Menü

Testbericht Sennheiser Momentum im Test

von
Sennheiser Momentum
Kompromisslose Verarbeitung, kompromissloser Klang: Der Momentum von Sennheiser überzeugt im Test als echter Edel-Kopfhörer.

Sennheiser Momentum: Erster Eindruck

Schön, dass es immer wieder mal Produkte gibt, die von A bis Z wie aus dem Vollen gefräst wirken. Der neue Sennheiser Momentum zählt dazu. A beginnt hier beim Auspacken: Der Kopfhörer für iPhone, iPod und iPad kommt in einer mächtigen Klappbox daher, die zunächst eine in Schaumstoff gebettete, bronzitfarbene Tragetasche zum Vorschein bringt.

Darin wiederum ruht Momentum, ein Kopfhörer, der den Geruch nach Schafsleder verströmt und mit seinen Edelstahlbügeln sofort den technischen Anspruch verdeutlicht. Die Hörer lassen sich beiderseits stufenlos anpassen, Kugelscharniere sorgen dafür, dass die weichen Lederpölsterchen perfekt am Ohr anliegen.

Mehr Spaß mit Musik-Apps

Faszinierend sind auch Details wie der Klinkenstecker, der sich über ein Kugelgelenk anwinkeln lässt oder die ins Kabel integrierte solide Bedieneinheit zur Telefon- und Lautstärkeregelung. Da wurde einfach nirgends gespart.

Sennheiser Momentum

Ins Kabel ist eine Fernbedienung integriert.

vergrößern

Bei einem Kopfhörer entscheidet am Ende aber doch der Klang. Erfreulicherweise erfüllte der Sennheiser auch hier die durch die Optik hervorgerufenen hohen Erwartungen.

Vor allem in mittleren und hohen Tonlagen löste der Momentum unglaublich feinsinnig auf und arbeitete - beispielsweise bei "A moment like this" von Leona Lewis -  tonal Nuancen heraus, die günstige Kopfhörer schlichtweg verschlucken.

Bose SIE2 im Praxistest

Im klassischen HiFi-Sinn korrekt ging der Sennheiser auch mit Bässen um, die er trocken und präzise, aber nicht überbordend aufdringlich interpretierte. Damit empfiehlt sich der Momentum ganz klar als Headset für Menschen, die nicht ausschließlich Pop hören, sondern auch mal in klassische Gefilde abtauchen oder eben einen hohen Anspruch an die detailgetreue Abbildung von Musik stellen.

Sennheiser Momentum: Pro

  • Perfekte Verarbeitung
  • Sehr homogener Klang
  • Hervorragendes Zubehör

Sennheiser Momentum: Contra

  • Preisempfehlung liegt bei 300 Euro

Sennheiser Momentum: Kaufen oder warten?

Knapp 300 Euro für den Momentum sind sicher kein Pappenstiel, für ein Produkt ohne erkennbare Mängel aber wiederum angemessen.

comments powered by Disqus
x