Testbericht

Sony STR-DA 2400 ES

Vorbildliches Benutzerinterface und ein AV-Amp mit HiF-Tugenden

  1. Sony STR-DA 2400 ES
  2. Datenblatt
image.jpg

© Archiv

Der Preis für das schickste On-Screen-Displaygeht eindeutig an den Sony STR-DA 2400 ES: ganz im Design der Playstation 3 gehalten, mit grafischen Icons und übersichtlicher Gliederung. Insbesondere das Boxen-Setup mit der bildlichen Darstellung der Lautsprecher-Variationen im Raum beeindruckt. Von klein bis groß, vom gängigen 2.0-Setup bis hin zum vollständigen Gedeck mit sieben Boxen samt Subwoofer ist alles vorstellbar.

Wem das trotzdem zu kryptisch ist, der kann auf den eingebauten Assistenten zurückgreifen. Dieser misst auf Wunsch nicht nur die Entfernung der Boxen zum Hörplatz, sondern lotet auch die Raumakustik aus und bieten die passenden Einstellungen. So hat der Besitzer mehr Zeit, sich auf die wesentlichen Fragen zu konzentrieren. Zum Beispiel: Werden alle sieben Endstufen im Hauptraum genutzt? Soll nicht ein Paar zusätzlich die Front-Lautsprecher betreiben? Dank Bi-Amping-Option nur eine Frage der passenden Lautsprecheranschlüsse.

image.jpg

© H.Härle

Das Videoboard glänzt mit Faroudja-Prozessor und HDMI-Chips; das Gehäuse glänzt in einem edlen Schwarz.

Anschlussfeld

Bei den HDMI-Eingängen wird unter den Herstellern noch gepokert: Sony und Denon holen sich den Pott mit jeweils vier.

Generell verweist das Kürzel "HDP" oder "BD" bei den HDMI-Eingängen oft auf den kürzesten Signalweg zum HDMI-Chip und ist somit bevorzugter Stammplatz für alle hochauflösenden Quellen. Die kostbaren Video- und Audio-Daten sollen ja so sorgsam wie möglich behandelt werden.Zum Beispiel die Tonformate DTS-HD Master und Dolby TrueHD. Natürlich verfügen die Wettstreiter über alle nötigen Werkzeuge, um diese digitalen Audio-Bitströme vom Blu-ray-Player in analoge Klänge umzusetzen. Auch Bildmaterial ist bei den vieren in guten Händen; selbst analoges Video wird digital in Form gebracht und kann per HDMI seinen Weg zum Flachbild-TV nehmen - falls gewünscht, skaliert auf das für den Bildschirm angenehme Format, bis 1080p.

Denon und Sony machen das eine Spur knackiger als der Yamaha. Dafür verzichtet der Sony leicht snobistisch auf jegliche Hosiden-Bestückung.

Ohne Netz

Obwohl keines der vier Geräte von Haus aus über das Netzwerk kommunizieren kann, müssen Streaming-Fans nicht verzweifeln. Der Sony hält dafür einen "DM-Port" parat, um sich mit dem hauseigenen passenden Netzwerk-Adapter (TDM-NC1, rund 200 Euro) zu verbinden - und dann drahtlos zum Router zu funken.

Hörtest

Wer von den vieren wird nun aber der Super-Receiver? Im HD-Durchgang durften die Kandidaten erst mal zeigen, wie gut sie mit kostbarem Tonmaterial umgehen. Sony bot einen nicht tiefen, aber kontrollierten Bass, die Höhen kamen filigran glänzend. Einzig die Mitten gerieten ein wenig zu leicht, zu schwerelos.

Das änderte sich auch im DVD-Durchgang nicht. Im CD-Durchgang fehlte dem Sony-Amp das letzte Quäntchen Tiefbass im Vergleich mit den Konkurrenten.

Sony STR-DA 2400 ES

HerstellerSony
Preis800.00 €
Wertung82.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

AV-Receiver Sony STR DA 3500
Testbericht

Fehler gab es beim UKW-Radioempfang des Sony STR DA 3500 (1200 Euro) deutlich zu hören, was nach dem mühsamen Abarbeiten von 20 Stationen zu dem…
AV-Receiver Sony STR DA 5500 ES
Testbericht

"Prima und wie aus einem Guss" hieß es bei DTS-DVDs, nur Dolby Digital schien beim Sony STR DA 5500 ES (2300 Euro) ein wenig zu sehr in Watte…
Sony STR-DA5600 ES
Testbericht

Der Sony STR-DA 5600 ES spielt unglaublich musikalische und schickt dazu ein außerordentlich volles Ausstattungspacket mit ins Rennen.
AV-Receiver Sony STR DA 5600 ES
Testbericht

Die exklusive Fähigkeit des Sony STR DA 5600 ES (2500 Euro), Musik analoger Quellen in den Heimverbund zu streamen, löst Hochachtung aus.
image.jpg
Testbericht

Sonys AV-Receiver STR-DA 5700 ES versteht sich prächtig mit dem Online-Angebot "Digital Concert Hall" und rekonstruiert dafür die Akustik der…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.