Testbericht

Navigon 2310

In Entwicklung und Produktmanagement bei Navigon in Würzburg arbeiten ausgeruhte Profis, die sich zwar über gute Testergebnisse freuen, aber dennoch davon unabhängig ihre Geräte so entwickeln, wie sie es für richtig halten. So verzichtet Navigon nach wie vor standhaft auf MP3-Player oder Bildbetrachter in seinen Navis. Dafür legt man großen Wert auf perfekte Navigation.

  1. Navigon 2310
  2. Datenblatt
  3. Wertung
Navigon 2310

© Archiv

Navigon 2310

Pro

  • Routen Navigon-typisch exzellent
  • klingt schön laut und klar
  • gute integrierte TMC-Funktion

Contra

  • verzichtet auf Spracheingabe

Fazit

Connect-Urteil: 434 von 500 Punkten, sehr gut; Preis/Leistung: sehr gut
86,8%

Doch was ist "perfekt"? Der eine tut Gebäudeumrisse in der Karte als Spielerei ab, der andere will diese Umrisse unbedingt in seinem Navi haben. Gleiches gilt für die in Mode kommenden topografischen Karten.

Vertrat man in Würzburg bis vor kurzem noch die Devise "Was nicht unbedingt zielführend ist, ist entbehrlich", so hat man sich jetzt dazu durchgerungen, auch topografische und mit Gebäudeumrissen versehene Karten etwa im 7310 anzubieten (349 Euro, Testbericht folgt in Kürze).

MyRoutes erkennt die Fahrweise

Navigon 2310

© Fotos: Hersteller

Unter den Vernunft-Navis ist das 2310 der aktuell heißeste Tipp

Aber Navigon wäre nicht Navigon, wenn unter den Neuerungen nicht auch zielführende wären - zum Beispiel ist die "lernende" Funktion MyRoutes. Nach der Zieleingabe bietet das 2310 (169 Euro) bis zu drei verschiedene Routen an und empfehlen eine davon. Dabei berücksichtigen die zwei Lotsen den Fahrstil des Fahrers und die Tageszeit; die drei möglichen Routen werden mit Länge und Dauer angezeigt.

Im Test war die empfohlene Route dann auch meist die beste. Allerdings war die Zeit, in der wir  das Navi testen konnten, zu kurz, um die Fahrergewöhnung voll zum Tragen kommen zu lassen, insbesondere bei Überlandstrecken.

Immerhin: Auch ohne die komplette Optimierung sind die gewählten Routen Navigon-typisch exzellent. Hinzu kommt die gute integrierte TMC-Funktion, die an gemeldeten Staus vorbeiführt, wenn es sinnvoll ist. Gegenüber den Vorgängermodellen wurde auch die akustische Qualität der Sprachanweisungen erheblich verbessert. Jetzt tönt das 2310 schön laut und klar verständlich.

Parkplätze werden angezeigt

Navigon 2310

© Archiv

Autobahnausfahrten werden mit Schildern und markierter Fahrbahn angezeigt

Auch dem Thema Parken hat sich Navigon angenommen. Die "Clever Parking"-Funktion bietet an, gleich bei der Zieleingabe einen Parkplatz in Zielnähe anzugeben. Zudem wird, sobald man in Zielnähe ist, ein Parkplatzsymbol eingeblendet, sofern sich in Zielnähe Parkplätze oder Parkhäuser befinden.

Diese sind außer mit Öffnungszeiten auch mit Preisen versehen, sodass man überschlagen kann, ob es sich lohnt, vielleicht einen Strafzettel zu riskieren.

Das 2310-Testgerät hatte schon Serienstatus und lief auch spürbar flüssiger. Zwar verzichtet es auf Extras wie 4,3-Zoll-Display, topografische Karten und Sprachein gabe, navigiert aber zuverlässig. Noch dazu bringt es die pfiffigen Helfer "MyRoutes" und "Clever Parking" ebenfalls mit.

Fazit: Das Navigon 2310 überzeugt auf ganzer Linie. Und mit TMC ist es für 169 Euro inklusive Europakarte sowieso ein Knüller.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Navigon 6310
Testbericht

90,4%
Nicht ganz Topmodell, bietet das 6310 dennoch eine umfangreiche Ausstattung und beeindruckend souveräne Navigation für…
Navigon 70 Plus Live
Testbericht

89,8%
Mit einem Preis von 229 Euro ist das Navigon 70 Plus Live eins der günstigen Geräte mit Livedienst.
Navigon 70 Easy
Testbericht

Das Navigon 70 Easy ist ein empfehlenswertes Einsteigermodell, das mit einem großen 5-Zoll-Touchscreen aufwartet.
Navigon 72 Premium im Test
Testbericht

91,0%
Frischer Anstrich: Navigon schickt sein 72 Premium mit der neuen Oberfläche "Flow" an den Start. Ein gelungener…
Navigon 92 Premium
Testbericht

93,0%
Live hat seinen Preis: Das Navigon-Spitzenmodell 92 Premium Live fällt mit 349 Euro aus dem Rahmen, punktet aber mit…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.