Testbericht

LG GD900 Crystal

Dass LG attraktive Handys bauen kann, haben die Koreaner schon mehrfach unter Beweis gestellt. Jüngstes Beispiel für das gute Händchen der Designer ist das GD900 Crystal, ein Touchscreen-Handy, das zusätzlich mit einer ausziehbaren Zifferntastatur und beleuchtetem Touchpad aufwarten kann.

  1. LG GD900 Crystal
  2. Datenblatt
image.jpg

© Archiv

Pro

  • hervorragendes Display
  • dickes Ausstattungspaket

Contra

  • ausgeprägte Ausdauerschwäche
  • Empfang nur mittelprächtig

Fazit

Connect-Urteil: 348 von 500 Punkten, befriedigend
69,6%

Ein weiteres Highlight des 469 Euro teuren UMTS-Modells ist das Display im 3-Zoll-Format. Die Anzeige bietet nicht nur eine hohe Auflösung von 480 x 800 Pixeln, sondern auch eine grandiose Darstellung sämtlicher Inhalte. Speziell Videos und Fotos werden enorm scharf präsentiert und bieten fast eine plastische Darstellung.

S-Class weiß zu gefallen

Nicht weniger attraktiv erstrahlen die Inhalte der hauseigenen Benutzeroberfläche namens S-Class, die für einige optische Aha-Effekt sorgen. So bietet das Menü vier Standby-Ebenen für Multimedia-Inhalte, Widgets, Fotokontakte und Verknüpfungen. Der Nutzer kann mit einem einfachen Wisch über das Display zwischen den einzelnen Ebenen hin und her hoppen und die Inhalte festlegen. Allerdings genehmigt sich das Crystal beim Bedienen öfters eine kleine Gedenksekunde. Eine Leiste mit vier Icons bietet am unteren Bildschirmrand jederzeit Zugriff auf die Telefoniefunktion, die Nachrichten, alle Kontakte und das Hauptmenü.

Einzelne Funktionen wie etwa das Hauptmenü, die Galerie, den Musicplayer, den HTML-Browser und die Nachrichten zeigt das LG auch im Querformat an. Bei E-Mails- und Kurznachrichten kann die Texteingabe über eine virtuelle Qwertz-Tastatur erfolgen. Die ausziehbare Zifferntastatur ist für die Eingabe von Telefonnummern hilfreich, ansonsten jedoch weitgehend nutzlos.

Multimedia ist Trumpf

image.jpg

© Archiv

Die Multimedia-Ebene bietet schnellen Zugriff auf Bilder und Musik.

Bei der Ausstattung liegt der Fokus eindeutig auf Multimedia. So erscheint bei ausgefahrener Zifferntastatur eine 8-Megapixel-Linse mit Fotolicht auf der Rückseite des Touchscreen-Sliders; gestartet wird die Kamera über einen zweistufigen Hardkey an der Geräteseite. Auch die Fotofeatures fallen mit Autofokus, Bildstabilisator und ISO-Einstellung recht üppig aus. Was am Ende rauskommt, kann sich sehen lassen: Die Bildqualität ist gut.

Akustisch hat das LG ebenfalls einiges zu bieten. So überzeugt der schicke Musicplayer nicht nur optisch mit der Anzeige der Albencover, sondern auch klanglich, zumal die mitgelieferten In-Ear-Kopfhörer von guter Qualität sind. Wer lieber seine Lieblingslauscher andocken will, kann dies über einen Adapter tun. Für eine Überraschung gut ist das LG auch in Sachen Speicher: Satte 1,6 GB stehen dem Besitzer zur freien Befüllung zur Verfügung, per MicroSD-Slot kann man den Platz noch weiter aufbohren.

Bei den Datenstandards lässt das LG dank HSDPA bis zu 7,2 Mbit/s, WLAN sowie EDGE und Bluetooth mit dem Stereo-Audio-, SIM-Access- und Phone-Book-Access-Profil keine Wünsche offen. Lediglich ein GPS-Empfänger fürs Navigieren steht auf der Vermisstenliste.

Ausdauer auf niedrigem Niveau

Leider zeigt auch das Crystal ein in letzter Zeit öfter bei LG-Handys beobachtetes Problem: eine ausgepägte Ausdauerschwäche. Das GD900 kommt bei der typischen Ausdauer gerade mal auf knapp vier Stunden, und auch die Standby-Zeit liegt mit elf Tagen nicht gerade auf hohem Niveau. Lediglich die reine Gesprächszeit von knapp sieben Stunden im GSM- und über drei Stunden im UMTS-Einsatz kann überzeugen. Erschwerend kommt hinzu, dass auch der Empfang nur mittelprächtig ist. Ein echter Lichtblick ist dagegen die gut verständliche Akustik in beide Richtungen.

Fazit: Primär für Design-Fans

Damit verkauft LG sein GD900 Crystal deutlich unter Wert, denn das Designhandy macht mit seinem hervorragenden Display und dem dicken Ausstattungspaket richtig Spaß. Darüber hinaus kann in der Summe auch die Handhabung überzeugen. Wer ein besonderes Handy abseits des Mainstreams sucht, der sollte sich das Crystal auf jeden Fall näher anschauen.

LG GD900 Crystal

  
HerstellerLG
Preis439.00 €
Wertung348.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

LG GD510 Pop
Testbericht

63,6%
Das LG GD510 Pop sieht schick aus und lässt sich optional mit einem Solarpanel aufwerten. Die Labormessungen verliefen…
LG GD880 Mini
Testbericht

70,0%
LG hat ein neues Flaggschiff: Das GD880 Mini ist ein schickes Touchhandy im sportlich-eleganten Look.
LG GM205
Testbericht

61,6%
Das GM205 macht als günstiges und ausdauerndes Musikhandy eine gute Figur. Die Ausstattung und vor allem der Empfang…
LG C300
Testbericht

Beim LG C300 mit Schreibmaschinen-Tastatur und einem Kampfpreis von 120 Euro stehen Soziale Netzwerke und Messaging im Vordergrund.
LG C300
Testbericht

Was aussieht wie ein Smartphone entpuppt sich als solide ausgestattetes Handy mit ordentlicher Schreibmaschinen-Tastatur.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.