Testbericht

Iqua Miniufo

Akte-X-Fans, aufgepasst: Ufos müssen nicht immer in der Gegend herumfliegen, das beweist der finnische Hersteller Iqua mit dem Miniufo (50 Euro). Schon beim Anbringen an der Sonnenblende gefiel, dass das flache Gehäuse die Sicht des Fahrers kaum einschränkt.

  1. Iqua Miniufo
  2. Datenblatt
Testbericht Iqua Miniufo

© Archiv

Testbericht Iqua Miniufo

Allerdings wartet das Ufo mit einem nervigen Special Effect auf: Die ständige Blinkerei könnte sich insbesondere bei Nachtfahrten als störend erweisen. Abzüge gibt's auch für die Bedienung: Die etwas zu klein geratenen Tasten sind während der Fahrt nicht gerade einfach zu erreichen und erschweren das Handling des Miniufos unnötig.

Leider fällt auch die Ausstattung etwas mager aus - viel mehr als Telefonieren ist nicht drin. Diesen Job macht das Miniufos dann aber richtig gut: Ob im Festnetz oder im Auto, ein sauberer, klarer Klang und eine sehr gute Sprachverständlichkeit sorgen für günstigen Freisprechspaß. Dieser wurde auch bei höherem Tempo auf Landstraße oder Autobahn nicht wesentlich getrübt.

Zu bemängeln sind lediglich die schwache Echounterdrückung und die Störgeräusche im Festnetz. Gelegentlich vernahmen unsere Testohren im Festnetz auch ein Knacken im Hintergrund. Das Miniufo eignet sich besonders gut für Gelegenheitstelefonierer, die auf Komfortfeatures wie ein integriertes Telefonbuch oder eine Sprachsteuerung verzichten können ohne dabei Abstriche bei der Klangqualität zu machen.

In puncto Preis-Leistungs-Verhältnis hat das Gerät bei auto connect in seiner Kategorie derzeit die Nase vorn.

Iqua miniUFO

HerstellerIqua
Preis49.00 €
Wertung351.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Testbericht Iqua Vizor Sun
Testbericht

Solarpower: Die Iqua Vizor Sun für 99 Euro lädt ihren Akku über eine Solarzelle auf. Außerdem hat sie ein variables Tastenfeld für die passende…
image.jpg
Testbericht

76,0%
Eine ausgefallene Lösung: Die 149 Euro teure Seecode wird einfach ins Lenkrad geklemmt.
Parrot Minikit Plus
Testbericht

80,8%
Das Parrot Minikit Plus bietet überzeugende Sprachsteuerung zum günstigen Preis. Das zeigt unser Test.
Supertooth HD-L
Testbericht

72,4%
Die 75 Euro teure Supertooth HD-L gibt sich dank sprachgeführtem Menü redefreudig. Wir haben das Bluetooth-Car-Kit…
Bury CC 9068 App
Testbericht

86,4%
Die Bury CC 9068 App ist die erste Freisprechanlage, die über eine eigene App das Smartphone-Display zur Steuerung…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.