Sony Smartphones

Sony Xperia XZ und X Compact im Test

Mit dem Xperia XZ hat Sony ein neues Topmodell am Start. Im zur Seite steht das kleinere und günstigere Xperia x Compact. Wir haben die beiden Smartphones getestet.

Sony Xperia X Compact

© Sony

Sony Xperia XZ und X Compact haben die gleiche 23-MP-Kamera.

EUR 630,00

Pro

  • Powertaste mit Fingerprintsensor
  • leuchtstarkes IPS-LCD-Display
  • hervorragend ausgestattete Hauptkamera
  • ruckelarme Videoaufnahmen
  • exzellente Ausdauer- und Messwerte
  • staub-/wassergeschützt nach IP65/68 (Xperia XZ)
  • elegantes Design, wertiges Metallgehäuse (Xperia XZ)
  • handliches, stabiles Kunststoffgehäuse (X Compact)

Contra

  • Fotoqualität schwankt je nach Aufnahmesituation
  • kein Quick-Charge-fähiger Netzadapter
  • hoher Preis (Xperia XZ)
  • nicht mehr wasserdicht nach IP-Schutzart (X Compact)

Fazit

connect-Urteil: gut (Sony Xperia XZ: 390 von 500 Punkten; Sony Xperia X Compact: 379 von 500 Punkten)
78,0%

Sonys jüngste Smartphone- Generation X hat gleich doppelten Zuwachs bekommen. Das ambitionierte Xperia XZ tritt in die Fußstapfen des Z5 und muss bei einem empfohlenen Preis von 699 Euro dem Vergleich mit den Besten der 5-Zoll-Liga wie dem Samsung Galaxy S7 zumindest standhalten.​

​Kurz und gut? 

Das 250 Euro günstigere Xperia X Compact scheint es mit seinem 4,6 Zoll kleinen Bildschirm vom Start weg leichter zu haben. Warum? Weil handliche, aber dennoch leistungsfähige Android-Smartphones mittlerweile Seltenheitswert genießen. Wer sich nach hosentaschentauglichen Abmessungen umschaut, wird bereits bei Sony fündig – zum Beispiel beim bewährten Vorgänger Z5 Compact.​

Starke Charaktere 

Bei den aktuellen Modellen haben Sonys Designer die Xperia-typische, puristische Formensprache behutsam weiterentwickelt. Abgerundete Ecken sind ebenso Geschichte wie die Glasrückseiten der Vorgänger. Das 161 Gramm schwere Xperia XZ setzt auf einen edlen Metallrücken aus einer Aluminiumlegierung namens Alkaleido. Kameraauge und die Zusatzsensoren samt LED-Licht sind bei beiden Probanden – wie es sein sollte – plan in die Oberflächen​ integriert. Die Bedienelemente sind ebenfalls sauber eingepasst. Die Displayabdeckung aus robustem Gorilla-Schutzglas und die Rückseite sind an den seitlichen Außenkanten leicht gebogen. Dadurch gelingt ein harmonischer Anschluss an den Rahmen.​

​Extravagante Erscheinung 

Keine Frage: Beim Xperia XZ spiegelt sich der Preis auch im äußeren Erscheinungsbild und der Wertigkeit der verwendeten Materialien wider. Gerade die „waldblaue“ Variante verleiht dem tadellos verarbeiteten, 8,1 Millimeter schlanken Topmodell die gewünschte Exklusivität. Wie gehabt erhöht ein gemäß der Schutzklassen IP65/IP68 staub- und wassergeschütztes Gehäuse die Alltagstauglichkeit des XZ-Phones.​

Anders als der Vorgänger ist das 9,5 Millimeter starke X Compact nicht mehr wasserdicht. Einen stabilen Eindruck hinterlässt aber auch dieses Modell, wobei der glatte, glänzende Kunststoff anfällig für Fingerabdrücke ist. In der weißen Ausführung fallen diese Spuren zumindest nicht zu sehr auf. Das knuffige, 135 Gramm leichte Phone liegt gut in der Hand. Für die bequeme Bedienung reicht der Daumen. Bei beiden Modellen lässt sich zudem der Sperrbildschirm elegant entriegeln: Der Fingerabdrucksensor befindet sich in der Ein-/Aus-Taste. So genügt für den Aufruf und die Freigabe der benutzerfreundlichen Xperia-Bedienoberfläche ein Tastendruck. Die weiter unten angesiedelte Platzierung der Lautstärkewippe ist zumindest anfangs etwas gewöhnungsbedürftig.​

Sony Xperia XZ

© Sony

Ein Fest für die Augen: Sonys Topmodell Xperia XZ für 699 Euro.

​Leuchtstarke IPS-LCD-Anzeigen 

Das in der Diagonale 11,6 Zentimeter messende Display des X Compact begnügt sich mit HD-Auflösung (720 x 1280 Pixel), die 13,1 Zentimeter große Variante im XZ bietet Full-HD (1080 x 1920 Pixel). Die daraus resultierenden Pixeldichten von 320 ppi bzw. 424 ppi reichen in der Praxis locker für eine überzeugende Darstellung, zumal das Labor beiden Phones exzellente Helligkeitswerte um 550 cd/m2 und hohe Kontrastwerte attestierte.​

Solange Displays die Inhalte derart klar und farbstark anzeigen, erübrigt sich die Forderung nach 4K-Bildschirmen. Es sei denn, das Smartphone soll – in einen Cardboard-Brillenaufsatz gesteckt – dem Nutzer auch noch die virtuelle Realität näherbringen. Andererseits fordert die vierfache Anzahl an Bildpunkten die Hardware samt Akku deutlich stärker.​

Sony Xperia XZ und X Compact im Hands-On-Test

Quelle: connect
Wir konnten die neuen Sony-Smartphones Xperia XZ und Xperia X Compact bereits in die Hand nehmen.

​Das Arbeitstempo überzeugt 

Im Xperia XZ steckt mit Qualcomms Snapdragon 820 ein Top-Systemchip. Vier Kerne reichen hier dicke für eine exzellente Per​formance. Die neuen 64-Bit-Kryo-CPUs sollen zumindest in der Theorie doppelt so viel leisten wie die Cortex-A57-Prozessoren des 810ers. In der Praxis öffnen selbst anspruchsvollere Apps zügig. Gehobenes 3D-Gaming ist angesichts der vorzüglichen Benchmark-Werte ebenfalls kein Thema. 

Eine flüssige Bedienung ist auch für das X Compact keine Herausforderung, obwohl hier „nur“ der vom Xperia X bekannte Snapdragon 650 werkelt. Mit 21 GB frei nutzbarem Flash-Speicher und 3 GB RAM genügen beide Kandidaten heutigen Anforderungen. Zusätzlichen Platz schafft eine optionale Micro-SD-Karte, die wie die Nano-SIM über einen Doppelschlitten ins Geräteinnere gelangt. Über die Systemeinstellungen lässt sich die Speicherverwaltung statt Android einer Smart-Cleaner-App anvertrauen. Markante Unterschiede waren hier auf Anhieb nicht auszumachen.​

Mehr zum Thema

Sony Xperia Z5
Sony Smartphones im Doppeltest

86,2%
Der Test zeigt, wo die technischen Unterschiede und Vorzüge zum Xperia Z3+ liegen.
Sony Xperia Z5 Compact
Kompaktes Smartphone

86,8%
Das neue Kompaktmodell Xperia Z5 Compact von Sony ist kleiner als das iPhone 6, aber mindestens genauso gut…
Sony Xperia Z5
IFA 2015 - Xperia Smartphones

Zum IFA-Start präsentiert Sony gleich seine komplette Z5-Generation: das Xperia Z5 Compact, das Xperia Z5 und das Xperia Z5 Premium.
Sony Xperia Z5 Premium
Phablet mit 4K-Display

84,4%
Der 5,5-Zöller Sony Xperia Z5 Premium bietet ein ultrascharfes 4K-Display. Was das bringt, zeigt der Test von connect.
Sony Xperia X Performance
Smartphone

84,8%
Das Sony Xperia X Performance hat eine bessere Ausstattung als das Xperia X – aber ist es auch das bessere Smartphone?…
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8 Front
Alles zu Preis, Verkaufsstart und Features
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative. Hier unser erster Test und alle Infos zu Preis, Verkaufsstart und Features.
1&1 Media-Center
connect Festnetztest 2017
Mit Top-Ergebnissen setzt sich 1&1 an die Spitze des bundesweiten Testfelds im Festnetztest 2017. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.