Samsung-Kamera

Samsung Galaxy S6 Kamera im Test

Das Galaxy S6 zeigt die volle Kamera-Auflösung nicht im klassischen 4:3, sondern im modernen Displayformat 16:9. Dazu kommen eine lichtstarke Blende und ein schneller Autofokus.

Samsung Galaxy S6

© Samsung

Samsung Galaxy S6

Samsung lässt bei der Kamera des S6 sogar noch mehr Licht auf den Sensor treffen als Huawei beim P8, die Blendenzahl von f1.9 ist einsamer Rekord im Smartphone-Bereich. Eine weitere Besonderheit betrifft den Kamerasensor selbst: Während die meisten Sensoren noch im klassischen 4:3-Format gebaut sind, entspricht das Seitenverhältnis beim S6 dem Breitbildformat 16:9, das neben Smartphones auch viele Fernseher und Tablets verwenden. Das hat große Auswirkung auf die Fotos: Die volle Auflösung von 16 Megapixeln schafft man mit dem Galaxy S6 nur im 16:9-Format. Wenn man mit dem Huawei P8 so fotografiert, dann wird die maximale Auflösung von 13 Megapixel auf 10 Megapixel reduziert, weil die Fläche des 4:3-Sensors im oberen und unteren Bereich beschnitten werden muss.

Hohes Tempo

Die Kamera lässt sich aus jeder Situation heraus blitzschnell einschalten, indem man zwei Mal hintereinander die Home-Taste drückt. Dabei ist das Tempo beeindruckend, nicht nur, weil die Kamera selbst bei deaktiviertem Display nach wenigen Millisekunden startklar ist, sondern auch, weil der Autofokus schnell reagiert und eine Auslöseverzögerung praktisch nicht existiert.

Samsung Galaxy S6 Bildqualität

© Hersteller

Feine Strukturen, ausgewogene Kontraste und ein hoher Kontrastumfang auch ohne HDR: Die Fotoqualität ist top. Farben stellt das Galaxy S6 vergleichsweise intensiv dar.

Die Qualität der Fotos steht der Geschwindigkeit in nichts nach. Die Bildschärfe ist top, die Farben sind knackig, und selbst bei schlechten Lichtverhältnissen halten sich Verwackler und Bildrauschen in Grenzen, was nicht zuletzt am optischen Bildstabilisator liegen dürfte. Dabei gelingt es der Automatik ähnlich gut wie beim iPhone 6, die Motive unter den meisten Lichtbedingungen stimmungsvoll einzufangen.

State of the art

Die Ausstattung bewegt sich auf einem Niveau, an das die Konkurrenz nicht ganz heranreicht. Die Videokamera zeichnet nicht nur in scharfer UHD-Auflösung auf, sondern beherrscht wie das iPhone sowohl Zeitraffer als auch Zeitlupe. Die Frontkamera (ebenfalls mit Blende f1.9) liefert hervorragende Bilder, die sogar das HTC One M9 übertreffen. Alle Funktionen und Einstellungen sind über eine intuitive Benutzeroberfläche leicht zugänglich. Hier stimmt einfach alles.

Mehr Infos zu dem Thema finden Sie hier!

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy S6
S3, S4, S5, S6 und S7 (Edge)

Mit der "Zurücksetzen"-Funktion erstrahlt Ihr Samsung Galaxy-Smartphone wieder im Licht des ersten Tages. Wie es genau funktioniert, erfahren Sie…
Samsung Galaxy S6 Edge
Testbericht

85,8%
Samsung greift mit den Galaxys S6 im Test nach der Smartphone-Krone. Ob das Vorhaben gelingt und wie sich das S6 im…
Samsung Galaxy S6 Edge
Testbericht

86,2%
Beim Galaxy S6 Edge hat Samsung die gewohnt starke Technikbestückung mit einzigartigem Design und besten Materialien…
Samsung, Unpacked Event
Samsung Unpacked Event

Samsung veranstaltet am 13. August ein Unpacked Event. Ausgepackt werden vermutlich das Galaxy S6 Edge Plus und das Galaxy Note 5. Ein neues…
Samsung Galaxy S6 Edge Plus mit Keyboard-Cover
Samsung Phablets

Am 13. August stellt Samsung das Galaxy S6 Edge Plus und das Note 5 vor. Jetzt ist eine Tastatur aufgetaucht, die es als Zubehör für das S6 Edge…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.