Testbericht

Logitech UE Air Speaker im Test

Dass Logitech eigentlich in der Computerwelt zuhause ist merkt man gleich: Auch vom PC aus kann man auf den Logitech UE Air Speaker leicht zugreifen. Ob das auch gut klingt, zeigt der Test.

Logitech UE Air Speaker

© Hersteller/Archiv

Klipsch G-17 Air um 550 EURO

Pro

  • Formschönes Design
  • Entspannter Klang

Contra

  • Leichte Mittenbetonung

Der PC-Profi Logitech kann auch auf zahlreiche Erfolge im Audio-Bereich zurückblicken. Bekanntestes Beispiel ist sicher die Squeezebox-Familie, mit der Musik-Streaming zum reinsten Kinderspiel wird. Aber auch viele eher unscheinbar wirkende PC-Lautsprecher überraschen mit einem exzellenten Preis-/Leistungsverhältnis.

Streaming vom PC via Airplay

Die Verschmelzung der zwei Welten - Streaming und Schallwandler - beschert Apple-Jüngern nun ein kompaktes Allround-System: den Logitech UE Air Speaker. Doch auch PC-Nutzer kommen via iTunes per Knopfdruck in den drahtlosen Musikgenuss. Grundvoraussetzung für Airplay ist ein funktionierendes WLAN-Netzwerk. Bei der Übertragung der Musikdateien findet eine Echtzeit- Konvertierung in das Apple-Lossless- Format statt.

Neigt sich die Akkuladung bei dieser Stromfress-Orgie ihrem Ende zu, kann man seinen iPod getrost auf das frontseitig ausfahrbare, mechanische Dock stecken - und dabei auch gleich Musik hören. Dank LAN-Buchse auf der Rückseite kann der AirSpeaker auch per Kabel mit dem heimischen Netzwerk kommunizieren. Noch einfacher geht es nur über den Miniklinken-Eingang, wo beliebige Hochpegel-Zuspieler andocken können.

Praxis: Lautsprecher richtig aufstellen

Für die Einrichtung der WLAN-Verbindung muss das iOS-Gerät zunächst auf der Docking-Schublade Platz nehmen. Nach dem Download einer kostenlosen App führt das Setup den Nutzer durch die nötigen Schritte - und schon strömen die ersten Töne aus dem UE Air.

Das Spiel des Logitech tönte unaufgeregt mit einer minimalen Tiefmittenbetonung. Etwas bassarm, stellte es Stimmen angenehm direkt, aber andererseits - wohl auch durch Gehäuseresonanzen, die sich in der Labormessung zeigten - etwas nasal verfärbt dar.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Klipsch G-17 Air
Testbericht

Der Klipsch G-17 Air greift auf die bewährte Hornlautsprecher-Technik seiner großen Brüder zurück. Wie das in einer Docking-Station klingt, zeigt…
Creative ZiiSound D5x
Testbericht

Creative ist eigentlich im PC-Segment zu Hause, liefert aber auch Audio-Produkte. Kann die Docking-Station ZiiSound D5x im Test überzeugen?
Sony RDP-XA900iP
Testbericht

Noch vor einigen Jahren glänzten Sonys HiFi-Produkte mit hoher Verarbeitungsqualität und kultiviertem Klang. Mit der Docking-Station RDP-XA900iP…
Samsung DA-E 750
Testbericht

Die Docking-Station Samsung DA-E 750 hat eine Röhren-Vorstufe und verbindet sich nicht nur mit den Mobilgeräten von Apple. Wir haben das Dock…
Sounddock Serie III
Soundsysteme

70,0%
Das Sounddock 3 bietet einen Lightning-Anschluss und glänzt im Test mit fettem Bass und viel Power.
Alle Testberichte
T+A Pulsar ST20
Standlautsprecher
Die Pulsar ST20 orientiert mit exklusiven Chassis, Klavierlack und Klang der absoluten Spitzenklasse an deutlich teureren Boxen.
HP Spectre x2 und HP Elite x2
Detachables
HPs Antwort auf das neue Microsoft Surface heißt x2. Und das gibt es gleich zweimal: als Business- und als Consumer-Variante.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.