Testbericht

Subwoofer Dali Ikon Sub

Der würfelförmige Dali Ikon Sub ist für 870 Euro recht günstig, dafür lässt er sich nicht an Boxenklemmen bertreiben.

  1. Subwoofer Dali Ikon Sub
  2. Datenblatt
image.jpg

© Archiv

Der kompakte, nahezu würfelförmige Ikon Sub beherbergt einen 30er-Bass mit hochfester Papierfasermembran und gewaltigem Downfire-Reflexrohr, angestachelt von einer 250-Watt-Endstufe. Auf Hochpegeleingänge hat Dali verzichtet, an Boxenklemmen lässt sich der Woofer daher nicht betreiben. Der Klang war von der gediegenen Sorte, eher straff als übertrieben wuchtig.

Dali Ikon Sub

HerstellerDali
Preis890.00 €
Wertung54.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr zum Thema

DALI Epicon 8
Standbox

Das neue Flaggschiff von Dali spielt zwar nicht an jedem Verstärker. Doch die Epicon 8 überzeugte im Hörtest mit Kraft und Leichtigkeit.
Dali Ikon 6 MK II
Standlautsprecher

Die Dali Ikon 6 MK II hat Tief- und Mitteltöner mit Membranen aus zusammengepresssten Holzfasern. Ob dieser Aufbau tatsächlich die Eigenresonanzen…
Dali Zensor 3
Kompaktbox

Dalis Einsteiger-Serie hört auf den Namen Zensor. Für relativ kleines Geld gibt es dabei viel HiFi. Wir haben das neueste Modell Zensor 3 getestet.
Dali Epicon 6
Standlautsprecher

Für seine Epicon-Modelle hat der dänische Boxenspezialist Dali neue Magnetsysteme entwickelt, die im dynamischen Betrieb deutlich kontrollierter…
Rubicon 8
Testbericht

DALI hat eine Standbox gebaut, die fünf verschiedene Frequenzgangkurven filtert. Und trotzdem klingt sie so homogen und spielfreudig wie ein…
Alle Testberichte
Google Pixel XL
Google-Smartphone
82,8%
Google versucht sich an einer eigenen Smartphone-Edelmarke. Ist das neue Google Pixel XL ein iPhone mit Android? Wir…
CAT S60
Outdoor-Smartphone
78,8%
CAT spendiert dem S60 eine Wärmebildkamera und macht es so zu einem einzigartigen, aber auch teuren Outdoor-Smartphone.…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.