Testbericht

Samsung SGH-Z500

Samsung hat die UMTS-Technik geschrumpft. Dabei blieben auch ein paar Laborwerte auf der Strecke. Doch immerhin stimmen Ausstattung und Verarbeitung des kleinen Klapp-Handys.

  1. Samsung SGH-Z500
  2. Datenblatt
Samsung SGH-Z500

© Archiv

Samsung SGH-Z500

Pro

  • überzeugende Gehäusequalität
  • ausreichend große Tasten
  • 1 Megapixel-Fotokamera
  • eigene MP3s als Klingeltöne nutzbar
  • Situationsprofile und üppiger Speicher

Contra

  • kein Multitasking möglich
  • schwacher UMTS-Empfang

Fazit

Connect-Urteil: 365 von 500 Punkten, befriedigend
0,0%

Vorbei die Zeiten, in denen UMTS-Handy kaum in die Hosentasche passten. Das bei Vodafone erhältliche SGH-Z500 unterscheidet sich in den Ausmaßen nicht von einem GSM-Telefon. Und mit 103 Gramm Gewicht liegt es angenehm leicht in der Hand.

Sehr gute Verarbeitung

Die Gehäusequalität überzeugt auf ganzer Linie. Weiterer Pluspunkt: Die Tasten sind ausreichend groß und bieten einen klaren Druckpunkt. Die äußerlichen Werte stimmen also, aber auch die Inneren sind eines UMTS-Handys würdig: Videos spielt das SGH-Z500 ebenso ab wie Musik in den Formaten MP3 und AAC. Multitasking beherrscht das smarte Klapp-Gerät jedoch nicht: Hat man den MP3-Player laufen, kann man unterdessen keine andere Funktion des Handys nutzen.

Megapixel-Kamera

Die Kamera des Triband-Handys schießt Bilder mit einer Auflösung von bis zu 1 Megapixel und beherrscht Extras wie eine Serienbild-Funktion. Von unterwegs aus kann man Fotos leider nur per MMS versenden, nicht per E-Mail. Da dürfte der Netzbetreiber die Finger im Spiel gehabt haben. Immerhin lassen sich im Gegensatz zu anderen Vodafone-live-Geräten eigene MP3s als Klingeltöne nutzen. Das Z500 hat aber nicht nur Entertainer-Qualitäten. Business-User freuen sich über Situationsprofile und den üppigen Speicher für 1000 Kontakte. Auch kann man ohne größere Probleme durchs Menü navigieren. Kleinere Auffälligkeiten gab es trotzdem zu verzeichnen: So ist der Speicher des Z500 durch MicroSD-Karten erweiterbar, im Menü ist aber von einer MMC-Karte die Rede.

Schwacher UMTS-Empfang

Eine höhere Gesamtpunktzahl verschenkte das Samsung im Labor: Das SGH-Z500 hielt im UMTS-Netz nur fünf Tage Standby und zwei Stunden Gespräch durch. Auch war der Empfang im UMTS-Netz schwach.

Samsung SGH-Z500

  
HerstellerSamsung
Preis459.00 €
Wertung365.0 Punkte
Testverfahren0.9

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Samsung Star II
Testbericht

Mit dem Touchscreen-Handy Star ist Samsung ein Verkaufsschlager gelungen. Der Nachfolger wurde sinnvoll weiterentwickelt.
Samsung GT-B7722i
Testbericht

Das Samsung GT-B7722 kann zwei SIM-Karten gleichzeitig aufnehmen. Im Praxistest erfahren Sie, wie das Dual-SIM-Handy funktioniert und für wen es…
Samsung Star II im Test
Testbericht

Mit dem Touchscreen-Handy Star ist Samsung ein Verkaufsschlager gelungen. Der Nachfolger wurde sinnvoll weiterentwickelt.
Samsung Corby II
Testbericht

Mit dem Samsung Corby II S3850 für 189 Euro stellt sich das jüngste Exemplar der Corby-Serie dem connect-Test.
Samsung Chat 335
Testbericht

Mit seiner tollen Tastatur, der cleveren Bedienung und der guten Ausdauer kann das Samsung Chat 335 gefallen.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.