Testbericht

Panasonic KX-TG8090

Sinnvoller Ausstattung stehen schwache Ausdauerwerte und ein maues Display gegenüber.

  1. Panasonic KX-TG8090
  2. Datenblatt
Panasonic KX-TG8090

© Archiv

Panasonic KX-TG8090

Pro

  • Basisstation klingelt mit
  • Telefonbuch für 200 Einträge
  • ergonomische Form

Contra

  • maues Display
  • schwache Ausdauerwerte

Fazit

Wer auf den Strahlenreduzierer Eco-Mode und lange Akkulaufzeiten verzichten kann, der bekommt mit dem Panasonic KX-TG8090 ordentliche Features für wenig Bares.
49,0%

Panasonic will's wissen und setzt der Konkurrenz mit Kampfpreisen das Messer auf die Brust. So bietet  das KX-TG8090 für schlappe 50 Euro jede Menge Ausstattung: Das beginnt mit Kleinigkeiten wie der mitklingelnden Basisstation, geht weiter mit einem Telefonbuch für 200 Einträge und macht bei der Headset-Buchse noch lange nicht Schluss. Auch sind die Bedienelemente sauber gefertigt: Die  Tasten reagieren mit klarem Druckpunkt und sind gleichmäßig beleuchtet.

Display und Ausdauer schwach

Besonderes Lob verdient die leicht geschwungene Form des Hörers, der sich perfekt ans Ohr schmiegt und mit exzellenter Akustik aufwartet. Damit holt sich das KG-TG8090 die Klangbestnote in seiner Klasse. Trotzdem mussten die Japaner natürlich irgendwo den Rotstift ansetzen - und sparten beim Display. Zwar ist der Screen farbig und angenehm hell beleuchtet, mit nur 98 x 67 Pixeln aber recht grobkörnig, sodass manche Buchstaben und Zahlen Treppen in der Darstellung zeigen. Auch wirkt das feine schwarze Raster der Pixel unruhig und anstrengend. Da wäre ein ordentliches Monochrom-Display die bessere Wahl gewesen, zumal die bunte Anzeige auch mit für die schwachen Ausdauerwerte verantwortlich sein dürfte. Zwar sind drei Tage Standby-Zeit auf den ersten Blick nicht schlecht, wenn aber telefoniert wird, sinken die Werte rapide und das Mobilteil muss fast jeden Abend auf die Ladeschale, was den Akkus in letzter Konsequenz nicht wirklich gut bekommt. Schade, denn die schwache Ausdauer verhindert einen besseren Platz im Ranking.

Guter Anrufbeantworter

Der eingebaute Anrufbeantworter merkt sich 15 Minuten Nachrichten, was für den Privatkunden meist ausreichend ist, und bringt die Sprachbotschaften erstaunlich natürlich zu Gehör. Positiv ist auch, dass die Bedienung wahlweise übers Mobilteil oder über Tasten an der Basisstation erfolgen kann. Fazit: Wer auf den Strahlenreduzierer  Eco-Mode und lange Akkulaufzeiten verzichten kann, der bekommt mit dem Panasonic KX-TG8090 ordentliche Features für wenig Bares.

Panasonic KX-TG8090

  
HerstellerPanasonic
Preis50.00 €
Wertung356.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

panasonic, kx-prx150, hybrid, smartphone, festnetz
Panasonic Hybrid-Smart-DECT

80,8%
Das Panasonic KX-PRX150 ist ein Hybridgerät aus DECT-Schnurlostelefon und UMTS-Smartphone. Der Test zeigt: Die…
DECT, telefon, panasonic
Testbericht

Zum Preis von 40 Euro ist dieses Schnurlostelefon ein Schnäppchen. Es richtet sich an Käufer, die ein solides, schickes DECT-Modell suchen.
Panasonic KX-TG8561
Testbericht

Das KX-TG8561 von Panasonic ist ein schnurloses Komfort-Telefon mit Farbdisplay und bequem bedienbarem Anrufbeantworter.
Panasonic KX-TGE220
Testbericht

78,4%
Mit großen Tasten, großen Displayinhalten und Hörgerätekompatibilität richtet sich das Panasonic vor allem an…
Panasonic KX-PRW 130 im Test
Testbericht

77,6%
Das Panasonic KX-PRW 130 zeigt sich deutlich verbessert: Die Nutzung der im Haushalt vorhandenen Smartphones als…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.