Festnetz- und DSL-Test 2014

LTE und Glasfaser im Festnetz- und DSL-Test

In Regionen ohne Kabel- oder DSL-Anschluss bietet sich LTE als Alternative an. Die Messungen zeigen pro Standort und Anbieter unterschiedliche Leistungen auf - für Kunden lohnt sich der direkte Vergleich. Bei den Glasfaser-Anschlüssen liefern die ersten gemessenen Fiber-Anschlüsse Top-Ergebnisse.

glasfaser

© Hersteller/Archiv

glasfaser

LTE

An den sogenannten "weißen Flecken" - also Orten, an denen keine kabelgebundene Breitbandversorgung zur Verfügung steht - propagieren vor allem Vodafone und Telekom den 4G-Funkstandard LTE als DSL-Alternative. Auch O2 hat solche Anschlüsse in der Vergangenheit angeboten, ist zwischenzeitlich jedoch wieder aus der aktiven Vermarktung von LTE als Festnetzersatz ausgestiegen. Da es jedoch noch Bestandsanschlüsse gibt, hat zafaco bei unseren außer Konkurrenz laufenden LTE-Tests neben Telekom und Vodafone auch O2 berücksichtigt.

Allerdings sind die Angebote nur schwer untereinander vergleichbar: So versprechen die Netzbetreiber an den getesteten Standorten unterschiedliche Höchstgeschwindigkeiten - als Grundlage betrachten connect und zafaco die Geschwindigkeitsangaben, die für die Teststandorte in den LTE-Verfügbarkeitschecks der Anbieter angezeigt werden. O2 begrenzt sein Angebot ohnehin auf 7,2 Mbit/s im Downlink und 2 Mbit/s im Uplink. Die Telekom verspricht bis zu 100 Mbit/s im Downlink und bis zu 50 Mbit/s im Uplink - erreicht diese Maximalwerte aber nur selten. Vodafone ist bei seinen Versprechungen konservativer und setzt das Limit in den meisten Fällen bei 21,6 Mbit/s im Downlink und 5,7 Mbit/s im Uplink.

Die Messungen weisen zwar insgesamt zufriedenstellende LTE-Datenraten aus, die von den Anbietern beworbenen Brandbreiten werden aber nur selten erreicht. Die Ping-Zeiten aller drei Anbieter liegen mit 33 bis 44 Millisekunden ähnlich. Von den Laufzeiten an einem typischen DSL-Anschluss (etwa Telekom: 8,11 ms) sind sie jedoch weit entfernt. Für Kunden, die keine anderen Anschlüsse bekommen können, bleibt LTE dennoch eine überlegenswerte (und oft alternativlose) Option. 

Glasfaser

Erstmals nahmen in diesem Jahr auch Glasfaseranschlüsse teil: Im Netz der Telekom an den beiden Standorten Henningsdorf (in der Nähe von Berlin) und Dresden sowie bei M-Net in München. Deren von zafaco gemessene Leistungen machen große Lust auf einen weiteren Ausbau dieser zukunftsträchtigen Anschlusstechnik: Stabile Download-Datenraten von bis zu 200 Mbit/s und Uploads mit bis zu 100 MBit/s unabhängig von der Tageszeit oder Netzlast sind Werte, von denen DSL- oder Kabelkunden nur träumen können. Dass die getesteten Anschlüsse diese Geschwindigkeiten auch bei parallelen Downloads und Uploads mühelos erreichen, zeigt zudem, dass die verwendeten Glasfaser-IADs (Internet Access Devices) mit ausreichend Rechenleistung und Kapazität ausgelegt sind.

Da M-Net nur als regionaler Anbieter auftritt, haben wir diesen Anbieter anders als seine bundesweit aktiven Mitbewerber allerdings nicht in die Gesamtwertung mit aufgenommen.

Bildergalerie

image.jpg
Galerie
Home connect

DSL oder Kabelanschluss, Premium- oder Billiganbieter: Die Messergebnisse des DSL- und Festnetztest 2014.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Unitymedia Kabel BW Logo
Festnetz- und DSL-Test 2014

Kabel BW zeigt im Festnetz- und DSL-Test 2014 insgesamt überzeugende Leistungen und landet am Ende auf Platz 3.
1&1
Festnetz- und DSL-Test 2014

1&1, einer der günstigsten Anbieter im Festnetz- und DSL-Test, bietet ordentliche Leistungen und landet damit verdient im Mittelfeld.
connect Festnetz- und DSL-Test 2014
Festnetz- und DSL-Test 2014

DSL oder Breitbandkabel, Premium- oder Billiganbieter, regionaler oder bundesweiter Netzbetreiber? Deutschlands härtester Festnetztest zeigt, wer im…
Deutsche Bahn
Mobilfunk im Zug

Pendler schätzen Züge mit guter Internetverbindung. Wie selbstverständlich ist ein guter Handy-Empfang im Regionalverkehr, in Regionalzügen und…
Mobilfunk Deutsche Bahn
Mobilfunk in der Bahn

Schnelle ICE und IC verbinden Großstädte, doch dabei entfernen sie sich von der stabilen Mobilfunkversorgung, wie unsere Messungen zeigen.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.