einem unglaublichen Ausstattungsumfang.

Display: Tablet im DIN-A4-Format

Der Erstkontakt mit dem Galaxy Note Pro 12.2 LTE ist wirklich beeindruckend. Das Tablet besitzt in etwa die Abmessungen eines DIN-A4-Blatts und wird von dem mächtigen 12,2-Zoll-Display dominiert. Ein direkt daneben platziertes Galaxy Note 10.1 2014 wirkt mit seiner 10-Zoll-Anzeige dagegen geradezu schmächtig. Das XL-Display besitzt eine Diagonale von knapp 31 Zentimetern und eine hohe Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln. Dessen Helligkeit ist mit 398 cd/m2 top, es gibt aber auch Schwächen. So bringt es das Galaxy Note Pro 12.2 LTE bei Sonneneinstrahlung nur auf ein eher schwaches Kontrastverhältnis von 1:19,9. Ansonsten ist die Darstellungsqualität tadellos, auch wenn das letzte Quäntchen Brillanz fehlt. Doch das ist Klagen auf einem sehr hohen Niveau.

Die Kehrseite der Größe ist das üppige Gewicht von satten 758 Gramm. Für ein Tablet dieser Größenordnung geht das sicherlich in Ordnung, doch absolut gesehen wiegt das Galaxy Note Pro 12.2 LTE doch recht schnell richtig schwer in der Hand oder besser den Händen des Nutzers, denn die Einhandbedienung ist maximal im Hochformat möglich. Auf Dauer braucht man schon beide Hände, wenn man ernsthaft mit dem Rechenbrett arbeiten will.

Seinen im Wortsinn gewichtigen Anteil an der Masse hat der Akku des acht Millimeter flachen Galaxy Note Pro 12.2. Der kann mit einer Kapazität von satten 9500 mAh aufwarten und verschafft dem Tablet eine starke Laufzeit von 8:28 Stunden im praxisnahen Mischbetrieb.

Galaxy Note Pro 12.2 LTE

© Samsung

Galaxy Note Pro 12.2 LTE

Software: Profi-Tools inklusive

Das Pro in der Typenbezeichnung zeigt bereits, dass das Galaxy Note Pro 12.2 LTE nicht nur ein Multimedia-, sondern auch ein waschechtes Business-Tablet sein möchte. Dazu hat ihm Samsung einige interessante Funktionen mitgegeben. So darf der Nutzer sechs Monate kostenlos den Videokonferenzdienst WebEx von Cisco nutzen. Mit dem persönlichen Organizer e-Meeting können mehrere Nutzer Daten synchron beackern, etwa um gemeinsam an einer Präsentation zu arbeiten, ohne im selben Raum zu sein. Zudem ist mit dem Hancom-Viewer ein Betrachter für Office-Dokumente vorinstalliert. Die Vollversionen der einzelnen Funktionen für Schreiben, Tabellenkalkulation und Präsentation kann man sich zudem kostenlos aus dem Samsung-App-Store herunterladen.

Lesen Sie mehr

Samsung Galaxy Note Pro 12.2, Sony Xperia Z2 Tablet
Galerie
Top-10-Galerie

Sie stehen vor dem Kauf eines Tablets? Und suchen ein echtes Topmodell? Dann hilft unsere Übersicht mit den zehn besten Tablets.

Sehr interessant ist auch Remote PC, das per Tablet den vollständigen Zugriff auf den PC ermöglicht. Die PC-Inhalte werden dazu auf das Display des Galaxy Note Pro 12.2 LTE gespiegelt. Damit das funktioniert, müssen beide Geräte miteinander konfiguriert und zudem mit dem Internet - egal ob über einen DSL- oder LTE-Anschluss - verbunden sein. So kann man auch aus großen Entfernungen auf den Rechner zugreifen. Wird der PC mit mehreren Monitoren benutzt, lassen sich diese einzeln über das Tablet anwählen. Im Test funktionierte Remote PC erstaunlich gut; lediglich die Scrollfunktion gab sich hin und wieder etwas störrisch.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Samsung, galaxy, note 10.1
Testbericht

73,6%
Samsung bringt in der Note-Serie ein neues Topmodell auf den Markt, das Galaxy Note 10.1 2014 Edition LTE. Und dieses…
Samsung Galaxy Tab Pro 8.4
Testbericht

70,8%
Das Samsung Galaxy Tab Pro 8.4 LTE erleichtert vieles: Zeitung lesen, unterwegs online gehen, den Kollegen aus dem…
Samsung galaxy Tab 4 10.1 LTE
Testbericht

65,4%
Die neue Galaxy-Tab-4-Linie tritt mit Kampfpreisen an und das Galaxy Tab 4 10.1 ist ihr Vorzeigemodell. Wir haben uns…
Samsung Galaxy Tab S
Testbericht

69,6%
Das Samsung Galaxy Tab S 10.5 zeigt im Test ein edles Design, tolle Technik und ein feines OLED-Display.
Samsung Galaxy Tab A9
Tablet

76,4%
Sensationelle Ausdauer, Microsoft-Apps und ein Format, das iPad-Usern bekannt vorkommen dürfte: Das Samsung Galaxy Tab…
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.