E-Reader-App

Google Play Books im Test

Google Play Books ist der Android-Testsieger, bietet mit guter Systembasis und umfangreichen Features die beste Gesamtperformance - und enttäuscht unter iOS.

Smartphone,Google Play Books

© Hersteller

Smartphone,Google Play Books

Google Play Books bietet auf dem heimischen Android-Betriebssystem fast alles, was das Leserherz begehrt. Der In-App-Shop ist schnell und einfach zu bedienen und umfasst nacheigener Angabe mehrere Millionen Bücher, dazu lassen sich über die Cloud auch shopfremde E-Books und PDFs ganz bequem verwalten und lesen.

Die Einstellmöglichkeiten zur optimalen Lesbarkeit und die Bibliotheksverwaltung sind umfassend, Features wie Lesezeichen und Notizen selbstverständlich - diese werdenbeim Synchronisieren mehrerer Geräte automatisch übernommen.

Als einzige Reader-App bietet Google Play Books sogar eine Übersetzungsfunktion; die App kann auch vorlesen. Social-Media-Funktionen sind ebenfalls integriert - man kann seinen Lesespaß zum Beispiel über Google+ oder ChatON mit anderen teilen.

Google Play Books

  • Version: 1.6.3 (iOS), 3.1.23 (Android)
  • Betriebssystem: Android, iOS
  • Preis: kostenlos
  • Download-Link: Google Play, iTunes

Testurteil (max. 100 Punkte)

  • iOS: 69 Punkte (befriedigend)
  • Android: 81 Punkte (gut, Testsieger)

eBook.de im Test

Bezahlung nur per Kreditkarte

Einziger Kritikpunkt: Bezahlen ist hier nur mit Kreditkarte möglich, sogar zum Herunterladen kostenloser E-Books ist diese erforderlich.

Die Benutzerführung ist gut, die Symbole und Icons sind selbsterklärend. Die Gestaltung ist wie bei den meisten Reader-Apps einfach, aber zweckmäßig. Die Systembasis ist durchweg gut, die App läuft einwandfrei und ist schnell und leicht zu bedienen. Insgesamt ein würdiger Testsieger - bedauerlich, dass die Umsetzung für das iPhone deutlich schlechter ausfällt.

Hier fehlen die Social-Media-Integration, der In-App-Shop und einzelne Einstellmöglichkeiten zur besseren Lesbarkeit. Auch das Bedienkonzept ist hier nicht optimal gelöst. So fällt Google Play Books auf iOS deutlich zurück.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Smartphone,iPhone,E-Reader,Apps,Thalia eBooks
E-Reader-App

Thalia eBooks ist sehr einfach zu bedienen und bietet einen gut sortierteren In-App-Shop beim Filial-Buchhändler.
Downcast
Podcast-App für iOS

Eine schlichte Gestaltung mit vielen Funktionen - Downcast kostet 2,69 Euro, bietet dafür aber auch Podcast-Genuss auf höchstem Niveau.
Poket Casts
Podcast-App für iOS und Android

Sowohl für iOS als auch für Android der Spitzenreiter im Test - Pocket Casts ist zwar nicht ganz billig, lässt dafür aber keine Wünsche offen.
iPP Podcast Player
Podcast-App für Android

Stabiler Testbetrieb, weniger Schnickschnack: Der iPP Podcast Player bietet eine übersichtliche Bedienung und ein, zwei nette Features.
iPodcast
Podcast-App für Windows Phone

Minimalistisch im Design, wenig Funktionalität: Bei i Podcast für Windows Phone besteht Verbesserungsbedarf.
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.