Android-Tablet

Lenovo Tab S8 im Test

Lenovo beweist mit dem Design des Tab S8 Geschmack. Ob auch Bedienkomfort und Leistung des Android-Tablets stimmen, zeigt der Test.

  1. Lenovo Tab S8 im Test
  2. Wertung
Lenovo Tab S8

© Lenovo

Lenovo Tab S8

Pro

  • helles IPS-Display
  • gute Kamera mit LED
  • gute Ausdauer
  • leicht

Contra

  • kein HDMI
  • LTE nur optional
74,2%

Das Lenovo Tab S8 wirkt mit seinem abgeflachten Rand recht zierlich. Fakten schafft die Waage: Mit 296 Gramm hat das Tab S8 Reader-Qualitäten, zumal die Softgrip-Rückseite gut in der Hand liegt - auch wenn sie Fingerabdrücke sammelt. Auf dem matten Untergrund wirkt der schwarz glänzende Lenovo-Schriftzug dezent edel, wie auch die dunkel glänzenden Ein/Aus- und Lautstärkeschalter auf dem schmalen Rand.

Die Gunst der Cineasten erwirbt das Tab S8 mit zwei Lautsprechern, die bei dem kleinen Format eher selten sind. Sie sitzen obendrein sinnvoll rechts und links neben dem quer gehaltenen Bildschirm. Die Dolby-Klangverstärkung sorgt dafür, dass auch Musik, die über den integrierten UKW-Tuner empfangen wird, vergleichsweise laut ausgegeben wird. Das Display gibt Videos in Full-HD wieder und ist mit 424 cd/m² schön hell. Bei Orts- bzw. Lichtwechsel muss man die Bildschirmhelligkeit jedoch manuell herunterregeln, wenn ein heller Hintergrund, wie beispielsweise in der Mail-App, zum Blenden neigt.

In puncto Leistung bietet Lenovos Tab S8 einen aktuellen Intel-Chip und 2 GB  Arbeitsspeicher. Damit ist es Konkurrenten wie dem dem Honor T1 von Huawei (Test) überlegen. Vom internen 16-GB-Speicher stehen dem Nutzer rund 11 GB zur Verfügung. Per SD-Karte lässt dieser sich um 64 Gigabyte erweitern.

Die 8-Megapixel-Kamera des Tab S8 wird durch eine LED unterstützt. Auch die Frontkamera gleicht schlechtes und ungleichmäßiges Licht gut aus.

Eigenwilliges Bedienkonzept

Wie Honor respektive Huawei beim T1 verdonnert auch Lenovo seine Nutzer dazu, jede installierte App auf einem der Homescreens platzieren zu müssen, denn bei beiden gibt es keine App-Übersicht als Alternative zum Homescreen. In der Praxis führt das häufiger als sonst zu Aufräumaktionen, denen dann auch ein Teil der vorinstallierten Apps zum Opfer fallen kann. Sicher nicht entfernen wird man auf dem Testgerät mit Android 4.4.2 WPS Office und Route 66 Navigate. Die Navigation ist 30 Tage lang kostenlos nutzbar, der Anschlusspreis richtet sich nach dem dann benötigten Kartenmaterial, das sich dank GPS unterwegs offline verwenden lässt.

LTE-Modem gegen Aufpreis zu haben

Das ist eine gute Sache, denn das Testgerät für 199 Euro mit der Bezeichnung TAB S8-50F hat kein Mobilfunk-Modem. Wer unterwegs via LTE online gehen will, dem bietet sich für 249 Euro das Modell 50L an. Von einem Hersteller, der die technischen Möglichkeiten derart ausschöpft, hätte man vielleicht auch einen HDMI-Ausgang erwartet, der fehlt. Wie die meisten Androiden verbindet sich aber auch das Tab S8 via Wi-Fi Direct mit einem entsprechenden Medienempfänger.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Lenovo S5000, 7-Zoll-Tablet
IFA-Neuheit

Lenovo hat auf der IFA ein 7-Zoll-Tablet für 200 Euro vorgestellt. Das S5000 bietet einen Quad-Core-Prozessor, eine 5-Megapixel-Kamera und Android…
Lenovo Yoga Tablet
Testbericht

Das Lenovo Yoga überzeugt im ersten Test mit einfacher und flexibler Handhabung dank integriertem Standfuß und ist erstaunlich günstig.
Lenovo Ideapad Yoga 2
Testbericht

Für das Lenovo Ideapad Yoga 2 ist eine 360-Grad-Wende kein Problem. Und es ist als Notebook eine Option für diejenigen, die nach dem Support-Ende…
Lenovo Vibe Z2 Pro mit 2K-Display
Phablet mit 2K-Display

Lenovo hat mit dem Vibe Z2 Pro ein neues 6-Zoll-Android-Phablet vorgestellt. Noch ist unklar, wann der Release für das Vibe Z2 Pro in Deutschland…
Wird Lenovo auf der IFA sein neues Tablet vorstellen?
IFA 2014

Auf der IFA 2014 wird Lenovo womöglich sein neues Android Tablet S8-50 mit LTE präsentieren. Wir haben bereits einige Informationen zur Ausstattung…
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.