TV mit Internetzugang

Samsung Smart TV im Test

Samsung Smart TV bietet viele Funktionen und präsentiert sie fast alle auf einmal. Das VoD-Angebot ist gut, Mediatheken bleiben jedoch außen vor.

Samsung Smart TV

© Samsung

Samsung Smart TV

Samsung Smart TV - Wer einen der cleveren Fernseher kauft, bekommt je nach Modell unterschiedliche Apps zur Verfügung gestellt. So sind Webbrowser, Skype und WLAN ab der 6500er-Serie integriert, die Dual-Screen-Funktion im Zusammenspiel mit dem Smartphone Galaxy S2 ist ab der 70er-Serie zu haben. Ein WLAN-Stick zur drahtlosen Onlineanbindung kostet 100 Euro.

Klotzen statt kleckern

Das freie Surfen macht vor allem im Mauszeigermodus Sinn, allerdings eignet sich die Samsung-App fürs Galaxy S2 besser dafür als die Fernbedienung.

© connect

Das freie Surfen macht vor allem im Mauszeigermodus Sinn, allerdings eignet sich die Samsung-App fürs Galaxy S2 besser dafür als die Fernbedienung.

Startet man die Smart-Hub-Oberfläche, fühlt man sich erst einmal erschlagen. So scheint man bei Samsung bestrebt, das ganze Können der Fernseher auf einen Blick zu präsentieren. Zur Orientierung ist es angeraten, sich von oben nach unten zu hangeln. Nützlich ist die Suchfunktion: Nach einem hier eingegebenen Begriff wird sowohl im Heimnetz, auf Youtube und auf Facebook gesucht. Wird man nicht fündig, lässt sich direkt die Internetsuche Bing starten. Gleich unter der Suche befindet sich unter "Your Video" eine Filmdatenbank mit reinen Infos. "Samsung Apps" ist der Bereich, in dem man weitere Anwendungen laden kann, darunter auch kleine Spielchen. Keine Auswahlmöglichkeiten hat man bei den Empfehlungen, die Samsung festlegt und die sich ändern können; herausgefallene Empfehlungen wandern zu den verfügbaren Apps darunter. Stand August fand sich dort auch die "Explore 3D"-App, die dem Zuschauer dreidimensionale Inhalte schmackhaft machen möchte - darunter längere IMAX-Dokus, aber auch Filmtrailer. Eine größere Auswahl für Filmfans bietet der Video-on-Demand-Service Maxdome, einer der bekanntesten in Deutschland. Die Preise liegen für SD-Versionen meist bei vier Euro, HD-Varianten in 720p kosten in der Regel fünf Euro. Die Datenrate richtet sich nach der Internetverbindung und steigt auf maximal 6,7 Mbit/s, was der Bildqualität gut tut. Die Mediatheken von ARD, ZDF oder Arte sucht man jedoch leider vergeblich.

Zwitschern beim Fernsehen

Auch soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Google Talk sitzen auf Wunsch mit auf der Couch. Wahlweise als Einblendung übers laufende TV-Programm oder separat. Dafür hat Samsung sogar eine Extrataste auf der Fern-bedienung spendiert. Freies Surfen erlaubt der Browser, inklusive Flash-Unterstützung. In der Praxis hatte er aber dennoch Probleme mit Flash-Inhalten: Sport1-Videos spielte er gar nicht ab, Kicker-Videos nur im Vollbild und ruckelig. Hier gibt es noch Verbesserungsbedarf. Ebenso wie bei der Bedienung, die zwar flüssig läuft, aber an manchen Stellen einen Neustart des Smart Hubs erforderte.

Praxistest

© connect

Dafür bietet Samsung als einziger einen frei navigierbaren Mauszeiger zum Surfen. Das macht allerdings mehr Sinn per Fingerzeig über die Smart-View-App, die derzeit jedoch dem Galaxy S2 vorbehalten ist. Noch spektakulärer ist deren Dual-View-Funktion, bei der man das aktuelle TV-Bild via WLAN aufs Smartphone beamen kann. So verpasst man auch bei einer Zwangspause auf dem stillen Örtchen während des Fußballspiels kein Tor.

Weitere Themen:

Samsung - Alle Smartphones-Test im Überblick

Alle Handy/Smartphone Tests

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Panasonic Viera Connect
TV mit Internetzugang

Freies Surfen im Internet bietet das TV-Gerät von Panasonic nicht, dafür eine flotte Bedienoberfläche und demnächst einen Marktplatz für Hard-…
Philips Smart TV
TV mit Internetzugang

Dank HbbTV bietet Philips ein gutes Zusammenspiel von konventionellem TV und Internetinhalten, auch die Cloud ist eingebunden.
Sony Internet TV
TV mit Internetzugang

Sony setzt in der Hauptsache auf hauseigene VoD- und Musikangebote, der Seitenaufbau erfordert an manchen Stellen etwas Geduld.
Satelliten-TV über die Steckdose
Ratgeber: Heimvernetzung

Mit der Set-Top-Box dLAN TV Sat 2400-CI+ von Devolo kommt Satelliten-TV über die Steckdose in jeden Raum im Haus. Connect zeigt Schritt für Schritt,…
Bitkom Heimvernetzung
Heimvernetzung

Auf 18,3 Milliarden Euro schätzt der Branchenverband Bitkom den Umsatz im Jahr 2012 für vernetzte Produkte aus den Bereichen…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.