Testbericht

Lautsprecher Dynaudio MC 15

Die MC 15 von Dynaudio, die für vergleichsweise moderate 1000 Euro das Paar den Besitzer wechselt, ist vollaktiv und anpassungsfähig wie ein professioneller Studiomonitor, sieht aber aus wie ein typisches HiFi-Produkt.

  1. Lautsprecher Dynaudio MC 15
  2. Datenblatt
Lautsprecher Dynaudio MC 15

© Archiv

Lautsprecher Dynaudio MC 15

Einen waschechten HiFi-Fan, der die Marke Dynaudio nicht einordnen kann, dürfte es auf diesem Planeten kaum geben. Dass die traditionsreiche Boxenschmiede auch im Profibereich zu den Großen zählt, wissen jedoch die wenigsten. Etwa mit der überaus klangsensiblen Air 15 (stereoplay 2/2004), die nur einen Nachteil hat: Sie kostet über 4000 Euro.

Lautsprecher Dynaudio MC 15

© Julian Bauer

Sieht aus wie eine HiFi-Box und klingt auch so.

Während die meisten Hersteller Studio- und Heimsegment strikt voneinander trennen, gibt es bei Dynaudio neuerdings ein Crossover-Modell, das mit den Tugenden beider Welten auf Kundenfang geht - die MC 15.

Die nur 26 Zentimeter große Box ist wie die meisten Monitore ihres Formats für den Einsatz im Nahfeld gedacht, sprich Hörentfernungen bis höchstens 3 Meter, je nach Aufstellung und Lautstärkeerwartung. Für den Einsatz als Desktop-Lautsprecher neben PC-Bildschirmen - die gewiss häufigste Anwendung - liegen metallene Tischfüße bei, mit deren Hilfe die Box etwas nach hinten kippt. Die für Dynaudio typische großformatige Textilkalotte zielt dadurch genauer auf die Ohren.

Den millionenfach auf Schreibtischen anzutreffenden Beistellboxen im Joghurtbecherformat ist die MC 15 haushoch überlegen. Die Messprotokolle belegen einen Frequenzgang hart an der Grenze des Machbaren, wie ihn Billigboxen nicht im Traum erreichen, auch wenn deren Datenblätter anderes behaupten.

Lautsprecher Dynaudio MC 15

© Julian Bauer

Kleine, mehrstufige Schalter steuern die Ortsanpassung. Die Signalversorgung erfolgt ausschließlich via Cinchkabel.

Für alle, die tiefer runter möchten als die elektronisch herbeigezauberten 60 Hertz, gibt es den optionalen Sub 250 MC. Genuss pur verspricht das Klirrverhalten, in der Messwertetabelle das zweite Diagramm von oben. Bis etwa 95 Dezibel Schallpegel bleibt die MC 15 im Mitteltonbereich nahezu klirrfrei, darüber fährt sie sanft in die Begrenzung. Mit anderen Worten: Auch hartgesottene Gamer und DVD-Gucker kommen lautstärkemäßig auf ihre Kosten.

Der Dynaudio war ein Höchstmaß an Ausgewogenheit zu eigen, das entgegen landläufigen Vorurteilen nicht mit Langeweile erkauft wurde. Die MC 15 lieferte vielmehr eine Fülle an Informationen und leuchtete räumlich wie rhythmisch tief in die Aufnahmen hinein, ohne penetrant zu werden.

Mit ihrer souveränen Über-alles-Reife kam die Dynaudio ausgefeilten High-End-Ketten nahe, nur für sehr viel weniger Geld und begrenzt auf einen Hörabstand, der im Idealfall 2,50 Meter nicht übersteigen sollte. Wenn es ihr zu viel wurde, mahnte die rote Leuchtdiode zur Mäßigung, und die Pegel wurden kaum merklich zurückgefahren - wunderschön!

Dynaudio MC15

HerstellerDynaudio
Preis1000.00 €
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Lautsprecher Dynaudio Focus 110 A
Testbericht

Bei geschlossenen Augen würde jeder Klangkenner auf sackteure Standboxen der Extraklasse tippen, wobei die räumliche Darstellung der Dynaudio Focus…
Dynaudio ExCite X16
Testbericht

Die Dynaudio ExCite X16 das Maximum aus der Verstärkerleistung herausholen. Der Test verrät, wie die Kompaktbox dadurch klingt.
image.jpg
Testbericht

80,0%
Wir haben die Dynaudio XEO 3 im Test. Der Wireless-Lautsprecher zeichnet sich durch einen guten Klang aus und lässt nur…
image.jpg
Testbericht

Auf einen deutlichen Hinweis, dass die neue Focus 110A eine Aktivbox ist, verzichtet der Nobelhersteller Dynaudio - nicht einmal eine kleine Lampe auf…
Dynaudio Aktivbox
Wireless Aktivbox

Die aktive Kompaktbox Dynaudio Focus 200 XD hat Endstufen, DA-Wandler und Signalweiche bereits eingebaut. Ein Funksender schickt Musik in…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.