Testbericht

Navigon 1210

Als jüngstes Kind einer Großfamilie bekommt man meist die Klamotten der Älteren vererbt. Was im wirklichen Leben ziemlich nerven kann, ist in der Navi-Welt oft ein großer Vorteil - insbesondere, wenn der Sprössling aus dem renommierten Hause Navigon kommt.

  1. Navigon 1210
  2. Datenblatt
  3. Wertung
Testbericht Navigon 1210

© Archiv

Testbericht Navigon 1210

Denn dann erbt er fast zwangsläufig die Tugenden der großen Brüder. So ist es auch beim Navigon 1210. Das muss sich zwar mit einem 3,5-Zoll-Display bescheiden, hat aber die testbewährte Navigon-Software in aktueller Version an Bord.

Angesichts einer unverbindlichen Preisempfehlung von 149 Euro mit Europakarte und 129 Euro als 1200 mit D/A/CH-Karte kann man auch nicht meckern, dass etwa ein Bluetooth-Freisprecher oder eine TMC-Funk tion fehlen - andere Markenhersteller wie Blaupunkt schaffen das zu dem Preis auch nicht. Text-to-speech gibt's immerhin gegen Aufpreis.

So knapp die Extra-Ausstattung gehalten ist, als Navi macht das 1210 seinen Job super. Wie von Navigon gewohnt, kommen die Ansagen rechtzeitig und es wird weder zu wenig noch zu viel gequasselt.

Nahezu perfekt und größtenteils selbsterklärend

Testbericht Navigon 1210

© Fotos: Hersteller

Erste Hilfe: Wenn der Notfall droht, weiß das 1210 sofort, wo es langgeht.

Auch das kleine Display wird nahezu perfekt ausgenutzt. Nur der Touchscreen ist etwas unempfindlich und muss nachdrücklich bedient werden. Umso erfreulicher ist die akustische Qualität der Sprachausgabe, die den bei hohen Lautstärken arg verzerrt klingenden großen Bruder 7210 in den Schatten stellt.

Die Routenwahl ist nahezu perfekt und die Bedienung der Extrafunktionen größtenteils selbsterklärend. Schade nur, dass Sonderziele wie Tankstellen ohne Straßennamen angezeigt werden.

Wenn man eine bestimmte Aral-Tanke sucht, ist das unnötig knifflig. Aber sonst: Hut ab, das 1210 ist gelungen.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Navigon 6310
Testbericht

90,4%
Nicht ganz Topmodell, bietet das 6310 dennoch eine umfangreiche Ausstattung und beeindruckend souveräne Navigation für…
Navigon 70 Plus Live
Testbericht

89,8%
Mit einem Preis von 229 Euro ist das Navigon 70 Plus Live eins der günstigen Geräte mit Livedienst.
Navigon 70 Easy
Testbericht

Das Navigon 70 Easy ist ein empfehlenswertes Einsteigermodell, das mit einem großen 5-Zoll-Touchscreen aufwartet.
Navigon 72 Premium im Test
Testbericht

91,0%
Frischer Anstrich: Navigon schickt sein 72 Premium mit der neuen Oberfläche "Flow" an den Start. Ein gelungener…
Navigon 92 Premium
Testbericht

93,0%
Live hat seinen Preis: Das Navigon-Spitzenmodell 92 Premium Live fällt mit 349 Euro aus dem Rahmen, punktet aber mit…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.