Testbericht

Kopfhörer Denon AH C 360

Klanglich legte man beim Denon AH C 360 (50 Euro) vor allem Wert auf einen druckvollen und kräftigen Bass und satte Mitten.

  1. Kopfhörer Denon AH C 360
  2. Datenblatt
Kopfhörer Denon AH C 360

© Archiv

Kopfhörer Denon AH C 360

Der Nachfolger des stereoplay Highlights AH C 350 (8/07) besitzt wie bei Denon nun üblich ein 0,7-Meter- Verlängerungskabel, sodass man auf insgesamt 1,4 m Kabellänge kommen kann - falls notwendig.

Die nun leicht gebogenen Hörer sind in der Passform auch komfortabler als die des AH C 350. Klanglich legte man beim 360 vor allem Wert auf einen druckvollen und kräftigen Bass und satte Mitten. Im Gegensatz zum Vorgänger verschwieg er aber so manche Höhe und zog deshalb mit 29 Punkten nur gleichauf.

Denon AH C 360

HerstellerDenon
Preis50.00 €
Wertung29.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Auch wenn er hier im iPod-Weiß strahlt, den AH-C252 gibt es auch im eleganten Schwarz.
In-Ear-Hörer Denon AH C 551
Testbericht

Der Denon AH C 551 (100 Euro) klang zwar offener und vermittelte minimal mehr Details, wirkte aber längst nicht so stimmig wie der basskräftigere…
Kopfhörer Denon AH C 710
Testbericht

Klanglich beeindruckte der Denon AH C 710 (150 Euro) mit beachtlichem Bass, der aber im Vergleich zum Ultimate Ears Super Fi 3 Studio etwas…
Kopfhörer Denon AH C 452
Testbericht

Seinen Bruder AH C 360 distanzierte der Denon AH C 452 (70 Euro) klar, da er in komplexen Passagen mehr Übersicht besaß und natürlichere…
In-Ear-Hörer Denon AH C 252
Testbericht

Der Denon AH C 252 (30 Euro) ließ sich angenehm tragen und konnte klanglich mehr als überzeugen.
Alle Testberichte
Google Pixel XL
Google-Smartphone
82,8%
Google versucht sich an einer eigenen Smartphone-Edelmarke. Ist das neue Google Pixel XL ein iPhone mit Android? Wir…
CAT S60
Outdoor-Smartphone
78,8%
CAT spendiert dem S60 eine Wärmebildkamera und macht es so zu einem einzigartigen, aber auch teuren Outdoor-Smartphone.…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.