Testbericht

Sony Ericsson K510i

Das preiswerte K510i hat bei seinen Walkman- und Kamera-Kollegen einiges abgeschaut: Sony Ericsson kombiniert gute Bedienung mit praxisgerechter Multimedia-Ausstattung.

  1. Sony Ericsson K510i
  2. Datenblatt
Sony Ericsson K510i

© Archiv

Sony Ericsson K510i

Sony Ericsson nutzt für sein Alltags-Handy K510i vorhandene Technologie und übernimmt viele Tugenden des Erfolgsmodells K750i - wenn auch mit abgespeckten Features und leicht geändertem Design. Doch vom hohen Grad der Verwandtschaft mit der Spitze im Handymarkt profitiert das Basic-Phone ungemein.

Menü und Verarbeitung sind top

Sony Ericsson K510i

© Peter Fenyvesi

Das Adressbuch merkt sich viele Kontaktdetails wie Firmen- und Privatanschrift.

So bestätigt das K510i die Serie hoher Noten, die Sony Ericsson im Bereich Handhabung und Verarbeitung eingeheimst hat. Das von zahlreichen Walkman- und K-Serie-Modellen bekannte Menü führt sogar Handy-Neulinge und Wenignutzer sinnvoll, komfortabel und schnell zur gewünschten Funktion. Auch die Fertigungsqualität lässt kaum Wünsche offen - obwohl das Gerät deutlich günstiger ist als manches knirschende und wackelnde Topmodell. Mit 84 Gramm Gewicht und 17 Millimetern Tiefe ist es zudem nicht nur leicht und flach, sondern auch ein hand- und hosentaschentauglicher Begleiter. Das TFT-Display liegt mit einer Auflösung von 128 x 160 Pixeln zwaram unteren Ende der Leistungsskala, doch erhöhen ein guter Kontrast und die starke Beleuchtung die Lesbarkeit ungemein. Das Gleiche lässt sich von den grün beleuchteten Tasten behaupten, die zwar nicht zu den größten ihrer Zunft zählen, aber weit genug auseinander liegen, um gut bedienbar zu sein. Von einem knackig definierten Druckpunkt kann man allerdings nicht sprechen  - hier besteht Verbesserungsbedarf.

Fast komplette Ausstattung

Sony Ericsson K510i

© Peter Fenyvesi

Die Ausstattung überzeugt - das K510i versteht sich sogar auf SyncML.

Was erwarten Kunden, die einfach nur telefonieren wollen? Zumindest ein gutes Telefonbuch und einen brauchbaren Kalender für gelegentliche Termine. Hier kann das K510i mit seinem Erbe punkten: Es bringt beinahe die Top-Ausstattung seiner deutlich teureren Verwandschaft mit. Neben IrDA- und Bluetooth-Schnittstelle ist sogar ein MP3-Player mit an Bord, und die eingebaute Kamera liefert mit 1,3 Megapixeln brauchbare Fotos - praktisch, wenn man schnell etwas festhalten will, etwa zu Beweiszwecken. Im connect-eigenen Messlabor zeigte das K510i kaum Schwächen - wenn man von leichten Sende- und Empfangsproblemen einmal absieht. Bei der Akustik-Messung überzeugte der Frischling und auch der Ausdauertest ergab Erfreuliches: Über zwölfeinhalb Tage Standby in D- und E-Netzen sowie Gesprächszeiten von fünf (D-Netz) beziehungsweise mehr als sechs Stunden (E-Netz) sind ordentlich.

Sony Ericsson K510i

HerstellerSony Ericsson
Preis129.00 €
Wertung390.0 Punkte
Testverfahren0.9

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Sony Ericsson K510i
Testbericht

Das K510i ist zum Preis von 139 Euro der absolute Überflieger und hat kaum Schwächen.
Sony Ericsson Hazel
Testbericht

Das Sony Ericsson Hazel gefällt mit seinem großen Display, guter Facebook-Anbindung und einfacher Bedienung. Die Tastatur könnte aber besser sein.
Sony Ericsson Zylo
Testbericht

Mit einem Musik-Wohlfühl-Paket, soliden Messwerten und angedeuteten Allround-Talenten ist das Zylo ein willkommener Alltagsbegleiter.
Sony Ericsson Yendo
Testbericht

Kompaktes Gehäuse und ein Touchscreen statt Tasten: Das Yendo fällt durchs Raster und macht als Telefon dennoch eine ordentliche Figur.
Sony Ericsson Yendo
Testbericht

Kompaktes Gehäuse und ein Touchscreen statt Tasten: Das Yendo fällt durchs Raster und macht als Telefon dennoch eine ordentliche Figur.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.