Testbericht

LG Optimus LTE im ersten Test

Mit dem Optimus LTE betritt nach HTC nun auch LG hierzulande die LTE-Bühne. Der erste Test stimmt zuversichtlich.

LG Optimus LTE

© LG

LG Optimus LTE

Auch in puncto LTE gibt LG mächtig Gas, wie das Optimus LTE zeigt. Nach eigenen Angaben hat LG bereits eine Million Stück des 4G-Smartphones in den USA, Kanada und Korea verkauft. Nun steht es zeitnah in Deutschland vor dem Verkaufsstart und soll dank LTE-Sende- und Empfangsteil für einen hohen Datentransfer beim surf- und streamfreudigen Nutzer sorgen. Während das Gehäuse des Optimus LTE eher zurückhaltend daherkommt, hat es das Android-2.3-Modell in Sachen Technik faustdick hinter der Displayabdeckung. Da erstrahlt nämlich ein True-HD-IPS-Display mit einer Auflösung von 720 x 1280 Pixeln. Wie bei LG-Displays üblich, bietet auch die Anzeige des Optimus LTE eine überdurchschnittlich hohe Helligkeit, was man beim Vorserienmodell bereits erkennen konnte. Wie hell das Display tatsächlich strahlt, wird aber erst der connect-Labortest klären.

Vollausstattung inklusive

Als Herzstück kommt ein Dual-Core-Prozessor mit 1,5 GHz aus dem Hause Qualcomm zum Einsatz, der auf 1 GB RAM zurückgreifen kann. Der interne Speicher wird mit 4 GB angegeben, für den Nutzer blieben beim Vorserienmodell jedoch lediglich etwa 2 GB übrig.

Erster Check

© connect

Die integrierte Kamera löst mit 8 Megapixeln auf und hellt dunkle Motive mit einem Fotolicht auf. Videos werden mit maximal 1920 x 1080 Pixeln aufgezeichnet und per HDMI kabelgebunden oder via DLNA kabellos an den heimischen Flatscreen oder kompatible Gerätschaften übertragen. Ansonsten finden sich die üblichen Verdächtigen als da wären A-GPS, n-WLAN, WiFi Direct, NFC und HSPA+.

Für eine einfache Bedienung im ersten Check sorgte zudem die Benutzeroberfläche LG Optimus 2.0 mit ihren zahlreichen Individualisierungsmöglichkeiten und Live-Diensten. Gespannt darf man sein, wie sich LTE in der Praxis darstellen wird und ob sich der Geschwindigkeitsvorteil etwa beim Browsen bemerkbar macht. Doch bis dahin müssen wir noch etwas Geduld haben.

Mehr zum Thema

iPhone 5S
LTE

Wie gut funkt das iPhone 5s im LTE-Netz? Wie gut sind Sende- und Empfangsqualität in den schnellen Netzen? Wir haben nachgemessen.
Nokia Lumia
LTE

Wie schneidet das Nokia Lumia 925 im LTE-Netz ab? Wir haben nachgemessen: Das Lumia 925 zeigt hervorragende LTE-Eigenschaften.
ZTE Grand Memo 2 LTE
Testbericht

Einhändig lässt sich das ZTE Grand Memo 2 LTE nicht bedienen. Die Stärken des 6-Zoll-Phablet liegen eher bei Ausstattung.
Samsung Galaxy Core LTE
Testbericht

80,0%
Das Galaxy Core LTE liefert im Test solide Smartphone-Kost plus schnelles Cat-4-LTE. Ideal für preisbewusste…
Wiko Wax
Testbericht

75,4%
Ein LTE-fähiges Android-Smartphone für knapp 200 Euro: Der Test zeigt wie gut man mit dem Wiko Wax unterwegs ist.
Alle Testberichte
Toyota C-HR
Navigation und Infotainment
Mit dem C-HR bringt Toyota ein cool designtes Crossover-Modell auf den Markt. Wir haben das Auto samt Navigations- und Infotainment-System getestet.
Dual CS-550
Plattenspieler
Mit dem CS 550 vertreibt der Traditionshersteller Dual einen soliden Plattenspieler. Wie er klingt, lesen Sie im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.