Kopfhörer Kaufberatung

Hifiman HE400S im Test

Der Hifiman HE400S bietet einen günstigen Einstieg in die Welt der Magnetostaten. Kann der Klang des Kopfhörers mit den Spitzenmodellen mithalten?

Hifiman HE 400 S

© Hifiman

Dank leichtem Kunststoffgehäuse sowie smartem Kopfbügel und schnell verstellbarem Band trägt sich der Einsteiger-Magnetostat HE400S beinahe schwerelos auf dem Haupt.
Jetzt kaufen
EUR 399,00

Pro

  • sehr ausgewogen aufspielend, schöne Klangfarben
  • leicht - prima Tragekomfort

Contra

Fazit

Audio-Klangurteil: 87 Punkte; Preis/Leistung: überragend
Gut

Von den Magnetostat-Experten Hifiman ist man Gutes gewohnt. Das Spitzenmodell Hifiman HE 1000 ergatterte im Test den Olymp der Bestenliste. Der kostet auch rund 3500 Euro - mit nur 400 Euro schlägt der neue Hifiman 400S zu Buche. Damit ist er eine Kampfansage in Richtung dynamischer Konkurrenten. Mit 350 Gramm macht der 400S eine leichte, gute Figur. Zumal er sich äußerst unbeschwert tragen lässt, auch bei längeren Hörsitzungen. Die Impedanz von 22 Ohm prädestinieren den 400S sogar für ein Teamwork mit Tablet und Smartphone.

Hörtest

Welche Klangbühne solch ein Volks-Magnetostat realisieren kann, zeigte der genreübergreifende Hörtest: Offen, mit ausbalancierten Klangfarben, fein zieseliert gab sich der 400S bei Sol Gabettas Cellospiel im Team mit der Pianistin Hélene Grimaud. Fein. Drum-Einsätze setzte er vehement und druckvoll in Szene, so im Song "Warriors" der Newcomerin Farao. Stimmen klangen recht nuanciert und anmutig. Freilich relativierten dann teurere HighEnd-Modelle die Performance etwas - gemessen am Preis bot der 400S eine große Vorstellung. Bravo.

Messlabor

Der Hifiman HE400S zeigt einen sehr ausgewogenen Frequenzgang, wobei er etwas früh, aber recht sanft im Bass abfällt. Die Verzerrungen sind auf niedrigem Niveau, auch wenn einzelne Frequenzen (zum Beispiel 600, 1200 Hertz) minimal zerren. Der Übertragungsbereich reicht mit 30 kHz weit über die obere menschliche Hörgrenze.

​Mehr Infos zu dem Thema finden Sie hier!​

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Pro-Ject Hear it One
Testbericht

Plattenspieler-Hersteller Pro-Ject wagt sich ins Kopfhörer-Segment. Wir haben den HiFi-Hörer Pro-Ject Hear It One einem Test unterzogen.
Harman Kardon CL
Testbericht

Der Harman/Kardon CL ist flexibel drehbar und kann Apple-Geräte über die Fernbedienung am Kabel steuern. Wir haben den HiFi-Kopfhörer getestet.
Tivoli Radio Silenz
Testbericht

Der Tivoli Radio Silenz hat Hörerschalen aus Holz und bringt eine aktive Geräuschdämmung mit. Wir haben den HiFi-Kopfhörer getestet.
Audio Technica ATH-ES 700
Kopfhörer

Audio Technica zählt unter Musikern zu den festen Größen. Der ATH-ES 700 bietet Studioqualität für unterwegs. Der On-Ear-Kopfhörer im Test.
Oppo PM-2 vs. Audeze EL-8
Magnetostatische Kopfhörer

Die Magnetostaten Audeze EL-8 und Oppo PM-2 bringen ihren eigenen Klangcharakter mit. Wir haben die beiden Kopfhörer im Testlabor verglichen.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.