Testbericht

Samsung Galaxy S WiFi 5.0 im Test

Der Große mit dem XXL-Display kann im Praxistest eine ganze Menge Pluspunkte sammeln. Besonders überzeugt die Ausstattung des Samsung Riesen.

Samsung Galaxy S WiFi 5.0 im Test

© connect

Onliner: Das Galaxy S WiFi 5.0 verzichtet auf eine GSM/UMTS-Funkeinheit, nutzt aber WLAN-Netze und WiFi-Hotspots um online zu gehen.
Samsung Galaxy S  WiFi 5.0

© connect

Onliner: Das Galaxy S WiFi 5.0 verzichtet auf eine GSM/UMTS-Funkeinheit, nutzt aber WLAN-Netze und WiFi-Hotspots um online zu gehen.

Das Auffälligste am neuen Flaggschiff der MID-Klasse ist sein Bildschirm. Der 5 Zoll große Touchscreen (Diagonale: 12,7 Zentimeter), ist riesig im Vergleich zu den üblichen Displays bei Smartphones. Ein optischer Vorteil, der seinen Nutzer spätestens beim Betrachten von Videos, Filmen und Fotos oder beim mobilen Gaming völlig überzeugt. Beim Galaxy S WiFi 5.0 ist ein TFT-Bildschirm im Einsatz, der 480 x 800 Bildpunkte darstellt. Das ist nicht mehr als die meisten 4-Zoll-Monitore bieten, aber genug, um beispielsweise Internetseiten ohne viel zu scrollen anzusehen. Sein Kontrast ist ebenfalls ok, die Farbwiedergabe auch - mit dem Super Amoled-Display eines Galaxy S2 ist es jedoch nicht zu vergleichen. Zwei kleine Stereo-Lautsprecher auf der Rückseite übernehmen den Sound, der sich über den Equalizer "Sound Alive" an persönliche Klangwünsche anpassen lässt. Bass gibt es jedoch erst, wenn das mitgelieferte Headset zum Einsatz kommt.

Flotte Bedienung - Starke Ausstattung

Die Bedienung geht recht flott: Der mit 1 Gigahertz getaktete Prozessor sorgt zusammen mit Android 2.3.5 und der Samsung Oberfläche Touchwiz  für einen verzögerungsfreien Zugriff auf die Apps und mehr. Der große Bildschirm erfordert jedoch zwangsläufig Abstriche bei der Handlichkeit: Mit 14 Zentimeter Länge und 7,8 Zentimeter Breite passt das 182 Gramm schwere Galaxy S WiFi 5.0 gerade noch in die Hosentasche, aber nicht in eine zierliche Hand. Die glatte Rückseite und die gerundeten Ecken bieten zudem nur eingeschränkten Halt.

Großbildschirm

© connect

Großbildschirm: Das Galaxy S WiFi 5.0 bietet auf seinem großen 5 Zoll-Bildschirm ausreichend Platz für die Anzeige von Internetseiten.

Viele Pluspunkte sammelt das WiFi 5.0 mit seiner Ausstattung. Mit dem Großdisplay ist es ein idealer Videoplayer für unterwegs, der auch Videos in HD-Auflösung (1280 x 720 Pixel) abspielt. MP3-Player und Radio sind vorhanden, ebenfalls zwei Digitalkameras für Videochats und Foto-/Videoaufnahmen. Die 3,2 Megapixel-Autofokus-Kamera auf der Rückseite macht bei guten Lichtverhältnissen ordentliche Bilder und Videos (maximale Größe: 720 x 480 Pixel). Bei weniger Licht kommt sie an ihre Grenzen. WLAN (Standards: 802.11 b/g/n) übernimmt den Internet-Zugang. Das gesamte Social Networking (ebenfalls integriert: ein Social Hub als Schnittstelle) läuft darüber, ebenso VoIP-Telefonate - hier steht entweder das vorinstallierte Qik bereit oder Skype, das über den Android Market nachgeladen werden kann.

Ihre Offenheit für den Android Market ist eine große Stärke der Lösung. Bequem und schnell können alle gewünschten Anwendungen auf das MID geladen werden. Zusätzlich stehen die Angebote aus dem Samsung App Market zur Verfügung. Durch die Offenheit für Apps lässt sich beispielsweise per Software-Nachtanken aus dem Internet das Galaxy S WiFi 5.0 schnell zum vollwertigen mobilen Onboard-Navisystem für Autos oder Fußgänger machen. Ein GPS-Empfänger ist vorhanden und das 5-Zoll-Großdisplay macht auch im Auto eine gute Figur. Ein anderes Beispiel für seine flexible Erweiterbarkeit mit Hilfe von Apps: Durch die App Samsung Smartview wird das WiFi 5.0 zum kompakten Zweitfernseher oder ist als Fernbedienung für Samsung Fernseher einsetzbar.

Erster Check

© connect

Das Testgerät war mit einem 8 Gigabyte Speicher ausgestattet - eine 16 Gigabyte-Version ist ebenfalls lieferbar. Beide Speicher-Varianten können per Micro-SD-Karte unkompliziert um 32 Gigabyte erweitert werden. Der 2500 mAh starke Akku verspricht zudem Dauerpower für Musik hören oder Videos schauen. Ob die Ausdauer-Angaben von Samsung stimmen  - acht Stunden Video bzw. 60 Stunden Musik - werden spätere connect-Tests zeigen.    

Mehr Informationen

Smart-TV, Smartphone, Tablet und MID: Vernetzte TVs - Apps und Internet in XXL

Samsung Galaxy S WiFi 3.6 im Praxistest

Zurück zur Startseite von connect

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Kyocera Torque
Outdoor-Smartphone

Das Kyocera Torque tritt als super-robustes Android-Smartphone an. Es begeistert im Test mit cleveren Outdoor-Features und starken…
Vodafone Smart Prime 6
Smartphone

Vodafone-Smartphones bieten gute Leistungen zum kleinen Preis? Allerdings. Das neue Smart Prime 6 ist der beste Beweis dafür.
Moto X Style
Die neuen Flaggschiffe von Motorola

Connect war bei der Präsentation von Motorola Moto X Style und Moto X Play dabei und konnte die beiden X-Modelle bereits einem ersten Test…
Alcatel One Touch Idol 3
Smartphone

84,4%
Das Alacatel One Touch Idol 3 gibt es in zwei Größen mit 4,7 und 5,5 Zoll. Was die beiden Modelle außerdem…
Motorola Moto G 2015
Wasserfestes 5-Zoll-Smartphone

77,0%
Es ist moderner, robuster, aber auch teurer geworden. Ob sich das neue Moto G (2015) dennoch lohnt, verrät unser Test.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.