Testbericht

Panasonic KX-TG8561 im Praxistest

Das Panasonic KX-TG8561 zeigt sich im Test als hochwertiges schnurloses Komfort-Telefon mit Farbdisplay und bequem bedienbarem Anrufbeantworter.

Panasonic KX-TG8561

© Panasonic

Panasonic KX-TG8561
Jetzt kaufen
EUR 93,93

Pro

  • Farbdisplay
  • Farbschema und Menüanzeige umschaltbar
  • gut bedienbare Tasten
  • Anrufbeantworter via Mobilteil und Basis bedienbar
  • Freisprechen
  • sprechende Anruf-Erkennung
  • SMS-Funktion
  • Headset-Buchse
  • Eco-Modus
  • Babyphone
  • Wecker

Contra

  • kein Noise-Cancelling
  • keine Benachrichtigung durch Anruf

Oder darf es etwas mehr Luxus sein wie zum Beispiel die komfortable Bedienung über ein Farbdisplay oder direkter Zugriff auf die Anrufbeantworter-Funktionen über die Basisstation? Auch für dieses Interessensprofil hat Panasonic ein eigenes Angebot: das KX-TG8561. Dieses hochwertige DECT-Telefon mit Farbdisplay gibt es wahlweise in Schwarz, Weiß oder Weinrot.

Farbdisplay mit flexibler Menüführung

Anrufbeantworter, der 40 Minuten Aufnahmezeit bietet und Gespräche bei Bedarf mitschneiden kann. Von unterwegs lässt er sich fernabfragen. Natürlich ist auch eine Bedienung über das Menü des Mobilteils möglich.

Als sehr vielseitig erweist sich das 1,8-Zoll-Farbdisplay (TFT; 4,8 cm Diagonale): Hier lässt sich nicht nur das Farbschema wechseln, sondern auch zwischen einer iconbasierten und einer in einzelnen Einträgen organisierten Menüanzeige umschalten. In beiden Fällen geht die Bedienung über die etwas erhöhte Vierwege-Taste sehr bequem von der Hand.

Im Dunkeln ist die beleuchtete Tastatur gut zu erkennen. Am Mobilteil lässt sich auch ein optionales Kabel-Headset anschließen. Zu den Besonderheiten bei der Ausstattung zählt die "sprechende Anrufer-Erkennung": ist der Name des Anrufers im Telefonbuch des Mobilteils gespeichert, liest ihn das Telefon bei ankommenden Anrufen per Sprachsynthese vor.

Übersicht: Alle Tests von DECT-Telefonen

Pro Mobilteil lassen sich 100 Namen abspeichern, zusätzlich fasst der Speicher in der Basisstation 250 Einträge, auf die alle angemeldeten Mobilteile gemeinsam zugreifen können. Pro Namen lassen sich bis zu drei Rufnummern speichern. Ist die Telefonnummer eines ankommenden Anrufs dem Gerät trotzdem nicht bekannt, liest es während des Klingelns abwechselnd mit dem polyphonen Meldeton die Rufnummer ziffernweise vor.

Panasonic KX-TG8561

© Panasonic

Ergänzung auf Wunsch: Weitere Mobilteile gibt's unter dem Namen KX-TGA856 für 60 Euro.

Ordentliche Ausstattung

Weiterhin auf der Ausstattungsliste finden sich SMS-Versand und -Empfang, ein Kalender mit Terminplaner, ein Wecker mit Schlummer-Funktion, DECT-Eco-Modus, Freisprechen und eine Babyphone-Funktion. Damit bietet das KX-TG8561 wirklich jede Menge schnurlosen Telefon-Komfort.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Panasonic KX-PRW120
DECT-Telefon im Test

75,8%
Das Designer-Phone Panasonic KX-PRW120 unterstützte im Test per WLAN auch Tablets und Smartphones als virtuelle…
Panasonic KX-PRS120
Testbericht

74,8%
Das Panasonic KX-PRS120 ist ein etwas einfacheres Schnurlostelefon, verzichtet auf Designer-Look und App-Anbindung,…
panasonic, kx-prx150, hybrid, smartphone, festnetz
Panasonic Hybrid-Smart-DECT

80,8%
Das Panasonic KX-PRX150 ist ein Hybridgerät aus DECT-Schnurlostelefon und UMTS-Smartphone. Der Test zeigt: Die…
DECT, telefon, schnurlos
Testbericht

Das für 80 Euro angebotene Schnurlostelefon bietet einen an der Basis bedienbaren Anrufbeantworter und wird mit DECT-Repeater geliefert.
DECT, telefon, panasonic
Testbericht

Zum Preis von 40 Euro ist dieses Schnurlostelefon ein Schnäppchen. Es richtet sich an Käufer, die ein solides, schickes DECT-Modell suchen.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.