Testbericht

Huawei Ascend P7 im Test

Das Huawei Ascend P7 sieht ein bisschen wie ein plattgewalztes iPhone aus und auch an anderer Stelle diente Apple als Vorbild. Das Ergebnis nach dem Test: Das P7 ist ein hochwertiges Smartphone zum attraktiven Preis, das ganz viel richtig macht.

  1. Huawei Ascend P7 im Test
  2. Ausstattung
  3. Fazit
  4. Datenblatt
  5. Wertung
Huawei P7

© Huawei

Huawei P7
EUR 174,40

Pro

  • hervorragende Verarbeitung
  • starke Kamera
  • sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

Contra

  • Prozessor gehört nicht in die Topliga
  • Akku nicht wechselbar
83,2%

Obwohl sein Display 5 Zoll misst, schmiegt sich das P7 sehr angenehm in die Hand. Das liegt zum einen daran, dass es mit nur 6,5 Millimetern deutlich flacher als die meisten Smartphone-Boliden ist. Ein weiterer Grund ist das außerordentlich niedrige Gewicht von 125 Gramm: Das Ascend P7 ist tatsächlich so leicht, dass man beim Gehen gar nicht spürt, dass man es in der Hosentasche trägt.

Die Basiszutaten für das Gehäuse sind ebenfalls vielversprechend: Vorder- und Rückseite des Ascend P7 werden von Gorilla Glas geschützt, ein Aluminiumrahmen im iPhone-Stil hält die beiden Glasplatten zusammen. Er beherbergt auf der rechten Seite eine Einschalttaste, die mit ihrer kreisrunden Metalloptik an die Sony-Flaggschiffe der Xperia-Serie erinnert. Gewisse Ähnlichkeiten zu namhaften Herstellern sind also unübersehbar, aber trotzdem wäre es unfair, das P7 darauf zu reduzieren.

Bildergalerie

Ascend P7 für 419 Euro vorgestellt
Galerie
Huawei-Topmodell

Wir stellen das 6,5 Millimeter dünne Ascend P7 vor.

Huawei setzt beim Ascend P7 durchaus eigene Akzente, der sanfte Bogen etwa, mit dem das Gehäuse unten abschließt, zeichnete bereits den Vorgänger Ascend P6 aus. Der Nachfolger ist nicht nur optisch und haptisch ein Leckerbissen, auch die Verarbeitung ist top: Die zwei Schlitze für Micro-SIM- und Micro-SD-Karten sind passgenau in die rechte Seite des Rahmens eingearbeitet, die direkt darüber positionierte Lautstärkewippe bietet perfekt abgestimmte Druckpunkte.

Weniger Premium ist allerdings das einfache Stereo-Headset, das Huawei in den Karton legt; das sollten audiophile Nutzer ganz schnell gegen vernünftige Kopfhörer austauschen.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Huawei Ascend Mate 7
6-Zoll-Phablet

85,4%
Das Huawei Ascend Mate 7 bringt es auf stattliche 6 Zoll Display-Größe. Nicht nur damit drängt das Phablet in der…
Honor 6
Smartphone

85,6%
Das Honor 6 von Huawei bietet eine Oberklasse-Ausstattung zu einem unverschämt günstigen Preis. Wo ist der Haken?
Huawei
Testberichte

82,6%
Huawei hat uns schon mit einigen starken Smartphones überrascht. Nun legen die Chinesen mit dem Ascend G7 ein ebenso…
Huawei Honor Holly
Testbericht

76,0%
Das Honor Holly kostet nur 119 Euro, wir haben das Dual-SIM-Modell zum Test ins Labor geschickt. Was hat es drauf? Oder…
Honor 6 Plus
Smartphones

85,0%
Das Honor 6 Plus orientiert sich im Design am iPhone 5s. Doch kommt das Mittelklasse-Smartphone im Test auch technisch…
Alle Testberichte
T+A Pulsar ST20
Standlautsprecher
Die Pulsar ST20 orientiert mit exklusiven Chassis, Klavierlack und Klang der absoluten Spitzenklasse an deutlich teureren Boxen.
HP Spectre x2 und HP Elite x2
Detachables
HPs Antwort auf das neue Microsoft Surface heißt x2. Und das gibt es gleich zweimal: als Business- und als Consumer-Variante.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.