Testbericht

Marantz MA-9 S2

Der Monoblock ist messtechnisch ein Musterknabe

  1. Marantz MA-9 S2
  2. Datenblatt
image.jpg

© Archiv

Allerdings mit minimalen Einschränkungen. Das Stabilitätsdiagramm zeigt leichten Spannungsabfall unterhalb von vier Ohm - dennoch dürfte der innen großzügig mit Kupfer abgeschirmte Bolide auch von anspruchsvollen Boxen kaum aus dem Tritt zu bringen sein. Schließlich wurden schon die Vorgänger MA-9 S1 darauf gezüchtet, Wandler wie die B&W 801 anzutreiben. Die hat zwar einen ordentlichen Wirkungsgrad (AUDIO-Kennzahl / AK 47), laut Marantz bedürfen aber speziell die großen Bass-Chassis der britischen Box strikter Kontrolle durch die Endstufe.

Um die beeindruckende AK von 84 zu erreichen, kräftigten die Marantz-Techniker vor allem das Netzteil der S2: Der gekapselte Ringkerntrafo gibt noch mehr Leistung ab, und die Kapazität der Siebkondensatoren wurde von 22000 auf 33000 Mikrofarad aufgebohrt. Das Stromreservoir, Füllhorn für besonders energieintensive Bass-Impulse, wuchs folglich um über 30 Prozent.

Der Eingangspart der Endstufe wie auch die Vorstufe haben ein so genanntes "Choke"-Netzteil: Neben den Kondensatoren sorgt eine Spule für möglichst glatte und stabile Spannungsversorgung. Die Induktivität filtert nebenbei Hochfrequenz-Müll aus der Netzleitung - sie wirkt in dieser Topologie wie ein Tiefpass.

image.jpg

© Foto:H.Härle

Das bärenstarke Netzteil versorgt bis zu zwölf Endtransistoren.

Klang

Im Hörtest verspürte jedoch kein Juror das Bedürfnis nach noch mehr Sauberkeit im Klang. Im Gegenteil: Der Marantz Verstärker begeisterte mit lupenreinen Darbietungen, die aber gleichzeitig nicht die Spur aufgehübscht oder gar geglättet wirkten. Der metallisch-herbe Klang des Steinways, mit dem der Piano-Revolutionär Glenn Gould die Bachschen Goldberg-Variationen 1955 bis ans Tempolimit beschleunigte, perlte frisch wie ein Gebirgsbach. Klarheit und Wahrheit machten auch live aufgezeichnete, groß besetzte Kolossalwerke wie Bruckners Vierte Sinfonie unter Günter Wand (Super-Hörkurs-CD 4) zum detailreichen, spannungsvollen Ereignis.

Und das, obwohl die Redaktion den Endstufen mit der JBL Array 1000 einen Lautsprecher zumutete, der gierig jedes Ampere Strom aufsaugte. Ein Tonkünstler wie die Accuphase A 60 (125 Punkte) war hier bei Donner-Pegeln überfordert. Die Marantz-Monos MA-9 S2 knickten selbst in brachialen Tutti-Einsätzen, selbst mit den Hundertschaften in Berlioz' "Te Deum" (Super-Hörkurs-CD 5) nicht ein - sie schienen förmlich aufzublühen. Den leichten Vorteil der Accuphase in Sachen Grundtonwärme glichen die Marantz-Amps kraftvoll aus. Krachende Trommelschläge wie im "Dies Irae" aus Verdis Requiem (Georg Solti) steckten die MA-9 S2 mit Respekt heischender Lässigkeit weg. Dass hierbei nie die binnendynamische Feinarbeit litt, nie die Darbietung ins Lästige kippte, zeugt von großer Verstärkerbaukunst.

Marantz MA-9S2

HerstellerMarantz
Preis18000.00 €
Wertung125.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Sugden DAP 800 & FBA 800
Vor-Endstufen-Kombi

Die Endstufe FBA 800 von Sugden steht für 100-prozentig echten Class-A-Betrieb. Dazu hat sie mit der DAP 800 gleich die passende Vorstufe dabei. Wir…
Marantz CD 6005 & PM 6005
Stereo-Kombi

Der Vollverstärker Marantz PM 6005 und der dazugehörige CD-Player CD 6005 bieten unglaublich viel Ausstattung und Musikqualität für einen…
Pro-Ject CD Box RS Pre Box RS Digital Audio
Digital-Kombi-Testbericht

Wir haben die Digtal-Kombi Pro-Ject Pre Box RS Digital mit CD Box RS im Test. Wie schneiden CD-Player und Verstärker in der Redaktion ab?
Astel & Kern Amp
Edelanlage

Mit der Endstufen/Netzteil-Kombo AK500AP baut man aus dem Musikserver AK500N eine klanglich wie optisch perfekt abgestimmte Edel-Anlage.
Grandinote Demone
Verstärker

Class A, wenig Gegenkopplung, Halbleiter-Schaltung mit Ausgangstrafo: Der Grandinote Demone setzt im Test dem Verstärkerklang eine neue Krone auf.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.