Testbericht

Gigaset SL930A im Test

Mit dem schnurlosen DECT-Telefon Gigaset SL930A haben die Münchener ihr Touchscreen-Flaggschiff auf Android umgestellt. Das SL930A bot damit im Test viele Freiheiten, erforderte aber auch Umdenken.

  1. Gigaset SL930A im Test
  2. Datenblatt
  3. Wertung
Gigaset SL930A

© Gigaset

Gigaset SL930A
EUR 160,53

Pro

  • Bedienung per Touchscreen
  • ordentliche Ausstattung
  • gute Funkeigenschaften
  • umfangreiche Online-Bedienungsanleitung
  • enormes App-Angebot dank Android-Betriebssystem

Contra

  • viele Apps nicht ab Werk dabei
  • schwache Gesprächszeiten
78,8%

Das Gigaset SL930A ist der direkte Nachfolger des Ende 2011 vorgestellten Modells SL910A, das bereits damals mit einem Touchscreen ausgestattet war. Wer sich beim Smartphone an die berührungsbasierte Bedienung gewöhnt hatte, sollte zu Hause nicht umdenken müssen. Das SL930A (200 Euro) bleibt diesem Konzept treu.

Doch während der Vorgänger mit einem hauseigenen Betriebssystem ausgerüstet war, setzt Gigaset bei seinem neuen Touch-DECT nun auf Android 4.0.4. Auf dem kapazitiven 3,2-Zoll-Touchscreen (8,1 Zentimeter) wartet der ganze Reigen von Android-Funktionen samt Google Play Store, Web und Email sowie vielen Multimedia-Funktionen.

Das Hochglanz-Metallgehäuse verleiht dem 174 Gramm wiegenden Handgerät eine wertige Anmutung, ist allerdings sehr empfänglich für Fingerabdrücke, ebenso wie die mit Klavierlack beschichtete Rückseite. Ungewohnt für Smartphone-Fans: eine Lautstärke-Wippe gibt es beim SL930A nicht.

Ordentliche Ausstattung

Mit 2,6 Gigabyte (von insgesamt 4 GB) freiem Flash-Speicher steht dem User Platz für Apps und eigene Daten zur Verfügung, zusätzlich kann er eine Micro-SD-Karte einstecken. Der 1-GHz-Einkern-Prozessor sorgt für insgesamt flüssiges Arbeiten.

Kameras sind allerdings ebenso wenig ins SL930A eingebaut wie GPS, Bluetooth oder Mobilfunk. Für den Internetzugang meldet sich das Gerät per WLAN 11 b/g/n an einem WLAN-Router an, für die Verbindung zur mitgelieferten oder einer anderen Basisstation sorgt der DECT-Standard.

DECT-Tests im Überblick

An geeigneten Basisstationen unterstützt das Mobilteil auch HD-Telefonie. Die Telefon-App bietet die Bedienoberfläche für Festnetztelefonate und wurde dafür mit Optionen für Netzdienste erweitert. Zur Steuerung des Anrufbeanworters in der mitgelieferten Basisstation dient eine weitere App.

Gigaset SL930A Telefonie-App

© Gigaset

Festnetz a la Android: Für Telefonate übers Festnetz hat Gigaset die Telefonie- App von Ice Cream Sandwich an seine DECT-Basis angepasst.

 

Sie versteht sich allerdings nicht mit den Rufsammlern anderer Gigaset-Basen. Da sich das Bedienkonzept voll auf Android stützt, müssen Besitzer des SL910A an einigen Stellen umdenken. Manche Funktionen wie etwa ein Babyalarm sind ab Werk nicht drin, lassen sich aber per App nachrüsten.

Panasonic KX-PRX120 im Test

Die muss man im Riesenangebot des Google Play Stores allerdings erst einmal finden. Mit Funktionen wie einem Widget, das die Direktwahl einer Rufnummer aus dem Kontaktverzeichnis auf einem der fünf Startbildschirme ablegen kann, lässt sich das SL930A aber weitgehend personalisieren. Lobenswert ist die "Hilfe"-App - eine umfangreiche Online-Bedienungsanleitung, die wesentlich ausführlicher ist als das mitgelieferte, gedruckte Anleitungsheftchen.

Gigaset SL930A Hilfs-App

© Gigaset

Praktischer Helfer: In der "Hilfe"- App verbirgt sich eine umfangreiche Online-Bedienungsanleitung für sämtiche Funktionen des SL930A.

Insgesamt gut im Labor

Mobilteil und Basisstation unterstützen die Gigaset-typischen Eco-Modi. Die Labormessungen attestieren dem SL930A gute Funkeigenschaften und guten Klang. Die Gesprächszeit von 8:12 Stunden bildet allerdings das Schlusslicht in diesem Vergleich und ist auch absolut betrachtet keine Meisterleistung.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

AVM, Gigaset
DECT-Telefone

Wir zeigen die acht beliebtesten DECT-Telefone. Dabei dominieren mit Gigaset und AVM zwei Hersteller das Geschehen.
Gigaset E630A
Testbericht

83,2%
Der neue Star in der Gigaset-Mittelklasse verbindet bewährte DECT-Tugenden mit einem gegen Staub und Wasser…
Panasonic KX-PRX120
Testbericht

80,4%
Das Panasonic KX-PRX120 ist ein DECT-Telefon, das mit Android 4 arbeitet. Im Test überzeugt das Schnurlostelefon mit…
Gigaset CL540A Dune - Test
DECT-Telefon mit Anrufbeantworter

82,4%
Das Gigaset CL540A sieht elegant aus und liegt gut in der Hand. Im Test zeigt das DECT-Telefon bewährte…
Gigaset S850A Go
IP-Telefon

Mit einer neuen Basisstation, die speziell für All-IP-Anschlüsse ausgelegt ist, bietet das Gigaset S850A Go maximalen IP-Telefonie-Komfort.
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.