Testbericht

Samsung Galaxy Tab 3 8.0 WiFi im Test

Das Samsung Galaxy Tab 3 8.0 überzeugt im Test mit sehr guter Ausdauer und Handhabung und ist obendrein erstaunlich günstig.

  1. Samsung Galaxy Tab 3 8.0 WiFi im Test
  2. Datenblatt
  3. Wertung
Samsung Galaxy Tab 3 8.0 WiFi

© Samsung

Samsung Galaxy Tab 3 8.0 WiFi

Pro

  • Dual-Core-Prozessor
  • kompakte Bauform
  • einfache und intuitive Bedienung

Contra

  • geringe Helligkeit
67,0%

Das Galaxy Tab 3 8.0 WiFi gehört zu den spannenden Samsung-Tablets der Galaxy-Tab-3-Reihe, die durch einen kleinen Preis für Aufmerksamkeit sorgen. Nach dem von connect als "gut" getesteten Galaxy Note 8.0 WiFi schickt Samsung nun das preislich und ausstattungsseitig etwas niedriger positionierte Galaxy Tab 3 8.0 WiFi ins Rennen, um sich die Krone bei den kompakten Tablets zu holen. Neben der hier getesteten WiFi-Variante ist auch eine 3G- (381 Euro) sowie eine LTE-Version (425 Euro) des Galaxy Tab 3 8.0 erhältlich.

Hardware: Klein, ausdauernd und hell

Dank des gut verarbeiteten Kunststoffgehäuses, das in Weiß oder in Dunkelblau verfügbar ist, und den selbst für ein 8-Zoll-Tablet superkompakten Abmessungen lässt sich das Samsung problemlos mit einer Hand halten.

Großen Anteil an dem ausgezeichneten Bedienkomfort hat auch das sehr niedrige Gewicht von lediglich 313 Gramm und die geringe Bauhöhe von gut sieben Millimetern. Trotzdem steckt ein potenter Akku mit 4450 mAh in dem Tablet - und sorgt in Verbindung mit der hauseigenen Plattform Exynos 4212 mit 1,5 GHz schnellem Dual-Core-Prozessor sowie 1,5 GB Arbeitsspeicher für eine sehr gute typische Ausdauer von 8:21 Stunden.

Die 8 Zoll große Anzeige bietet in Sachen Auflösung mit 1280 x 800 Pixeln den in dieser Preisklasse üblichen Standard. Die Darstellung ist nicht so fein und brillant wie beim Konkurrenten LG G Pad 8.3. Doch dafür kann das Samsung mit einer deutlich höheren Helligkeit kontern: Die im connect-Labor gemessenen 361 cd/m2 sind aller Ehren wert. Auch die Kontrastwerte stimmen, sodass dem Tablet-Einsatz auch im hellen Sonnenlicht nichts entgegensteht.

Angular Graph: Contrast Ratio Samsung Galaxy Tab 3 8.0

© Samsung

Das Display des Galaxy Tab 3 8.0 WiFi besitzt durch die Bank gute Kontrastwerte und eine ordentliche Blickwinkelstabilität. Die erreichte Helligkeit ist mit 361 cd/m2 zudem recht gut. Kontrast bei <1 Lux: 1:741, Kontrast bei 500 Lux: 1:545, Kontrast bei 20000 Lux: 1:25, Displayhelligkeit: 361 cd/m²

Software: Praktische Features an Bord

Auch in der Abteilung Ausstattung hat das Samsung einiges zu bieten, etwa den Multitasking-Modus Multi Window - der ermöglicht, zwei Funktionen gleichzeitig unter- oder nebeneinander angeordnet zu nutzen und auch Inhalte per Drag and drop direkt von einem Fenster ins andere zu bewegen.

Für E-Book-Fans ist der spezielle Lesemodus interessant, der sich beim Betrachten von Inhalten aus dem Samsung Readers Hub und aus Google Play Books aktivieren lässt. Das je nach Helligkeitseinstellung der Anzeige sehr grelle Weiß der dargestellten Buchseiten wird dann deutlich abgesoftet, was die Augen schont und die Lektüre entspannter gestaltet.

Ein weiteres Highlight ist die App Watch On, die in Verbindung mit der integrierten Infrarotdiode aus dem Galaxy Tab 3 8.0 WiFi eine universelle Komfortfernbedienung für Audio- und Videogeräte macht. Zudem ist in Watch On auch ein interaktiver Programmführer integriert, der sich vom Nutzer konfigurieren lässt.  

Bedienung: Gewohnt simpel

Wie bei Samsung üblich kommt auch beim Galaxy Tab 3 8.0 WiFi die hauseigene Benutzeroberfläche namens Touchwiz zum Einsatz. Damit gelingt die Bedienung des Android-4.2.2- Modells nach kurzer Einarbeitungszeit einfach, zudem bietet sie viele Möglichkeiten, die maximal sieben Homescreen-Ebenen und das Hauptmenü den eigenen Vorlieben entsprechend einzurichten.

So geht's: Android-Tablet perfekt konfigurieren

Beim Speicher lässt sich Samsung nicht lumpen und stellt dem Nutzer 11 GB zur freien Verfügung. Über einen Micro-SD-Slot kann man zudem einfach aufrüsten. Auch Apps lassen sich auslagern, sofern sie diese Funktion unterstützen.

Fazit: Viel Tablet fürs Geld

In der Summe bekommt man beim Samsung Galaxy Tab 3 8.0 WiFi sehr viel Funktionalität für wenig Geld.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Volles Programm
Testbericht

64,4%
Das Samsung Galaxy Tab 3 10.1 sieht gut aus, lässt sich super bedienen und hält lange durch. Nach dem Test steht fest:…
Samsung, galaxy, note 10.1
Testbericht

73,6%
Samsung bringt in der Note-Serie ein neues Topmodell auf den Markt, das Galaxy Note 10.1 2014 Edition LTE. Und dieses…
Samsung Galaxy Tab S
Samsung-Tablets mit OLED-Display

connect konnte sich einen ersten Eindruck von den Samsung-Tablets Galaxy Tab S 8.4 und Galaxy Tab S 10.5 verschaffen, und der macht Lust auf mehr.
Samsung galaxy Tab 4 10.1 LTE
Testbericht

65,4%
Die neue Galaxy-Tab-4-Linie tritt mit Kampfpreisen an und das Galaxy Tab 4 10.1 ist ihr Vorzeigemodell. Wir haben uns…
Samsung Galaxy Tab S
Testbericht

69,6%
Das Samsung Galaxy Tab S 10.5 zeigt im Test ein edles Design, tolle Technik und ein feines OLED-Display.
Alle Testberichte
T+A Pulsar ST20
Standlautsprecher
Die Pulsar ST20 orientiert mit exklusiven Chassis, Klavierlack und Klang der absoluten Spitzenklasse an deutlich teureren Boxen.
HP Spectre x2 und HP Elite x2
Detachables
HPs Antwort auf das neue Microsoft Surface heißt x2. Und das gibt es gleich zweimal: als Business- und als Consumer-Variante.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.