Sony Smartphones

Sony Xperia XZ und X Compact im Hands-On-Test

Pünktlich zum Start der IFA in Berlin legt Sony in Punkto Smartphones mit einem Doppelpack nach. Connect konnte sich das Duo aus der X-Serie bereits im Vorfeld anschauen und ausprobieren. Hier unser erster Eindruck von Sony Xeria XZ und X Compact.

  1. Sony Xperia XZ und X Compact im Hands-On-Test
  2. Sony Xperia X Compact
Sony Xperia XZ

© Sony

Sony Xperia XZ

Bei Sony steht das Jahr 2016 eindeutig im Zeichen des X. Nach dem starken Xperia X, dem Xperia XA für die Mittelklasse und dem potenten Xperia X Performance schickt Sony nun mit dem Xperia XZ sein neues Flaggschiff ins Rennen um die Gunst der Käufer. Mit dem Xperia X Compact pflegt Sony aber auch die Tradition, leistungsstarke und dennoch kompakte Modelle auf den Markt zu bringen.

Sony Xperia XZ: Schickes und edles Topmodell

Das Xperia XZ für 699 Euro ist ein richtig schickes Smartphone geworden, vor allem in der eleganten Farbvariante Wald-Blau. Daneben ist das gute Stück aber auch in dezentem Schwarz und auffälligem Platin-Look erhältlich. Hier wie da besteht die Front aus Glas und das Gehäuse aus Alkaleido, einer Aluminiumlegierung, die für eine besonders feine Optik sorgen soll. Dank der abgerundeten Seiten liegt das Xperia XZ zudem richtig satt in der Hand des Nutzers und mit der IP68-Zertifizierung ist das Gehäuse zudem auch gegen Feuchtigkeit und Staub geschützt.

Die Verarbeitung der Vorseriengeräte war bereits jetzt top und spielt damit in der ersten Smartphone-Liga. Auf der rechten Geräteseite befinden sich der elegant versenkte Ein/Ausschalter mit integriertem Fingerprintsensor, die Lautstärketasten sowie einen extra Auslöser für die Kamera. Der Kombi-Slot für die Nano-SIM- und Micro-SD-Speicherkarte befindet sich dagegen auf der linken Seite.

Potente Plattform - bekannte Benutzeroberfläche

Wie es sich für ein Topmodell gehört, können sich auch die inneren Werte des Xperia XZ sehen lassen. So sorgt die 2,15 GHz schnelle Quadcore-Plattform MSM 8996 von Qualcomm in Verbindung mit 3 GB an Arbeitsspeicher für ein durch die Bank flottes Bedienerlebnis. Für den Nutzer gibt es zudem 32 GB an Speicher. Auch alle aktuellen Connectivity-Features, wie LTE Cat.9, ac-WLAN, NFC und Bluetooth 4.2 hat das Xperia XZ ebenso an Bord, wie auch einen modernen und schnellen USB-C-Anschluss. Auch Musikfans kommen auf ihre Kosten. So beherrscht das Sony nicht nur die Wiedergabe von Hi-Res Audio, es besitzt auch Stereo-Lautsprecher auf der Gerätefront und unterstützt Noise Cancelling mit speziellen Kopfhörern.

Auch die 5,2 Zoll große TFT-Anzeige machte im Praxistest eine gute Figur und verfügt offensichtlich über eine hohe Strahlkraft. Lediglich die Auflösung von 1080 x 1920 Pixel spielt nicht auf höchstem Niveau. Auch der fest integrierte Akku fällt mit 2900 mAh zwar üppig, aber nicht überbordend aus. Dafür kommt der Energieriegel mit einer adaptiven Ladefunktion daher, die für einen besonders schonenden Umgang mit dem Akku sorgen soll und dennoch auch über einen praktischen Schnelllademodus verfügt.

Keine Experimente macht Sony bei der Benutzeroberfläche des Xperia XZ. Das Android-6.0.1-Modell lässt sich dann auch intuitiv bedienen. Der Smart Cleaner beendet auf Wunsch automatisch nicht genuzte Apps, die aber immer noch im Hintergrund aktiv sind, und zudem versorgt das Xperia XZ seinen Nutzer mit wertvollen Tipps für den täglichen Umgang mit dem Smartphone.

Sony Xperia XZ und X Compact im Hands-On-Test

Quelle: connect
Wir konnten die neuen Sony-Smartphones Xperia XZ und Xperia X Compact bereits in die Hand nehmen.

Fokus liegt auf der genialen Kamera

Das Highlight des Xperia XZ ist aber ohne Zweifel die 23-Megapixelkamera auf der Rückseite, die von einer 13-Megapixel-Frontkamera mit Bildstabilisator, Low Light-Sensoren und Full HD-Video für Selfies unterstützt wird. Neben dem üblichen Fotolicht befindet sich auf der Rückseite jedoch nicht nur die Optik für den neuen Laser-Autofokus, sondern auch der RGBC-Infrarot-Sensor, der für besonders natürliche Farben bei den Aufnahmen sorgen soll. Die Kamera, die Videos zudem in feiner 4K-Auflösung aufnimmt, besitzt somit eine Dreifach-Bildsensor-Technologie und soll damit für eine besonders beeindruckende Bildqualität sorgen, und dass vor allem auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

Sich bewegende Motive soll dagegen der Hybrid-Autofokus dank Laserunterstützung zuverlässig scharf stellen. Dies alles konnte im Praxistest noch nicht endgültig getestet werden, wenn auch der erste Eindruck absolut top war, und so muss der spätere Volltest zeigen, ob diese ganzen Technologien in der Praxis tatsächlich das halten, was sie in der Theorie versprechen.

Sicher ist aber auf jeden Fall, dass Sony mit dem Xperia XZ in vielen Punkten zu den aktuellen Topmodellen der Mitbewerber aufschließt. Wir sind schon gespannt, wie sich das Flaggschiff im großen Labortest schlagen wird.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Sony Xperia Z5
Sony Smartphones im Doppeltest

86,2%
Der Test zeigt, wo die technischen Unterschiede und Vorzüge zum Xperia Z3+ liegen.
Sony Xperia Z5 Compact
Kompaktes Smartphone

86,8%
Das neue Kompaktmodell Xperia Z5 Compact von Sony ist kleiner als das iPhone 6, aber mindestens genauso gut…
Sony Xperia Z5
IFA 2015 - Xperia Smartphones

Zum IFA-Start präsentiert Sony gleich seine komplette Z5-Generation: das Xperia Z5 Compact, das Xperia Z5 und das Xperia Z5 Premium.
Sony Xperia Z5 Premium
Phablet mit 4K-Display

84,4%
Der 5,5-Zöller Sony Xperia Z5 Premium bietet ein ultrascharfes 4K-Display. Was das bringt, zeigt der Test von connect.
Sony Xperia X Performance
Smartphone

84,8%
Das Sony Xperia X Performance hat eine bessere Ausstattung als das Xperia X – aber ist es auch das bessere Smartphone?…
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.