Testbericht

Targa WR 500 VoIP

Wer seine DSL-Anlage nach dem Kauf hinter den Schrank stellt und nicht viel konfigurieren will, macht mit dem Targa-Modell ein Schnäppchen.

  1. Targa WR 500 VoIP
  2. Datenblatt
  3. Wertung
Targa WR 500 VoIP

© Archiv

Targa WR 500 VoIP

Die preiswerte DSL-Telefonanalge WR 500 VoIP von Targa wechselt vor allem in Lidl-Filialen seinen Besitzer. Der Discounter möchte hier dem eigenen DSL-Angebot das notwendige Stück Hardware für den analogen Telefonanschluss mit auf den Weg geben.

Nur ein PC-Anschluss

Zunächst fragt sich der Kunde, warum Targa der WR 500 VoIP nur eine Ethernetbuchse spendiert hat, wo doch der Trend eindeutig zu Zweit- und Drittrechnern geht. Wer mehr PCs per Kabel anschließen möchte, muss sich also einen Switch kaufen. Abhilfe schafft aber auch die Funkschnittstelle WLAN, über die sich zusätzliche Computer drahtlos mit dem Internet verbinden lassen. Das klappt soweit tadellos, leider lässt sich das WLAN bei Bedarf nur über die Benutzerführung am eingeschalteten Rechner steuern; viele Konkurrenzmodelle haben entweder eine Taste dafür oder ermöglichen es, den Funk per Telefon-Zifferncode ein- und auszuschalten.

Gute Bedienungsanleitung

Leichte Schwächen auch bei der Anruferliste: Die unterscheidet zwar ein- und abgehende Anrufe, lässt sich aber nicht zu Dokumentationszwecken in einer Datei abspeichern. Auch Anrufweiterleitungen auf ein anderes Telefon sind im Gegensatz zur Konkurrenz nicht möglich. Vorbildlich hingegen: Wer einen DSL-Volumentarif nutzt, kann sein monatliches Inklusivvolumen einstellen, beim Überschreiten kappt der Router die Verbindung. Ebenfalls vorbildlich: Die komplette und leicht verständliche Bedienungsanleitung wird auf Papier mitgeliefert.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Buffalo Airstation 1750
Testbericht

Der für 190 Euro (in Onlineshops bereits ab 125 Euro) angebotene Draft-11ac-Router überzeugt im Test mit hohen Datenraten.
Linksys EA 6700 AC 1750
Testbericht

Das Topmodell der 11ac-Router von Linksys kostet 200 Euro, online gibt es ihn für etwa 170 Euro. Diese Investition lohnt sich.
DSL-Router Speedport W 724V
Testbericht

Mit ihrem neuesten DSL-Router Speedport W 724V zeigt die Telekom, wo im Festnetz die Reise hingeht: Vor allem die hauseigenen Dienste und Angebote…
Speedphone 701
Testbericht

Passend zum WLAN-Router Speedport W 724V bietet die Telekom mit dem Speedphone 701 ein Android-gestütztes DECT-Telefon. Wir haben den Heim-Androiden…
Telekom Speedport Neo
DSL-WLAN-Router

Mit dem Speedport Neo stellt die Telekom einen Alleskönner-Router vor, der speziell für die neuen All-IP-Anschlüsse ausgelegt ist.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.