Testbericht

Kopfhörer Sony MDR XB 700

Auch der Sony MDR XB 700 (130 Euro) ist ein Muskelprotz in Sachen Bass, brachte diesen aber wesentlich konturierter als der XB 500.

  1. Kopfhörer Sony MDR XB 700
  2. Datenblatt
Kopfhörer Sony MDR XB 700

© Archiv

Kopfhörer Sony MDR XB 700

Wie der XB 300 und der XB 500 schmiegt sich auch der XB 700 angenehm an die Ohren. Die weichen Silikonpolster haben die Bezeichnung Knautschzone verdient. Auch er ist ein Muskelprotz in Sachen Bass, brachte diesen aber wesentlich konturierter als der XB 500. So war mehr Platz für Feinheiten und angenehme Höhen. Allerdings nicht ganz so luftig aufgelöst wie beim Beyerdynamic DT 440 (7/04), dem andererseits der Druck des Sony fehlte. Deshalb Punktegleichstand.

Sony MDR XB 700

HerstellerSony
Preis130.00 €
Wertung34.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Kopfhörer Sony MDR 570
Testbericht

Akustisch leistete der Sony MDR 570 viel für seinen Preis von 40 Euro.
Kopfhörer Sony MDR-Z1000
Testbericht

Nach diversen Design- und Lifestyle-Modellen bringt Sony mit dem MDR-Z1000 jetzt wieder einen klassisch-schwarzen, aber vielseitig begabten…
Sony MDR-ZX700
Testbericht

Die Basswucht, der gute Wirkungsgrad und die sehr gute Verarbeitung sind das Markenzeichen des Sony MDR-ZX700.
Sony MDR-1A
Testbericht

Der Sony MDR-1A eignet sich als geschlossener Kopfhörer für den mobilen Einsatz. Wie der dezent designte On-Ear-Kopfhörer klingt, haben wir…