Testbericht

Nokia CK-20W

Mit der CK-20W legt Nokia einen der ersten Freisprecher mit A2DP-Funktionalität in die Regale. Ganz vorn dabei sind die Finnen, was den Preis angeht: Mit 199 Euro ist die CK-20W angesichts ihrer A2DP-Funktion sehr günstig. Allerdings wurde an anderer Stelle gespart: So hat sie weder Display noch Sprachsteuerung und lässt in der Benotung der Ausstattung Federn.

  1. Nokia CK-20W
  2. Datenblatt
Testbericht Nokia CK-20W

© Archiv

Testbericht Nokia CK-20W

Pro

  • gut gelungene Fernbedienung

Contra

  • beigepackte Lautsprecher überzeugen nicht

Fazit

Connect-Urteil: 332 von 500 Punkten, befriedigend
66,4%

Auch bei der Bewertung der Handhabung reüssiert sie nicht. Das Problem:Anzurufende, die nicht im Handy als Sprachanwahl hinterlegt sind, kann man mit der CK-20W während der Fahrt strenggenommen nicht anklingeln, da man das Handy laut Gesetz ja nicht in die Hand nehmen darf. Nur wer das Verbot ignoriert, ist hier nicht beschränkt. Die gut gelungene Fernbedienung der Nokia unterstützt die etwas karge Funktionalität immerhin nach Kräften.

Beim Hörtest entpuppte sich der beigepackte Auto-Lautsprecher als recht quäkiger Geselle, sodass lange Gespräche nicht unbedingt eine Freude waren. Zudem klangen die Gesprächspartner etwas verschnupft. Auch im Festnetz tönte die Nokia im Test mit Tendenz in Richtung dumpf und pappig. Getestet wurde die CK-20W mit einem Sony Ericsson K800i , was nicht so unfair war, wie man annehmen könnte:Ein Quercheck mit dem Nokia 6280 zeigt, dass die CK20W mit dem K800i sogar einen Tick besser harmonierte. Auch die A2DP-Funktion klang mit dem K800i eindeutig besser.

Während die mit dem 6280 übertragene Musik etwas flach ankam und unter zeitweiligen Störgeräuschen litt, tönte sie mit dem K800i sehr präsent, wenn auch etwas bassarm. Als A2DP-Zuspieler zeigt sie schon heute, wo es langgeht. Praktisch:Als Ergänzung bietet Nokia einen Klemm-Lade-Halter für 45 Euro sowie eine Navi-Funktion mittels Symbian-Route66-Software und GPS-Empfänger an.

Nokia CK-20W

  
HerstellerNokia
Preis199.00 €
Wertung332.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Testbericht Nokia Speakerphone HF-300
Testbericht Nokia

69,6%
Retro-Kästchen: Die Nokia Speakerphone HF-300 kann nicht viel - aber das was sie kann, das macht sie ziemlich gut.
Testbericht Nokia 616 Profi Funk-Kfz-Einbau
Testbericht

Nokia ist der unbestrittene Altmeister in Sachen SIM-Access-Car-Kits. Das Nokia 616 überzeugt mit durchdachter Bedienung, beherrscht aber nur…
Testbericht Nokia HF-6W
Testbericht

71,6%
Die Nokia HF-6W kommt ohne externes Mikro aus, soll aber trotzdem gut klingen. Als Extra ist  ein Ladekabel für…
Testbericht Nokia CK-300
Testbericht

75,4%
Das Bluetooth-Car-Kit Nokia CK-300 ist solide. Richtig toll wird die Freisprechanlage mit der Nokia-Software CarMenu.
Nokia HF-510
Testbericht

78,6%
Die innovative Freisprech-Disk von Nokia überzeugt mit Flexibilität und exzellenter Sprachqualität.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.