Testbericht

Samsung X360 U9300

Vom Gewicht her liegen Notebooks im 13,3-Zoll-Format im Schnitt um 200 bis 400 Gramm höher als die kleinen 10-Zoll-Netbooks, doch dafür bringen sie gleich eine ganze Reihe an Vorteilen mit. Wie auch beim Samsung X360 U9300. Wir haben den Test

  1. Samsung X360 U9300
  2. Datenblatt
Testbericht Samsung X360 U9300

© Archiv

Testbericht Samsung X360 U9300

Pro

  • Ausdauer
  • HDMI-Ausgang

Contra

Fazit

Connect-Urteil: 401 von 500 Punkte, gut

Testbericht: Das Samsung X360 U9300 zeigt mit 1.390 Gramm Gewicht jedoch die Grenzen des technisch Möglichen auf. Zu anderen Rekorden des rund 1800 Euro teuren X360 später mehr. Als Grafiklösung enthält es die stromsparende und deshalb nicht ganz so leistungsstarke Chipsatzgrafik GMA X4500 von Intel.

Ratgeber: Das sind Ultrabooks

Mit dem Zusatz U9300 dokumentiert es sogar im Namen, einen auf niedrigen Verbrauch optimierten Prozessor zu besitzen - zur halben Taktfrequenz kommt etwa auch die halbe Leistung. Das hört sich viel schlimmer an, als es in Wirklichkeit ist. So braucht es bei Word, Excel, Powerpoint und Internet-Browser schon sehr spezielle Aufgabenstellungen, um den Geschwindigkeitsunterschied deutlich zu machen.

Beim Bearbeiten hochauflösender Bilder oder beim Konvertieren eines Videos von einem Format in ein anderes wird der Leistungsunterschied dann schon deutlicher spürbar. Doch hier kommt man leicht in Bereiche, die selbst den Nutzer eines leistungsfähigen Desktop-Rechners zur Kaffeepause treiben. Und die Stärken eines Intel-Prozessors mit "U" im Namen stehensowieso auf einem anderen Blatt, wie die Ausdauermessungen später zeigen

Testbericht Samsung X360 U9300

© Fotos: Peter Fenyvesi

Monitor oder TV kann man analog via VGA oder digital über HDMI anschließen

Laufwerke und Displays

Auch bei der Ausstattung geht das Samsung X360 einen eigenen, vergleichsweise extremen Weg: Es verzichtet auf ein eingebautes optisches Laufwerk. Doch in Zeiten, in denen Daten meist drahtlos aufs Gerät finden, und in denen ansonsten oft der USB-Stick das Transportmediaum der Wahl ist, bleibt das in vielen Fällen verschmerzbar.

Ratgeber: Neue Ultrabooks

Nur für Anwender, die ihr Notebook auch gerne zur DVD-Wiedergabe benutzen, kommt das Samsung wohl kaum in die engere Wahl. Einen HDMI-Ausgang zur digitalen Ansteuerung von Displays oder von Fernsehern besitzt das X360 hingegen schon. An Festplattenkapazität stehen 100 Gigabyte zur Verfügung, die Auflösung des Displays beträgt 1280 x 800 Pixel.

Testbericht Samsung X360 U9300

© Archiv

Bis zu acht Stunden Betriebszeit ermöglicht der Akku mit 67 Wattstunden

An USB-Anschlüssen weist das Notebook drei auf, eine Firewire-Buchse fehlt. Den Erweiterungsstandard ExpressCard unterstützt es in der schmalen Variante, die besonders bei UMTS-Datenübertragungskarten mittlerweile etabliert ist. Daneben unterstützt es WLAN bis zur Draft-N-Variante und Bluetooth.

Handhabung und Ausdauer

Das X360 macht auch in der Handhabung eine gute Figur - klein und leicht. Tastatur und Trackpad liegen auf Niveau; ängstliche Gemüter gewinnt Samsung durch die hygienisch vorteilhafte Silberbeschichtung der Tastatur für sich gewinnen möchte. Was Lautstärke und Einsatzhäufigkeit des Lüfters angeht, so ist das Gerät nicht völlig geräuschlos, ein echter Unruhestifter ist es aber auch nicht.

Bei der Ausdauer schlägt die große Stunde des Samsung X360. Oder besser, es schlagen dereracht - denn so lange hält das leichte Notebook unter normalem Arbeitseinsatz bei praxisgerechter Display-Helligkeit von 100 Candela pro Quadratmeter durch. Das ist ein hervorragender Wert, für ein 13,3-Zoll-Gerät mit unter 1,4 Kilo Gewicht ist diese Leistung spektakulär.

Samsung X360 U9300

  
HerstellerSamsung
Preis1599.00 €
Wertung401.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Samsung Chromebook XE303C12-A01DE
Testbericht

Im Praxistest präsentiert sich das Samsung Chromebook gut ausgestattet, und ist schon für 299 Euro zu haben.
Samsung galaxy Tab 4 10.1 LTE
Testbericht

65,4%
Die neue Galaxy-Tab-4-Linie tritt mit Kampfpreisen an und das Galaxy Tab 4 10.1 ist ihr Vorzeigemodell. Wir haben uns…
Samsung Galaxy Tab S
Testbericht

69,6%
Das Samsung Galaxy Tab S 10.5 zeigt im Test ein edles Design, tolle Technik und ein feines OLED-Display.
Samsung Galaxy Tab 3 Kids
Tablet für Kinder

Das Samsung Galaxy Tab 3 Kids ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen. Im Test zeigt sich, dass das Tablet für Kinder immer noch eine Empfehlung…
Samsung Galaxy Tab A9
Tablet

76,4%
Sensationelle Ausdauer, Microsoft-Apps und ein Format, das iPad-Usern bekannt vorkommen dürfte: Das Samsung Galaxy Tab…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.