Testbericht

Samsung Corby 3G

Das kleine Samsung Corby überzeugt mit starker Ausdauer, leidet aber unter seinem kleinen Display.

  1. Samsung Corby 3G
  2. Datenblatt
Samsung Corby 3G

© connect

Jüngster Zuwachs der Corby-Familie: Das 3G.

Die beliebte Corby-Familie von Samsung wächst stetig an. Jüngster Zuwachs ist das Corby 3G S3370 für 199 Euro. Wie der Name andeutet, funkt das 88 Gramm leichte und kompakte Touchscreen-Modell nicht nur im GSM-, sondern auch im UMTS-Netz. Die geringen Abmessungen haben allerdings ihren Preis; das Display fällt mit 2,6 Zoll doch arg klein aus. Da es auf resistive Technik setzt, lässt sich es sich zum Glück nicht nur mit dem womöglich zu groben Finger, sondern auch mit einem Stift oder den frisch manikürten Fingernägeln bedienen.

Der teuerste Testkandidat in diesem Vergleich kommt mit der TouchWiz-2.0-Plus-Benutzeroberfläche daher, die im Gegensatz zur Variante auf dem Samsung C3510 Genoa noch einmal mehr Individualisierungsmöglichkeiten bietet.

Das Handling des UMTS-Corby gelingt zügig und ohne Umwege; die einzelnen Funktionen finden sich genau dort, wo man sie erwartet - was natürlich auch der Tatsche geschuldet ist, dass die Feature-Fülle eher bescheiden ausfällt. Auch sonst bewegt sich die Ausstattung auf einem Niveau, das dem niedrigen Preis entspricht.

So fehlt etwa ein Datenkabel für die Synchronisation mit Outlook und eine Speicherkarte für den MicroSD-Slot. Auch die eigentlichen Vorteile der UMTS-Funktionalität verspielt das Corby 3G, denn es beherrscht weder Videotelefonie noch den Datenbeschleuniger HSPA. Der theoretische Geschwindigkeitsvorteil gegenüber EDGE im GSM-Netz ist damit in der Praxis wenig relevant und wiegt den ungleich höheren Stromverbrauch kaum auf. Richtig stark präsentierte sich das Samsung dann aber bei den Ausdauermessungen. Zwar muss sich das UMTS-Handy seinem GSM-Bruder Genoa (rechts) geschlagen geben, die beiden LGs lässt das Samsung in dieser Disziplin aber problemlos hinter sich. Speziell die Gesprächszeit von bis zu 11 Stunden im GSM- und über drei Stunden im UMTS-Betrieb kann sich mehr als sehen lassen. 

Samsung Corby 3G S3370

HerstellerSamsung
Preis199.00 €
Wertung339.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Samsung Star II
Testbericht

Mit dem Touchscreen-Handy Star ist Samsung ein Verkaufsschlager gelungen. Der Nachfolger wurde sinnvoll weiterentwickelt.
Samsung GT-B7722i
Testbericht

Das Samsung GT-B7722 kann zwei SIM-Karten gleichzeitig aufnehmen. Im Praxistest erfahren Sie, wie das Dual-SIM-Handy funktioniert und für wen es…
Samsung Star II im Test
Testbericht

Mit dem Touchscreen-Handy Star ist Samsung ein Verkaufsschlager gelungen. Der Nachfolger wurde sinnvoll weiterentwickelt.
Samsung Corby II
Testbericht

Mit dem Samsung Corby II S3850 für 189 Euro stellt sich das jüngste Exemplar der Corby-Serie dem connect-Test.
Samsung Chat 335
Testbericht

Mit seiner tollen Tastatur, der cleveren Bedienung und der guten Ausdauer kann das Samsung Chat 335 gefallen.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.