Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Netzwerkspieler, CD-Player und Verstärker

T+A R 1000 E im Test

Newcomer-Gerät von T+A: Der R 1000 E ist nicht nur ein Multitalent, wie man es sich nur in den kühnsten Träumen ausmalen würde, sondern kann sogar noch ein bisschen mehr. Und zwar richtig gut Musik machen!

T+A R 1000E

© T+A

Newcomer von T+A: Der R 1000 E ist ein Musik-Receiver mit CD-Laufwerk.

Pro

  • All-in-One-Gerät
  • hohe Anschlussvielfalt
  • großer Funktionsumfang
  • WLAN-Modul als USB-Stecker kann komplett abgezogen werden
  • bedienbar via Display, Handset, Tablet und App

Contra

Fazit

Stereoplay-Testurteil: Klang: absolute Spitzenklasse (58/61/59 Punkte); Gesamturteil: sehr gut, 83 Punkte; Preis/Leistung: überragend

Lothar Wiemann lächelt verschmitzt: Eigentlich benutze er sein Abo beim Streaming- Dienst nur, um sich Musik auszusuchen, die er dann doch lieber als CD kaufe, so der Chefentwickler von T+A.

Und das ist nur eine der vielen Antworten, die man bekommt, wenn man sich fragt, warum der "Music Receiver" R 1000 E noch ein CD-Laufwerk besitzt. Das heutzutage fast als Anachronismus gelten darf. Zumal in einem Gerät, das wie kaum ein anderes mit der ganzen Fülle neuester Technologien ausgerüstet ist.

Oder doch nicht? Immerhin besitzt die vorwiegend etwas ältere Zielgruppe üblicherweise umfangreiche CD-Bibliotheken. Die zwar durchaus auch auf der Festplatte landen könnten, aber eben als Besitz vorhanden wären.

T+A R 1000E Rückseite

© T+A

Die Anschlussvielfalt ist dem schieren Funktionsumfang des Alleskönners geschuldet und reicht bis hin zur UKW-Antenne. Apropos Antenne: Das WLAN-Modul des T+A kommt in Form eines USB-Steckers daher und wird bei Nichtbedarf komplett abgezogen. Ein zweiter USB-Anschluss sitzt auf der Frontplatte, wo auch die Kopfhörerbuchse zu finden ist.

Kaufen statt leihen

Das ist wohl die durchaus nachvollziehbare Devise, um die es hier geht. Ganz abgesehen davon ist es in der HiFi-Branche kein Geheimnis, dass einige moderne Kreationen, die sich ausschließlich auf Netzwerk und Co. stützen, nicht gerade Verkaufshits wurden. Und seien wir mal ehrlich: Wer vielleicht gerade eine CD in die Hand gedrückt bekommen hat, der will sie einfach nur in die Schublade stecken, anstatt erst den Ripper anzuwerfen.

Fakt ist: Mit der Auslegung des R 1000 E liegt T+A goldrichtig. Zumal der Music Receiver noch so viel mehr kann. Übrigens: Den Begriff "Receiver" vergessen wir am besten gleich wieder. Denn er beschreibt den Funktionsumfang des T+A nicht einmal annähernd und ist daher irreführend.

Womöglich stellt der R 1000 E ja quasi den Prototyp der modernen audiophilen Komplettanlage dar. Und gibt den Funktionsumfang vor:

  • CD-Laufwerk
  • FM-Radio (UKW)
  • DAB+ (Digitalradio)
  • Internet-Radio
  • HiRes-Streaming Client (Musikdienste und NAS)
  • USB-Speichermedien
  • Bluetooth-Streaming
  • USB-Rechneranbindung an den Onboard-DAC
  • optionales MM- oder MC-Phonomodul

Und das alles verbunden mit einem soliden, T+A-typischen 180-Watt-Verstärker sowie einem Doppel-Mono-Differential-DAC, der HiRes-PCM und DSD beherrscht.Hinzu kommen einige übliche analoge Eingänge sowie weitere herkömmliche Digitaleingänge. Bedienbar via Display, Handset und, ganz zeitgemäß, höchst bequem per Tablet und App.

Mehr zum Thema

Verschiedenste YouTube Solisten
Coversongs, A Capella, Eigenkomposition

Ob Covermusiker, Songwriter oder Talent am Instrument - diese außergewöhnlichen YouTube-Künstler bieten einfach alles. Lassen Sie sich von unseren…
Canton Musicbox S
Bluetooth-Speaker

Spät steigt Canton in den Markt der Bluetooth-Lautsprecher ein. Was haben die Canton Musicbox S und die kleinere Musicbox XS auf dem Kasten?
Naim Mu-So QB Aufmacher
One-Box-System

Der Naim Mu-so Qb akzeptiert Musik aus fast allen Quellen, ob digital oder analog. Wie klingt der Klangwürfel im Test?
Onkyo DP-X1
Mobilplayer

Der Mobilplayer Onkyo DP-X1 soll vor allem in der Klangqualität Maßstäbe setzen. Wirklich? Wir hören im Test genau hin.
T+A MP 3100 HV
SACD-Netzwerkplayer

Der Netzwerkplayer T+A MP 3100 HV ist ein Alleskönner, der alle aktuellen digitalen Signalquellen vereint. Was uns daran begeistert, lesen Sie im…
Alle Testberichte
1&1 Media-Center
connect Festnetztest 2017
Mit Top-Ergebnissen setzt sich 1&1 an die Spitze des bundesweiten Testfelds im Festnetztest 2017. Lesen Sie hier das Testurteil.
DSL- und Festnetztest
connect Festnetztest 2017
Die Telekom schneidet bei Sprache sehr gut ab, in den unteren Bandbreitenklassen der Daten gibt es Verbesserungspotenzial. Lesen Sie hier das…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.