To-do-App

Todoist Aufgabenliste im Test

Die kostenpflichtige Variante von Todoist Aufgabenliste zählt zu den umfassenden, plattformübergreifenden To-do-Lösungen auf dem Markt.

Todist Aufgabenliste App

© Weka

Todist Aufgabenliste App

Todoist Aufgabenliste

  • Version: 7.0.2 / 2.0.9
  • Betriebssystem: iOS / Android
  • Preis: kostenlos (Premium-Version: 25,99 Euro / 21,99 Euro)
  • Download-Link: iTunes / Google Play

Testwertung

  • iOS: befriedigend (68 von 100 Punkte)
  • Android: gut (75 von 100 Punkte)

Wie bei Remember The Milk ist Todoist Aufgabenliste Teil einer gesamtheitlichen, cloudbasierten To-do-Plattform, die man auch via Webbrowser und über Clients für Mac, PC sowie Add-ins für Chrome, Firefox und MS Outlook nutzen kann.

Der Datenabgleich hält das Phone bereits in der Gratisvariante stets auf dem neuesten Stand. Diese löbliche Aktualität geht bei sich häufig ändernden To-dos aber zu Lasten des Datenkontingents für mobiles Internet. Das volle Funktionsangebot wie Notizen eingeben, eigene Filter, Aufgaben suchen und Dateien anhängen oder Erinnerungen per E-Mail oder SMS erhalten nur zahlende Nutzer.

Die Apps selbst stellen die meisten elementaren Funktionen auch unterwegs auf dem Smartphone bereit. Prioritäten vergeben, Termine mit Datum und Uhrzeit eintragen, Projekte und Aufgaben detailliert strukturieren - das kann Todoist gut. Der Zusammenschluss der Fälligkeit und der Wiederholfunktionen schränkt die Flexibilität etwas ein.

Von Wunderlist bis Things: Sechs To-Do-Apps im Test

Zudem muss man sich hier für die formal korrekte Eingabe an eine Vorschlagsliste halten. Praktisch ist die Möglichkeit, Aufgaben mit einem Fingertouch um einen Tag zu verschieben. Manche Features sind etwas versteckt. Zudem gibt die grau in grau gehaltene, oft etwas kleinteilige Bedienoberfläche dem Anwender wenig Orientierung.

Hat man sich daran gewöhnt, klappt auch die Bedienung des Task-Managers. Die iPhone-Variante punktet mit Spracheingabe, fällt gegen die besser ausgestattete Android-Version aber zurück. Letztere bietet mehr Benachrichtigungsoptionen, textbasierte Suche und Unteraufgaben.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

OutBank
Banking-App

Eine der Stärken der Banking-App Outbank ist die gute Vorarbeit für spätere Buchhaltungsaufgaben. Das hat allerdings auch seinen Preis.
Star Money
Banking-App

Das ist bei der Banking-App Star Money vorbildlich gelöst: Der Datenverkehr zwischen der Profi-Software und dem Server des Dienstleisters ist sauber.…
Downcast
Podcast-App für iOS

Eine schlichte Gestaltung mit vielen Funktionen - Downcast kostet 2,69 Euro, bietet dafür aber auch Podcast-Genuss auf höchstem Niveau.
iPodcast
Podcast-App für Windows Phone

Minimalistisch im Design, wenig Funktionalität: Bei i Podcast für Windows Phone besteht Verbesserungsbedarf.
Apps,Banking,Numbrs
App für mobile Banking

Der Test von Numbrs zeigt: Die Banking-App fürs iPhone steckt noch in den Kinderschuhen.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.