Testbericht

Navigon 70 Plus Live im Test

Mit einem Preis von 229 Euro ist das Navigon 70 Plus Live eins der günstigen Geräte mit Livedienst.

  1. Navigon 70 Plus Live im Test
  2. Datenblatt
  3. Wertung
Navigon 70 Plus Live

© Archiv

Navigon 70 Plus Live

Pro

  • nützliche Zusatzfunktionen
  • Livedienste
  • Bedienung zügig
  • Routenqualität top

Contra

  • Berechnungen dauern lange
89,8%

Ähnlich wie Tomtom beim Go Live 825 setzt auch Navigon beim 70 Plus Live auf einen sogenannten Livedienst. Über eine integrierte SIM-Karte greift das Gerät auf das Internet zu und beschert dem Fahrer - insbesondere Vielfahrern - nützliche Zusatzfunktionen und Informationen.

Über einen speziellen Button in der Mitte des Hauptmenüs gelangt man zu den Livediensten, dazu zählen die Wettervorhersage, die Zieleingabe über die Suchmaschine Google und die Abfrage von freien Parkplätzen inklusive Öffnungszeiten und Preisen. Die wichtigste Funktion für Vielfahrer dürfte wohl der Live- Traffic-Dienst sein.

Im Test zeigte sich hier ein deutlicher Unterschied zum mit TMC-bestückten Navigon 70 Easy: Während dieses nur größere Verzögerungen vor allem auf Autobahnen anzeigte, waren auf der Karte des 70 Plus Live deutlich mehr Staus - darunter auch innerstädtische Verzögerungen - zu erkennen. Das hat natürlich seinen Preis: Der Livedienst ist zwölf Monate kostenlos, danach werden 49,95 Euro pro Jahresabo fällig, 99,95 Euro für zwei Jahre - ein stolzer Preis trotz des hohen Nutzwerts.

So gut - so langsam

Während die Bedienung an der Oberfläche des Hauptmenüs noch zügig vonstatten geht, streicht bei der Routenberechnung eine gefühlte Ewigkeit ins Land. Vor allem bei längeren Berechnungen saßen wir schon mal geschlagene 40 Sekunden vor dem Bildschirm, bis das Ergebnis vorlag.

Der Grund für die Warterei ist einerseits "My Routes", das dem Fahrer drei verschiedene Routenoptionen vorschlägt. Ein weiterer Grund ist, dass Navigon Verkehrsmeldungen bei der Routenberechnung einbezieht und während der Arbeit plötzlich damit beginnt, wieder drei neue Routen auszutüfteln.

Klingt kompliziert und ist es auch. Auch dürfte das Navigon zügiger auf Eingaben am Touchscreen reagieren, vor allem bei der Zieleingabe verhaspelt man sich des Öfteren, da man schon zum zweiten Mal auf den gleichen Buchstaben getippt hat - weil die Software verzögert reagiert.

Die Routenqualität ist top

Trotz des Tempodefizits überzeugte das Navigon 70 Plus Live auf der Testroute: Die Routenqualität war stets tadellos. Dazu gesellen sich die hervorragende Tunnelansicht und die präzise getimten Sprachansagen.

Eine große Stärke der Navigons ist nach wie vor die sehr gut ablesbare Karte: Auch bei mehreren Abbiegungevorgängen hintereinander lässt sich die richtige Spur noch sehr gut erkennen. Allerdings sollte man zugunsten der Übersicht auf die ein oder andere POI-Kategorie (Point of Interests, insgesamt 800) verzichten.

Weitere Infos:

Kaufberatung: Portable Navigationsgeräte

Das erste Android-Autoradio: Parrot Asteroid im Test

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Navigon 8450 Live im Test
Testbericht

Nun auch bei Navigon: Das 6350 und das 8450 Live haben eine Live- Verbindung, über die sie Verkehrsinformationen und mehr abrufen.
Navigon 6310
Testbericht

90,4%
Nicht ganz Topmodell, bietet das 6310 dennoch eine umfangreiche Ausstattung und beeindruckend souveräne Navigation für…
Navigon 70 Easy
Testbericht

Das Navigon 70 Easy ist ein empfehlenswertes Einsteigermodell, das mit einem großen 5-Zoll-Touchscreen aufwartet.
Navigon 72 Premium im Test
Testbericht

91,0%
Frischer Anstrich: Navigon schickt sein 72 Premium mit der neuen Oberfläche "Flow" an den Start. Ein gelungener…
Navigon 92 Premium
Testbericht

93,0%
Live hat seinen Preis: Das Navigon-Spitzenmodell 92 Premium Live fällt mit 349 Euro aus dem Rahmen, punktet aber mit…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.