Smartphone

Huawei Nova 2: Starke Kamera-Ausstattung

  1. Huawei Nova 2 im Test
  2. Huawei Nova 2: Starke Kamera-Ausstattung
Huawei Nova

© Huawei

Das Huawei Nova 2 hat eine Dual-Kamera mit Weitwinkel- und Zoom-Optik.

Der Doppeloptik auf der Rückseite fehlt der prestigeträchtige Leica-Schriftzug, dieser bleibt den Premium-Modellen von Huawei vorbehalten. Die Kameras können sich trotzdem sehen lassen.

Porträtmodus und viele Extras

Wie die teuren Leica-Modelle bietet das Nova 2 einen Porträtmodus, der eine große Blendenöffnung per Software simuliert, wodurch Personen im Vordergrund scharf abgebildet sind, während der Hintergrund mit einem feinen Bokeh überzogen ist. Die Qualität ist Smartphone-typisch: Unschärfen an den Übergängen zwischen Vorder- und Hintergrund lassen sich nicht völlig vermeiden, fallen aber nur bei Vergrößerung und genauem Hinschauen auf. Während der Porträtmodus mit einem eigenen Icon prominent in der Kameravorschau platziert wurde, erreicht man die weiteren Zusatzfunktionen per seitlicher Wischbewegung. Für ein Mittelklasse-Smartphone ist das Gebotene erstaunlich vielfältig – Zeitraffer, Zeitlupe und Nachtmodus sind genauso dabei wie ein manueller Modus, der das Abspeichern der Bilder im Rohdatenformat (RAW) erlaubt.

Optischer Zoom

Während das P10 ein Bild aus den Daten beider Sensoren zusammenrechnet, haben die beiden Kamera des Nova 2 unterschiedliche Brennweiten. Die kurze Brennweite von 27 Millimetern sorgt für einen bei Smartphones üblichen weitwinkeligen Bildausschnitt, während die lange Brennweite von 57 Millimetern den Bildausschnitt enger fasst und das Motiv näher heranholt. Die Brennweiten und damit auch die Bildausschnitte ähneln dem iPhone 7 Plus, wie bei Apple kann man über einen Zoom-Button in der Bildvorschau zwischen beiden Brennweiten wechseln. Das Nova 2 bietet somit mehr Möglichkeiten, bestimmte Situationen und Motive einzufangen als die meisten anderen Phones, vor allem in dieser Preisklasse. Die Bildqualität bewegt sich auf einem guten Niveau, reicht aber nicht an die Kamera-Oberliga (Samsung Galaxy S8, Huawei P10, HTC U11) heran, dazu fehlt es an Feinzeichnung, zudem setzt bei schlechten Lichtverhältnissen Bildrauschen früher ein.

Huawei Nova

© connect

Entscheidend beim Spiel mit der Unschärfe ist die saubere Trennung von Vorder- und Hintergrund. Dem Nova 2 gelingt dies mit einer für Smartphones typischen Fehlerquote.

20-Megapixel-Selfies

Eine Frontkamera mit 20 Megapixeln ist im Smartphone-Universum eine Seltenheit, allenfalls das HTC U11 und das Sony Xperia XA1​ (beide 16 Megapixel) können da heranreichen. Die beeindruckende Pixelflut resultiert allerdings nicht in einer besonderen Bildqualität. Die ist vielmehr typisch Mittelklasse. Das ist auch kein Wunder, denn für die Qualität ist nicht der Sensor, sondern der Prozessor samt Bildsignalverarbeitung entscheidend. Das wird deutlich im Vergleich mit dem HTC U11, das mit Qualcomms Top-Chipsatz Snapdragon 835 ausgerüstet ist: Es trifft Hauttöne besser, feine Strukturen gehen nicht verloren. Dem HTC-Smartphone fehlt allerdings der gelungene Porträtmodus, in dem eine große Blende simuliert und der Hintergrund mit einem feinen Bokeh überzogen wird. Das gekonnte Spiel mit der Tiefenschärfe wird immer mehr zum Markenzeichen von Huawei.​

Mehr zum Thema

Huawei Nova
5-Zoll-Smartphone

77,8%
Das Huawei Nova ist kleiner und handlicher als der große Bruder Nova Plus. Im Test kann es mit starker Ausdauer und…
Huawei Nova Plus
5,5-Zoll-Smartphone

77,4%
Das Mittelklasse-Phablet Huawei Nova Plus überzeugt im Test mit guten Laborwerten, toller Ausstattung und einfacher…
Huawei P10
Video
Smartphone mit Dual-Kamera

87,6%
Mit seinem kompakten Aluminiumkorpus liegt Huaweis neues Flaggschiff P10 besser in der Hand als viele andere…
Huawei P10 Plus
Smartphone

87,0%
Im Vergleich mit dem P10 legt das Plus-Modell überall noch eine Schippe drauf. Es ist nicht mehr so handlich, brilliert…
Huawei Mate 10 Pro
6-Zoll-Smartphone

89,6%
Das Huawei Mate 10 Pro überzeugt im Test mit überragender Ausstattung, langer Laufzeit und intelligenter Bedienung. Und…
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8
Samsung-Smartphone mit Dual-Kamera
87,6%
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative mit Riesen-Display und beeindruckender Leistung. Wir haben…
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.