Fitness App fürs iPhone

Home Workout im Test

Home Workout ist eine iPhone-App, die ein tägliches Training von nur fünf Minuten liefert. Für Vielbeschäftigte ist das nicht schlecht, doch im Test zeigt sich: eine professionelle Trainingsunterstützung sieht anders aus.

Home Workout im Test

© Olson Applications

Home Workout im Test

Ohne Fitnessstudio trainieren geht nicht? Geht doch! Zumindest behaupten das die Entwickler der iPhone-App "Home Workout". Ohne Trainingsgeräte oder besondere Ausstattung sollen die Übungen durchgeführt werden können, höchstens ist hier und da eine Yogamatte oder auch mal eine Hantel erforderlich.

Eines vorweg: Alle Tim Wieses dieser Welt und alle echten Fitness-Freaks können getrost weiterhin im Studio schwitzen, denn diese App ist nur für den spontanen, lockeren Workout konzipiert - das Training dauert nie länger als fünf Minuten.

Beim Starten der App können Sie aus sieben Kategorien wählen, je nach Körperregion. Dass neben dem Fettabbau und Kombitraining auch Pilates und Yoga integriert sind, dürfte vor allem für Frauen interessant sein. Die Übungen sind in 3-D-Ansichten dargestellt und werden kurz beschrieben.

Home Workout

  • Version: 2.0.6
  • Preis: 4,49 Euro
  • Download-Link: iTunes
Testwertung
  • Systembasis und Handhabung: 42 Pkt. von 50 Pkt.
  • Funktionalität: 26 Pkt. von 50 Pkt.
  • Gesamturteil: 68 (befriedigend)

Die Workouts laufen flüssig, und im Kombitrainingsmodus können Sie sich einen Trainingsplan aus allen Kategorien erstellen. Solch ein Plan kann dann schon etwas anspruchsvoller ausfallen, da sich der Workout individuell verlängern lässt. Nach dem Training können Sie Ihre Fortschritte einsehen, wobei sich diese nur auf die absolvierte Zeit respektive auf die Zahl der Wiederholungen beziehen, also wie lange Sie eine Übung durchgehalten haben.

Fitness-Apps für iPhone und Android im Vergleichstest

Für Vielbeschäftigte kann Home Workout sicherlich als kurzer, sportlicher Ausgleich dienen. Der Preis von 4,49 Euro geht dafür völlig in Ordnung. Wer allerdings effektiver und professioneller trainieren möchte, sollte zu einer anderen App greifen.

Pro

  • leicht zu erfassende App
  • kurze und knackige Übungen für das Training zwischendurch
  • mit Übungen der Techniken Yoga und Pilates

Mehr lesen.

Fitness App für Android und iPhone

Fitness App für Android und iPhone

Fitness App für Windows Phones

Contra

  • ungeeignet für Tim Wiese

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

7 Minute Workout im Test
Fitness App für Windows Phones

In sieben Minuten absolviert der Windows-Phone-User hier sein Training, allerdings kommt hier mangels Übungsvielfalt schnell Langweile auf.
Pollenalarm im Test
Pollenflug-App

Die Windows-App Pollenalarm ist schön gestaltet, im Test gut bedienbar und bringt ausreichend viele Features mit - aber leider keinen…
Pollen-Radar-App im Test
Pollenflug-App

Die App Pollen-Radar von Ratiopharm enttäuscht insgesamt: Gut und schnell zu bedienen, mit ausführlichem Ratgeber, aber mit sehr wenig Features und…
Box Cloudspeicher
Cloudspeicher

Der Online-Speicherdienst Box punktet im Test mit gut gemachten Apps für iOS, Android und Co. Die Gratisversion wirkt allerdings etwas…
Fantastical, App, iPad
Apps

Eingabe in natürlicher Sprache, ein Today-Widget und eine Aufgabenverwaltung: Fantastical 2 ist das Kalender-Powerhouse für iOS. Wir haben den Test.
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.