Messaging-App für Android und iOS

Blackberry Messenger im Test

Der Blackberry Messenger war einst der Pionier unter den Messengern für mobile Endgeräte. Nun ist BBM wieder da, für Android und iOS - wir zeigen im Test, ob diese App Blackberry retten kann?

Blackberry Messenger im Test

© Archiv

Blackberry Messenger im Test

Blackberry Messenger

Es gab einmal eine Zeit, in der die Menschen Blackberry-Geräte alleine wegen des sagenhaften Blackberry Messengers kauften. Jetzt ist er als App für Android und iOS zurück! Vor etwas mehr als fünf Jahren war der Chat-Service des kanadischen Herstellers Research in Motion derart beliebt, technisch überlegen und auf mobilen Geräten konkurrenzlos, dass die dazugehörigen QWERTZ-Maschinen wie geschnitten Brot über die Ladentheke wanderten.

Inzwischen haben Smartphones mit Touchscreen die Welt verändert; der Blackberry-Hersteller steht vor einem Scherbenhaufen und prüft Verkaufsoptionen. In dieser schwierigen Situation spielt RIM den letzten Trumpf und öffnet sich mit dem einstigen Zugpferd BBM - nach Jahren! - endlich für andere Betriebssysteme:

Seit wenigen Wochen ist der ehemals beliebteste Messenger der Welt auch für iOS und Android verfügbar. Doch ist es dafür möglicherweise schon zu spät? Die Download-Zahlen sprechen eine andere Sprache.

Stimmige Funktionalität, Einschränkungen bei Anhängen

Bereits über 50 Millionen Mal wurden die neuen Apps aus den Stores der Konkurrenten geladen. Und auch die Funktionalität ist stimmig, was man von BBM erwarten würde, findet sich ein. Ob Zustell- und Lesebestätigung, Gruppenchats oder Broadcast-Nachrichten - all das hat BBM ja bereits vor Jahren geprägt.

Skype im Test

Praktisch ist die Integration der Senden-Taste in die On-Screen-Tastatur - so müssen die Finger den unteren Bildschirmbereich nicht verlassen, um Getipptes schnell abzufeuern. Einschränkungen gibt's hingegen bei den Anhängen, lediglich Fotos und Sprachnotizen sind hier möglich.

Dafür trumpft BBM mit gut gemeintem Datenschutz auf: Anstelle der Handynummer oder eines Benutzernamens wird eine individuelle PIN vergeben, und Kontakte knüpft man nur auf Einladung. Das schützt vor Spam, aber auch vor einer allzu schnellen Marktdurchdringung - hier setzt RIM offenbar zu sehr auf Nostalgiker und andere Ex-Kunden, die zurückgeholt werden sollen.

WhatsApp im Test

Apropos Zurückholen: Auch das Bedienkonzept der App wirkt, als wolle man via BBM auf Android den Nutzern beibringen, wie das neue Blackberry OS 10 funktioniert. Sei's drum, BBM hat nach wie vor Charme, aber neue Nutzer zu finden, dürfte schwer werden.

Mehr WhatsApp-Alternativen und Messaging-Apps finden Sie in unserem großen Vergleichstest.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Hike Display
Messaging-App

Der indische Messaging-Dienste Hike setzt auf sichere Datenübertragung und riesige Sticker. Wir haben Hike getestet.
Kik im Test
Messaging-App

Die Messaging-App Kik setzt auf Memes und Datensparsamkeit und ist somit der ideale Messenger für netzpolitisch Interessierte.
Die Messaging App Threema garantiert sicheres Chatten durch Verschlüsselung der Nachrichten
Messaging-App

Sicherheit, die sich sehen lassen kann: Die Schweizer App Threema verschlüsselt im Test von Grund auf alle Nachrichten.
Viber im Test
Messaging-App

Die Messaging-App Viber fällt auf den ersten Blick durch viele bunte Sticker in einer Lila-Laune-Welt auf. Der Schwerpunkt der App liegt ähnlich wie…
Browser App, UC Browser, Screenshot
Smartphone-Browser

Der UC-Browser ist auf vielen Plattformen zu Hause. Der Smartphone-Browser überzeugt im Test mit viel Komfort und einigen tollen Features wie einem…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.