Testbericht

Seecode Vossor Phonebook

"Spieglein, Spieglein..." Ein sprechender Spiegel war schon zu Zeiten der Brüder Grimm das Nonplusultra für die vom Schönheitswahn besessene Königin. Was hätte die eitle Frau wohl zum Seecode Vossor Phonebook (129 Euro) gesagt?

  1. Seecode Vossor Phonebook
  2. Datenblatt
Testbericht Seecode Vossor Phonebook

© Archiv

Testbericht Seecode Vossor Phonebook

Das ungewöhnliche Teil ist Freisprecheinrichtung und Rückspiegel gleichzeitig. Nach der etwas kraftaufwendigen Anbringung am Rückspiegel unseres Testwagens überzeugte das Kombi-Konzept mit guter Bedienbarkeit: Die Tasten lassen sich gut erreichen und das kompakt gehaltene Menü ist schnell verinnerlicht - leider steht es nur auf Englisch zur Verfügung.

Das im Spiegel untergebrachte Display stört die Sicht kaum und schaltet sich dem Akku zuliebe bereits nach kurzer Zeit ab. Lästig: Um den Spiegel zu laden, muss man ihn entweder abnehmen oder akzeptieren, dass einem das Ladekabel vor der Nase baumelt.

Keine Hintergrundgeräusche

Das Telefonbuch speichert bis zu 600 Nummern und wird vom Handy via Bluetooth auf das Phonebook kopiert. Im Test klangen die Stimmen der Anrufer vor allem im Festnetz sehr voll, bei guter Sprachverständlichkeit. Auch im Auto war alles bestens: Hintergrundgeräusche suchte man vergebens, die Sprachverständlichkeit konnte sich sehen lassen.

Nur bei höheren Geschwindigkeiten auf der Autobahn über der 120-km/h-Marke wurden einzelne Worte verwischt, die Stimmen klangen sowohl im Auto als auch im Festnetz etwas blechern.

Seecode VOSSOR Phonebook

HerstellerSeecode
Preis129.00 €
Wertung359.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Seecode Vision
Testbericht

Gute Bedienbarkeit ist der Trumpf der Plug-&-Play-Freisprechanlage Seecode Vision. Dank großer Tasten lässt sie sich schnell und komfortabel…
Seecode Wheel V2
Testbericht

Bastelstunde mit Seecode: Das Wheel V2 für 139 Euro wird auf dem Lenkrad montiert. Überzeugt das innovative Freisprecherkonzept auch in der Praxis?
Seecode Wheel V3
Testbericht

Warum nicht? Wer die Freisprechanlage immer im Blick und Griff haben will, der kann sie sich mit dem Seecode Wheel ins Lenkrad klemmen.
seecode vossor business
Testbericht

77,8%
Ausgefallen, aber gelungen: Der 149 Euro teure Freisprechspiegel kann sich sehen und hören lassen.
image.jpg
Testbericht

76,0%
Eine ausgefallene Lösung: Die 149 Euro teure Seecode wird einfach ins Lenkrad geklemmt.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.