MWC 2017

KeyOne: Der neue Tastatur-Blackberry im ersten Test

Endlich wurde vorgestellt, was Fans der Marke schon lange gewünscht haben: Ein modernes Smartphone mit Blackberry-typischer Volltastatur. Connect hat sich das KeyOne genauer angeschaut.

Blackberry Key One

© Blackberry

Blackberry Key One

Die Volltastatur kommt im typischen Blackberry-Layout, Fans werden auch den charakteristischen Anschliff der Tasten wiedererkennen. Druckpunkte und Tastenhub überzeugen auf ganzer Linie, hier macht Blackberry keiner was vor, zumal zusätzlich ein paar technische Finessen in das Keyboard integriert wurden: In der Space-Taste versteckt sich der Fingerabdruck-Sensor und die gesamte Oberfläche ist als Touchpad ausgelegt und reagiert, wenn man mit dem Finger drüberstreift. So kann man bequem durch eine E-Mail scrollen oder zwischen den unterschiedlichen Homescreens wechseln, ohne das der Finger den Touchscreen bedeckt.

Das Blackberry KeyOne wird wieder vom chinesischen Elektronikriesen TCL produziert, der auch die Rechte an der Marke Alcatel hält. Die Kanadier sind im Prinzip nur noch Software-Lieferant, indem sie das Android-System (Version 7.1) mit Sicherheitsfunktionen und dem Blackberry Hub anreichern, der alle kommunikativen Fäden vom Telefonat bis zum Facebook-Post in einem Posteingang bündelt. Das KeyOne wurde auf dem MWC daher auch von Nicolas Zibell präsentiert, dem Chef der TCL-Mobilfunksparte. Blackberry konzentriert sich mittlerweile erfolgreich darauf, Software und Dienstleistungen für Unternehmen anzubieten. 

Dass TCL hervorragende Smartphones bauen kann, zeigen die Top-Modelle der Alcatel-Idol-Serie. Das KeyOne macht hier keine Ausnahme, Design, Haptik und Verarbeitung sind Spitzenklasse. Das Smartphone wird von einem Rahmen aus eloxiertem Alumium zusammengehalten, der hohe Stabilität vermittelt. Die Rückseite besteht dagegen aus einem griffigen und hochwertigen Kunststoffmaterial. Mit 180 Gramm Gewicht und einer Tiefe von 9,4 Millimeter ist das Smartphone nicht besonders handlich, aber die Kombination von Touchscreen und Volltastatur erfordert nun einmal Kompromisse. 

Lesetipp: MWC 2017 - News und Neuheiten?

Blackberry Key One

© Blackberry

Blackberry Key One

Der Touchscreen mit dem ungewöhnlichen Seitenverhältnis von 3:2 ist 4,5 Zoll groß und bietet mit einer Auflösung von 1620 x 1080 Pixel eine knackscharfe Darstellung. Der Akku verspricht mit einer Kapazität von 3500 mAh überaus lange Laufzeiten. Weniger begeistert sind wir allerdings vom Chipsatz: TCL setzt auf Qualcomms Mittelklasse-SoC Snapdragon 625, der bereits vor einem Jahr vorgestellt wurde. Diese Entscheidung dürfte sich auch auf die Qualität der Kamera auswirken: Im KeyOne steckt mit Sonys IMX378 zwar der gleiche 12-Megapixel-Sensor wie im Google Pixel, weil die Bildqualität aber maßgeblich von der Signalverarbeitung und damit von der Rechenleistung des SoC beeinflusst wird, ist eine vergleichbare Bildqualität nicht zu erwarten. 

Mit Blick auf dieses wichtige Ausstattungsdetail überrascht der Preis: 600 Euro soll das KeyOne kosten und damit genauso viel wie ein Highend-Smartphone. Ein Erfolg auf dem Massenmarkt ist damit unwahrscheinlich, aber das ist auch nicht der Anspruch. Der neue Tasten-Blackberry richtet sich vor allem Vielschreiber, die auf eine komfortable Tastatur auch bei einem Smartphone nicht verzichten möchten. Die finden im KeyOne das perfekte Werkzeug. Der Marktstart ist für April 2017 angesetzt.?

Mehr lesen

MWC 2017 Smartphone Neuheiten
Galerie
Galerie

Vom LG G6 bis zum Huawei P10: Wir haben in dieser Galerie für Sie alle Smartphone-Neuheiten des Mobile World Congress 2017 in Barcelona gesammelt.

Mehr zum Thema

Blackberry Leap
Smartphones

85,8%
Der Blackberry Leap offenbart im Test die Ausstattung des Topmodells Z30 und ist dennoch für unter 300 Euro zu haben.
Huawei P10
Video
Smartphone mit Dual-Kamera

87,6%
Mit seinem kompakten Aluminiumkorpus liegt Huaweis neues Flaggschiff P10 besser in der Hand als viele andere…
LG G6
Video
Smartphone

Mit seinem extra großem Display möchte das LG G6 eine starke Alternative bei den High-End-Smartphones sein. connect hat sich den Newcomer…
Blackberry KeyOne
Mobile World Congress 2017

Auf dem Mobile World Congress 2017 ist das unter dem Codenamen „Mercury“ entwickelte Smartphone BlackBerry KeyOne offiziell vorgestellt worden.…
Sony Xperia XZ Premium
Smartphone

Sonys neues Flaggschiff Xperia XZ Premium kommt mit einem ultrascharfen 4K-Display mit HDR-Dynamikverbesserung. Connect hat sich das Top-Smartphone…
Alle Testberichte
Toyota C-HR
Navigation und Infotainment
Mit dem C-HR bringt Toyota ein cool designtes Crossover-Modell auf den Markt. Wir haben das Auto samt Navigations- und Infotainment-System getestet.
Dual CS-550
Plattenspieler
Mit dem CS 550 vertreibt der Traditionshersteller Dual einen soliden Plattenspieler. Wie er klingt, lesen Sie im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.