Testbericht

Kopfhörer Koss KSC 17

Der Koss KSC17 ist ein Nackenbügler. Das bedeutet schlicht, dass seine Halterung nicht oben auf dem Kopf, sondern hinten im Nacken getragen wird.

  1. Kopfhörer Koss KSC 17
  2. Datenblatt
image.jpg

© Archiv

Vorteil: Turmfrisuren bleiben intakt. Allerdings sitzt der Kopfhörer nicht richtig auf den Ohren. Egal ob kleiner oder großer Kopf, bei keinem Probanden wollte der KSC17 optimal passen. Liegt der Hörer zu wenig an, reicht der Druck nicht, um wirklich Tiefton zu erzeugen. Folglich klingt der KSC17 etwas hell und dünn, weil er fast gänzlich auf Bass verzichten muss. Hinzu kommt noch eine eigenwillige Verfärbung in den oberen Mitten, die Frauenstimmen in einen permanenten Erkältungszustand versetzt.

Koss KSC 17

HerstellerKoss
Preis36.00 €
Wertung35.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Im großen Sortiment der Koss-HiFi-Hörer markiert der geschlossene UR 29 das untere Mittelfeld.
image.jpg
Testbericht

Dieser Hörer könnte seinem Äußeren nach geradewegs aus der Boxengasse stammen - nicht zuletzt wegen des dicken Bügels, der eine unbestreitbare…
image.jpg
Testbericht

Der Preis alleine sagt noch nichts über den Hörspaß aus. Das gilt besonders für HiFi-Kopfhörer.  "Hearing is believing", so lautet der…
Kopfhörer Koss KTX Pro 1
Testbericht

Der Koss KTX Pro 1 (40 Euro) öffnete einen weiten Klangraum, in dem die Höhen samtiger waren als beim Highlight Philips SHP 5401.
Koss Porta Pro
Testbericht

Clever gedacht, clever gemacht und zudem klangstark - drei Jahrzehnt nach der Serieneinführung ist der Koss Porta Pro ein echtes Kultobjekt.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.